----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

Bezirksliga Ost

JSG Hachenburg - JSG Linz   4:0

Auch das letzte Spiel der Saison wurde hochverdient gewonnen. Der Tabellendritte aus Linz wurde von Beginn an so unter Druck gesetzt das sie überhaupt nicht zum Spiel fanden. In der 30.Minute gelang Fabian Hüsch das 1:0 mit einem schönen Kopfball nach einem Freistoss von Philipp Klöckner. Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel konnte Niklas Wienand zum 2.0 abstauben. Auch in der zweiten Hälfte bestimmte unsere Mannschaft das Geschehen auf dem Platz und die Gäste wussten sich nur noch durch Fouls zu helfen. In der 55. und in der 84.Minute erzielte Fabian Hüsch zwei weitere Tore. Ein Kompliment an die Mannschaft die eine super Rückrunde gespielt hat. 

Bezirksliga Ost

JSG Hachenburg - JSG Rheinbreitbach 6:0

Der Zeiger der Uhr hatte noch keine ganze Umdrehung gemacht da zappelte der Ball schon im Tor der Gäste vom Rhein. Niklas Wienand gelang die frühe Führung nach schöner Vorlage von Fabian Hüsch. Durch das frühe attakieren kam der Gegner der uns im Hinspiel eine deutliche Klatsche erteilte überhaupt nicht zum Spielaufbau und die gefährlichen Angreifer wurden von unseren Manndeckern vollkommen abgemeldet. Unsere Offensivspieler erarbeiteten sich eine Torgelegenheit nach der anderen und so konnte Niklas Wienand nach einem Schuß von Nico Birk an die Latte zum 2:0 abstauben. Fabian Hüsch eröffnete den Torreigen in der zweiten Halbzeit und Max Herkersdorf mit zwei Treffern sowie Duncan Dykewicz stellten das hochverdiente Endergebnis her das um einige Tore noch höher hätte ausfallen können. Das letzte Spiel der Saison findet am 02.06 um 17:00 in Müschenbach statt. Gegner ist die JSG Linz wo man  in der Hinrunde auch Punkte lassen mußte. In diesem Spiel wird unsere Mannschaft sicher noch einmal  alles geben um doch noch eine erfolgreiche Saison zu beenden !

Bezirksliga Ost

JSG Oberbieber - JSG Hachenburg  2:4

Die guten Tugenden der letzten Spiele ließ unsere Mannschaft 30 Minuten lang sehr vermissen. Bis dahin bestimmten nur die Hausherren das Spiel und führten auch verdient mit zwei Toren. In der zweiten Halbzeit gewannen unsere Jung's von Beginn an wieder die Zweikämpfe und kamen immer besser ins Spiel. Es dauerte aber bis zur 65.Minute bis das Fabian Hüsch zum erstenmal in diesem Spiel traf. In der 80. Minute erzielte Niklas Wienand nach schöner Vorlage von Duncan Dykewicz den Ausgleich. Zwei Minuten Später dann sogar der Führungstreffer durch Philipp Klöckner mit einem direkt verwandelten Freistoß. In der Nachspielzeit machte Fabian Hüsch mit seinem zweiten Treffer alles klar und schon steht man auf dem 4. Tabellenplatz. Eine super Leistung in der zweiten Halbzeit, weiter so Jung's .

Nächstes Spiel: Samstag 19.05 um 17:00 gegen Rheinbreitbach 

Bezirksliga Ost

JSG Hachenburg - JSG Salz  3:1

Mit einer Top-Einstellung revanchierten sich unsere Jung's für Hinspielniederlage gegen den Tabellendritten aus Salz. Von Beginn an wurden die Gegner im Spielaufbau gestört und man bestimmte mit zunehmender Spielzeit das Geschehen auf dem Platz. In der 32. Minute gelang Fabian Hüsch die hochverdiente Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff machte Dennis Schnorr das 2:0. Nach dem Wechsel wurde die Partie recht hektisch und die Gäste kamen besser ins Spiel. Doch der überragende  Max Rosenbauer mit seinen Nebenleuten boten eine bravouröse Leistung, waren allerdings in der 77.Minute beim Anschlusstrefffer machtlos dem ein Foulspiel vorausgegangen war. Fünf Minuten später stellte Fabian Hüsch nach einer schönen Einzelleistung den alten Abstand wieder her . Ein Lob an unsere Mannschaft die an diesem Tag das eindeutig bessere Team war.

Nächstes Spiel: Mittwoch 16.05 um 19:30 in Oberbieber

Bezirksliga Ost

JSG Altendiez - JSG Hachenburg 2:4

In der recht einseitig geführten Partie hätte unsere Mannschaft ihr Torverhältnis um einiges verbessern können. So wurden aus der Vielzahl von Tormöglichkeiten leider nur vier genutzt. Dennoch zeigte das Team eine gute Leistung . Die Tore erzielten: Niklas Wienand, Tim Arfeller,Fabian Hüsch und Max Herkersdorf der sein erstes Spiel nach dreijähriger Abwesenheit wieder für die JSG machte.

Nächste Spiel: Samstag 12.5 um 17:00 im Stadion Hachenburg gegen die JSG Salz

Bezirksliga Ost

JSG Puderbach - JSG Hachenburg  1:3

Einen hochverdienten Sieg unserer Mannschaft an diesem Tag die dem Gegner in allen Belangen überlegen war. Allerdings erwischten der Gastgeber den besseren Start und ging in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. In der 27. Minute gelang Tim Arfeller der Ausgleich und wenige Minuten später  der Führungstreffer. Nach der Halbzeit wurde die Überlegenheit immer größer und Niklas Wienand erzielte in der 65.Minute den 3.1 Endstand. Mit dieser Einstellung zum Spiel kommt man auch noch aus dem Tabellenkeller. Weiter so Jung's.

Nächstes Spiel : 05.05. um 17:00h in Altendiez

Bezirksliga Ost

JSG Steinefrenz - JSG Hachenburg 4:2

In dem Nachholspiel gegen die JSG Steinefrenz hätte man mit einem Sieg einige Plätze in der Tabelle gutmachen können. Doch mangelhafte Chancenverwertung und individuelle Abwehrfehler führten zum Sieg des Tabellenzehnten. Bis das die Gastgeber zum ersten mal auf unser Tor zielten und prompt trafen hätte man schon mit zwei Toren vorne liegen müssen. Fünf Minuten später geriet unsere Mannschaft bedingt durch einen Abwehrfehler sogar mit 2:0 in Rückstand und mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Der in der zweiten Halbzeit ins Spiel gekommene Tim Arfeller erzielte in der 53.Minute den längst fälligen Anschlusstreffer doch vier Minuten später stellten die Gastgeber den alten Abstand wieder her. In der 66.Minute brachte Simon Denter mit seinem Tor die Mannschaft wieder heran. Doch alle Bemühungen scheiterten und die Steinefrenzer erzielten in der 81.Minute durch eine misslungene Faustabwehr unseres Keepers der wie einige andere Mitspieler nicht den besten Tag hatte den 4:2 Endstand.

Nächstes Spiel  am 21.04. um 16:30h in Oberbieber

Bezirksliga Ost

JSG Hachenburg - JSG Nievern 1:0

Auf dem Hartplatz an der Rundsporthalle bekam man kein schönes aber ein kampfbetontes Spiel zu sehen. Von Beginn an wurde um jeden Ball gekämpft und  Tim Arfeller besorgte zehn Minuten vor Ende der Partie die 1:0 Führung . Ein wichtiger Sieg um aus der unteren Tabellenregion wieder wegzukommen.

Nächstes Spiel am 04.04 um 18:00h in Steinefrenz

Bezirksksliga Ost

JSG Hachenburg - JSG Birlenbach 0:0

Ohne fünf Stammspieler mußte man gegen den Tabellenführer die JSG Birlenbach antreten und es wurde gekämpft von der ersten bis zur letzten Minute. Von Beginn an wurden die drei spielbestimmenden Gästespieler in ihren Aktionen erfolgreich attakiert und unser Team besaß auch einige Kontermöglichkeiten die aber nicht verwertet wurden. Torlos wurden die Seiten gewechselt und der Tabellenführer machte Anfang der zweiten Halbzeit mächtig Druck dem aber unsere Abwehr entgegenhalten konnte. In der letzten Minute parierte  unser Keeper Robin Lichtenthäler einen plazierten Schuß und rettete die gerechte Punkteteilung. Nächstes M-Spiel am 24.03. um 17:00 auf dem Hartplatz an der Rundsporthalle gegen die JSG Nievern.

Rheinlandpokal  (4-Runde)

JSG Hachenburg - Spvgg EGC Wirges 1:7

Bei Regen und Schnee zeigte unser Team in der ersten Halbzeit eine bravouröse Leistung. Die Defensivarbeit unserer Jung's war top und Niklas Wienand konnte durch einen Konter sogar die 1:0 Führung erzielen. Die Gäste hatte zwar die größeren Spielanteile konnten aber erst kurz vor der Pause zum 1:1 ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel schied Fabian Hüsch verletzt aus und Tim Kemper mußte wenige Zeit später auch ersetzt werden. Da nahm das Schicksal seinen Lauf und man geriet durch sechs weitere Treffer des Tabellendritten der Rheinlandliga ganz schön unter die Räder. Bleibt zu hoffen, daß die Verletzten- und Krankenliste sich bis zum nächsten Spiel lichtet.

Bezirksliga Ost 12. Spieltag

JSG Malberg - JSG Hachenburg 2:1

Im ersten Rückrundenspiel im neuen Jahr konnte unsere Mannschaft leider keine Punkte holen. Bereits nach zwei Minuten bot sich Philipp Klöckner die große Möglichkeit zum 0:1. Doch zu überhastet wurde die Chance vergeben.Robin Lichtenthäler der Keeper der A2 machte sein erstes Spiel und war machtlos beim Führungstreffer der Gastgeber in der 44.Minute. In dem kampfbetonten Spiel besassen unsere Jungs zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder eine riesen Möglichkeit zum Ausgleich die wiederum ausgelassen wurde. In der 74.Minute konnte Niklas Wienand einen gut vorgetragenen Angriff zum Ausgleich nutzen . Zwei Minuten vor Ende der Partie gelang den Malbergern der Siegtreffer. Jetzt hat der Abstiegskampf begonnen und am Samstag kommt der Spizenreiter aus Birlenbach auf den Hartplatz an der Rundsporthalle. Spielbeginn 17:00h

 

11 Spieltag JSG Linz - JSG Hachenburg I  2:1

Unsere A - J. hat das letzte MS in diesem Jahr mit 1:2 bei der JSG Linz verloren. In der ersten HZ. zeigte das Team eine gute Leistung und führte zur Halbzeit verdient mit 1:0 durch N. Wienand. So gut wie die erste Hälfte war, so schwach war die zweite HZ. Linz gewann in der gesamten zweiten HZ. mit unerlaubten und erlaubten Körpereinsatz 80 % der Zweikämpfe. Mit der robusten, körperbetonten Spielweise von Linz kam unser Team wieder einmal nicht zurecht und tauchte als gesamtes Team komplett ab. Besonders im Mittelfeld und im Sturm. Auch das der Schiri einige merkwürdige Entscheidungen gegen uns getroffen hat und das einige Verletzungsbedingt ( warum haben eigentlich wir, immer so viele Verletzte ????? )ausscheiden mussten, ist keine Entschuldigung für diese Vorstellung in HZ. Zwei. Ohne Frage hat unser Team gutes spielerisches Potential, aber es fehlt an Robustheit, Zweikampfstärke, Durchsetzungsvermögen, Willensstärke, Reibungspunkte innerhalb des Teams, Siegertypen und an einer Portion Ehrgeiz. In der Vorbereitung Februar 2012 wird es knallhart zur Sache gehen, um den Supergau Abstieg zu vermeiden.

Bezirksliga Ost 10. Spieltag

JSG Rheinbreitbach- JSG Hachenburg 5:1

Ohne "Fünf" mußte unsere Mannschaft in Rheinbreitbach eine deutliche Niederlage hinnehmen. Nachdem Tim Kemper und die Gebrüder Dykewicz krankheitsbedingt ausfielen, mußten Robin Kunz und unser Keeper Lukas Brenner kurz vor Spielbeginn passen. So begann man die Partie mit Simon Denter im Tor der sich beim 2:1 für die Gastgeber so verletzte das auch er ersetzt werden mußte. Bereits in der achten Minute waren die Hausherren in Führung gegangen die aber zehn Minuten später durch Fabian Hüsch egalisiert wurde. Nach der Pause nutzten die Gastgeber ihre Torchancen und stellten mit drei weiteren Treffern das Endresultat her. Zwanzig Minuten vor Spielende schied auch noch Dennis Schnorr verletzungsbedingt aus. Bleibt zu hoffen, das die Jung's so schnell wie möglich wieder fit sind um am Samstag in Linz zu bestehen.

Bezirksliga Ost  9.Spieltag

JSG Salz- JSG Hachenburg  2:0

Der Gastgeber aus Salz war der verdiente Sieger in dem Spiel auf dem Hartplatz in Girkenroth. In der ersten Halbzeit hatten unsere Jung`s zwar die größeren Spielanteile doch konnten sie den gegnerischen Torwart wie im gesamten Spiel nie ernsthaft prüfen. Das machten die Hausherren besser. In der 55.Minute gelang ihnen der Führungstreffer und fünfzehn Minuten später mit einem direkt verwandelten Freistoß der zweite Treffer. Zu hektisch wirkten unsere Aktionen und das Mittelfeld bekam das Spiel nicht in den Griff. Selbst zeitweise mit zwei Spielern in Überzahl konnte unsere Mannschaft kein Tor erzielen.

Nächste Spiel : Samstag 12.11 um 17:00h in Rheinbreitbach  

Rheinlandpokal ( 3.Runde)

JSG Schönstein-JSG Hachenburg (2:2) 6:7 n.E.

In dem Spiel gegen die sehr devensiv eingestellte JSG Schönstein tat sich unsere Mannschaft sehr schwer. Die spielerische Überlegenheit wurde nicht in Tore umgesetzt. In der 25.Minute gelang dann John Breuer mit einem sehenswerten Fernschuß die Führung. In der zweiten Halbzeit gelang dem Gastgeber durch zwei Kontertore sogar die Führung , die aber auch in der 70. Minute durch ein Eigentor den Ausgleich erzielten. Das anschliessende Elfmeterschießen konnte dann unsere Mannschaft für sich entscheiden.

Bezirksliga Ost  8.Spieltag

JSG Hachenburg - JSG Altendiez 7:1

Es geht doch noch ! Einen Start nach dem man sich gesehnt hat gelang unseren Jung's die bereits in der dritten Minute  durch Stuart Dykewicz gegen Altendiez in Führung ging. Zwei Minuten später zeigte unser Keeper Lukas Brenner sein ganzes Können in dem er einen Schuß aus kurzer Entfernung aus dem Torwinkel über die Latte lenkte. Unsere Mannschaft bestimmte das Spiel  und Philipp Klöckner der an diesem Spieltag eine tolle Leistung zeigte gelang mit einem Distanzschuß die beruhigende 2:0 Führung. Nach einem kollektiven zehnminütigen " Durchhänger " warum auch immer? baute Stuart Dykewicz in der 50. Minute die Führung aus. Der in der Halbzeit eingewechselte Max Krämer besorgte fünf Minuten später das 4:0. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr in der 60. Minute nutzte der Gegner zum Anschlußtreffer. Doch mit einem Doppelschlag in der 70. und 72. Minute durch Stuart Dykewicz und Philipp Klöckner bedeutete den endgültigen KO der Gäste von der Lahn. Den Schlußpunkt setzte Niklas Wienand der zum 7:1 in der letzten Spielminute einlochte. Kompliment an die  Mannschaft die trotz einiger Stammspielerausfälle eine gute Leistung zeigte.

Nächtes M-Spiel am Freitag den 4.11 um 19:30 beim Tabellennachbarn in Salz.

Bezirksliga Ost 7.Spieltag

JSG Hachenburg - JSG Puderbach  1:3

In dem sehr schnell geführten Spiel zeigte unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit eine sehr gute Leitung doch wurde das gegnerische Tor nicht gefunden. Nach dem Wechsel gelang Fabian Hüsch in der 52.Minute die verdiente Führung. Aber nur drei Minuten später erzielten die Gäste nach einem Eckball den Ausgleich. Zwei individuelle Abwehrfehler in der 64. und 80.Minute besiegelten die Niederlage in einem Spiel was man durch Spiel-und Feldüberlegenheit niemals hätte verlieren dürfen. Wann werden endlich mal wieder Tore geschossen? Vielleicht am Samstag den 29.10. um 17:00h im Stadion Hachenburg gegen die JSG Altendiez.

Rheinlandpokal (2.Runde)

JSG Scheuerfeld - JSG Hachenburg  1:5

Eine recht einseitig geführte  Partie mit gelegentlichen Konter der Gastgeber sahen die Zuschauer auf dem Hartplatz in Scheuerfeld. Etliche Torchancen wurden von unserer Mannschaft ausgelassen und der Gegner erzielte mit der ersten Torgelegenheit die Führung in der 25.Minute. Mit einem direkt verwandelten Eckball sorgte Stuart Dykewicz für den Ausgleich und sein Bruder Duncan gelang nach toller Vorlage von Fabian Hüsch der Führungstreffer in der 39.Minute. In der zweiten Halbzeit konnte Stuart Dykewicz in regelmäßigen Abständen drei weitere Tore erzielen. Einen guten Eindruck hinterließ auch Max Krämer auf für ihn ungewohnter Position im Sturm. 

Bezirksliga Ost 6.Spieltag

JSG Hachenburg - JSG Oberbieber 2:1

Ein hochverdienter Sieg unserer Mannschaft die das Tor der Gäste vom Rhein über die gesamte Spielzeit berannte aber im Abschluss zu unentschlossen agierte. Besser machten es der Gegner der die einzige Torchance in der ersten Halbzeit zum Führungstreffer nutzte. In der 65.Minute zappelte der Ball dann endlich im Netz der Gäste. Philipp Klöckner erzielte mit einem Schuß von der Strafraumgrenze den Ausgleich und der Druck auf die Mannschaft aus Oberbieber wurde immer größer. In der 80.Minute gelang Niklas Wienand der vielumjubelte Siegtrefffer. Ein Kompliment an die Mannschaft die an diesem Tag unermüdlich rackerte und alles gab um das gesteckte Ziel zu erreichen.

Bezirksliga Ost 5.Spieltag

JSG Nievern - JSG Hachenburg  4:2

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Bad Ems traf unsere Mannschaft auf einen Gegner der hochmotiviert und aggressiv ins Spiel ging und bereits in der zweiten Minute die Führung erzielte. In der 20. Minute konnte der Gastgeber sogar auf 2:0 erhöhen. In der von Hektik geprägten Partie bei dem der gastgebende Trainer eine führende Rolle spielte gab es bis zur Pause keine weiteren Tore. Nach dem Wechsel gelang Fabian Hüsch der Anschlußtreffer und Stuart Dykewicz erzielte in der 60.Minute den Ausgleich. Nun sah es so aus als könnte man das Spiel noch für sich entscheiden. Doch daraus wurde nichts denn aus zwei Standardsituationen fielen die Tore drei und vier für die JSG Nievern.

 Im nächsten Spiel am Samstag den 24.9 um 17:00h im Burbach Stadion gegen die JSG Oberbieber ist unsere Mannschaft wieder gefordert Gas zu geben um nicht den Anschluß an die Spitze zu verlieren.  

Bezirksliga Ost 4.Spieltag

JSG Hachenburg-JSG Steinefrenz 1:0

Spätsommerfussball !!

Gegen die sehr devensiv eingestellten Gäste tat sich unsere Mannschaft sehr schwer um zum Erfolg zu kommen. Es war ein Spiel auf ein Tor  doch Tore waren Mangelware. Immer wieder rannte man sich in dem Strafraum der Gäste fest und konnte aus der Vielzahl von klaren Torgelegenheiten kein Kapital schlagen.Erst in der 62.Minute gelang Stuart Dykewicz nach schöner Hereingabe von Henning Jochmann das alles entscheidende Tor.Ein verdienter Sieg gegen eine recht harmlose Steinefrenzer Mannschaft.

Nächstes Spiel am Samstag den 17.09 um 17:00h in Bad Ems gegen die JSG Nievern

Bezirkliga Ost  2.Spieltag ( Nachholspiel ) 

JSG Hachenburg-JSG Malberg   2:1

Das Nacholspiel gegen die JSG Malberg gewann unsere Mannschaft mit einem knappen 2:1. Bedingt durch den Ausfall von John Breuer wurde die Abwehr umgestellt und es dauerte einige Zeit bis das sich die Spieler an das alte System orientierten. Im Laufe der ersten Halbzeit kamen unsere Offensivspieler einige Male vor das Tor der Gäste und Kevin Scheithauer erzielte die Führung in der 12.Minute . Tim Arfeller stellte fünf Minuten vor der Pause den 2:0 Halbzeitstand her. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde wie schon im letzten Spiel zu unkonzentriert agiert und man kam zu keinem vernünftigen Spielaufbau. In der 70.Minute erzielten die Gäste durch einen Foulelfmeter den Anschlußtreffer. In der noch zu verbleibenden Spielzeit hatten unsere Jung's noch einige Torgelegenheiten die aber leider nicht verwertet wurden.   

Bezirksliga Ost 3.Spieltag

JSG Birlenbach-JSG Hachenburg  3:1

Am dritten Spieltag wurde aus dem angestrebten  Sieg in Birlenbach leider nichts. Aus der spielerischen Überlegenheit in der ersten Halbzeit und dem 0:1 durch Fabian Hüsch hatte man den Eindruck das man das Spiel gewinnen würde. Doch von Beginn der zweiten Halbzeit häuften sich individuelle Fehler und dem Gastgeber gelang der Ausgleichstreffer in der 61.Minute. Zehn Minuten später zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt der zum 2:1 führte. Nun kam unsere Mannschaft wieder besser ins Spiel und hatte noch einige Torchancen die der mittlerweile eingewechselte Ersatzkeeper der Birlenbacher alle zunichte machte. Es war fortan ein Spiel auf ein Tor, wobei der Gastgeber auch immer wieder Konterchancen besaß und in der 92. Minute zum 3:1 Endstand nutzte.

Nächstes Spiel am Mittwoch den 7.9 um 19:30h im Stadion in Hachenburg Nachholspiel gegen die JSG Malberg und am Samstag den 10.9 um 16:00h gegen die JSG Steinefrenz.

Bezirksliga Ost   1. Spieltag

JSG Langenhahn-JSG Hachenburg 0:18

Mit einem sensationellen 18:0 fertigte unsere Mannschaft den Gastgeber aus Langenhahn/R ab. Die in allen Belangen unterlegene Mannschaft hatte im gesamten Spiel nicht eine Torgelegenheit und muß sich schon enorm steigern um vom letzten Tabellenplatz wegzukommen. Torschützenkönig in diesem Spiel war Stuart Dykewicz mit sechs Treffern gefolgt von Niklas Wienand drei Tore, Fabian Hüsch und Henning Jochmann mit jeweils 2 Treffern. In die Torjägerliste trugen sich mit einem Treffer John Breuer, Max Krämer, Kevin Scheithauer,Max Rosenbauer und Tim Kemper ein der ebenso wie Tim Arfeller leider verletzt ausscheiden mußte. Kompliment an die Mannschaft die diszipliniert von der ersten bis zur letzten Minute das Spiel bestimmte. Der nächste Gegner wird der Mannschaft mit Sicherheit einiges mehr abverlangen. Am Samstag den 27.08.2011 kommt es in Hachenburg ( Stadion ) um 17:00 Uhr zum Lokalderby gegen die JSG Malberg. 

Rheinlandpokal   1.Runde 

JSG Weyerbusch : JSG Hachenburg 0:5

Nach fünfwöchiger Vorbereitung tat man sich im ersten Pflichtspiel gegen die JSG Weyerbusch recht schwer obwohl Simon Denter in der 2.Minute schon den Führungstreffer erzielte. In der 18.Minute baute Maximilian Rosenbauer die Führung aus. Man war dem Gegner zwar überlegen aber Abstimmungsprobleme und Abspielfehler sah man zu oft bis zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte wurde der Gegner mehr und mehr unter Druck gesetzt und Stuart Dykewicz gelang in der 50.Minute das 0:3. Von nun an wurde das Spiel klar von unseren Jung`s bestimmt und es wurden einige Torchancen herausgespielt die von dem unermüdlichen Tim Kemper und Florian Fritsch erfolgreich abgeschlossen wurden.

Nächtes Spiel :  1.Saisonspiel am Samstag den 20.08.11 17:00 Uhr in Rothenbach gegen die JSG Langenhahn