----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

23.Spieltag 13.05.2007

SV Niedererbach - SG II      3:0  ( 2:0)

Beim Tabellenführer in Niedererbach bot die Mannschaft eine ordentliche Leistung. Von Beginn an gab Niedererbach Vollgas um die Tabellenführung zu behaupten. Es dauerte bis zur 30 Minute ehe die Gastgeber nach einem Abwehrfehler das 1:0 erzielten. Wenige Minuten später erhöhte Niedererbach auf 2:0.Gegen die Spielstarken Gastgeber kämpfte unsere Mannschaft bis zum Ende und muss sich in Sachen Einstellung nichts vorwerfen .Eine besonders starke Leistung bot Michael Hassel der fast alle Zweikämpfe gewann.Auch Uwe Preuß machte als Towart heute eine gute Partie.Im letzten Spiel gegen Vatanspor Hamm kann die Mannschaft hoffentlich noch etwas zulegen um die Saison mit einem Sieg zu beenden.

Es spielten: Uwe Preuß – T.Sturm – C. Schneider – S. Behr – C. Müller ( 50 . P.Kneuer) – A. Bleich – M. Hassel – B. Schäfer – D . Friese – T. Schneider – M. Anastasini

22.Spieltag 04.05.2007

Spvvg. Lautzert - SG II       3:0  ( 2:0)

An diesem Abend war bereits nach  acht Minuten das Ziel der Mannschaft mit einem Sieg in Lautzert noch Tabellenplatz fünf in weite Ferne gerrückt.Zwei schlimme Abwehrfehler in den ersten Minuten führten schnell zur 2:0 Führung der Gastgeber.Die Mannschaft steckte aber zu keinem Zeitpunkt des Spieles in kämpferischer Hinsicht zurück sondern versuchte alles.Leider war an diesem Abend unser Angriff nicht in bester Verfassung und schaffte es immer wieder 100 % Torchancen auszulassen. Es war nun mal so ein Tag wo "nix ging".Wichtig war jedoch zu sehen das jeder einzelne Spieler alles versuchte. In den beiden letzten Spielen, gegen die beiden Top Teams der C Klasse, müssen wir von Beginn an hellwach sein sonst .........

Es spielten: Es spielten: J. Hammer - T.Leukel - Th. Sturm - T.Sturm - C. Schneider ( 46.U. Preuß)  -B. Schäfer - M. Kämpf ( 70.P.Kneuer) - M. Anastasini - D.Friese  - M.Hassel ( 75.S.Behr) -A.Bleich

H.Boll

21.Spieltag 29.04.2007

SG II - SSV Weyerbusch III  4:0  ( 2:0)

Im Stadion in Hachenburg spielte die Mannschaft die ersten 20 Minuten einen Klasse Fußball. Bereits in der 11.Minute erzielte Tobias Rödder nach Zuspiel von Kemal Baser den 1:0 Führungstreffer. Danach war es wie abgeschnitten. Die Bälle wurden leichtfertig in eins gegen eins Situationen im Spielaufbau nach vorne vertändelt, die Konzentrationsfehler beim Abspielen wurden mehr, der sicher stehende Libero Uwe Preuß wurde teilweise alleine Mann gegen Mann gelassen. Gut das an diesem Tag die Mannschaft aus Weyerbusch kein starker Gegner war sonst wäre das Spiel wohl anders ausgegangen. Kurz vor der Halbzeit erzielte Daniel Friese mit einem schönen Heber den 2:0 Halbzeitstand. Nach der Pause fing sich die Mannschaft wieder und dominierte das Geschehen auf dem Platz. In der 65.Minute erzielte Andi Bleich nach Vorlage von Daniel Friese das 3:0. Christian Schneider erzielte per Kopfball den 4:0 Endstand. Nach drei Siegen mit jeweils 4:0 Toren in den letzten Partien, kann die Mannschaft in den letzten drei Spielen der Saison gegen die "Top-Teams" Niedererbach, Vatanspor Hamm und Lautzert zeigen, dass die Fehler, wie an diesem Tag gegen Weyerbusch, abzustellen sind, sonst besteht wohl kaum die Möglichkeit das gesteckte Ziel vom Tabellenplatz fünf zu erreichen!

Es spielten: J. Hammer - Th. Sturm ( 65.C.Müller) -U.Preuß - C. Schneider -B. Schäfer -M. Kämpf - M. Anastasini -K.Baser - D.Friese ( 75.T.Schneider) -T.Rödder (46.M.Hassel)-A.Bleich

H.Boll

20 Spieltag 22.04.2007

Spfr. Siegtal II - SG II         0:4  (  0:1)

Von Beginn an merkte man, trotz fehlen von 3 Stammspielern, das die Mannschaft  den Platz in Siegtal als Sieger verlassen wollte.Die Abwehr umTorwart Julian Hammer stand sicher ,dass Mittelfeld um den Klasse aufspielenden Kemal Baser sorgte immer wieder mit guten Pässen für Gefahr und der Sturm um Daniel Friese war immer in Bewegung.In der 40. Minute erzielte dann Daniel Friese nach Pass von Andreas Bleich das 1:0.Nach der Pause wurde die Überlegenheit unserer Mannschaft im Mittelfeld noch deutlicher und nach Pass von K.Baser erzeilte Andreas Bleich das 2:0.In der 75 .Minute erzielte erneut Daniel Friese nach Pass von Andreas Bleich das 3:0.Kurz vor Ende der Partie erzielte Mischka Anastasini per Elfmeter den 4:0 Endstand.Insgesamt eine geschlossen starke Mannschaftsleistung.

Es spielten: Julian Hammer - Thomas Leukel - Th. Sturm - T. Sturm - M . Kämpf ( 65. T. Schneider) - M. Anastasini - A. Bleich - K. Baser ( 75. A. Dörner) - B. Schäfer - S. Behr -D. Friese

H.Boll

19. Spieltag 15.04.2007

SG II - TUS Bitzen II             4:0  ( 0:0)

Im Spiel gegen Bitzen II bot die Mannschaft von Beginn an eine konzentrierte Leistung. Die Abwehr stand sicher, das Mittelfeld machte geschickt die Räume eng und im Angriff erspielten wir uns nach und nach einige Tormöglichkeiten. Dennoch dauerte es bis kurz nach der Halbzeit, ehe nach Pass von Kemal Baser, B. Schäfer das 1:0 erzielte. Danach nahm die Mannschaft das komplette Spielgeschehen in die Hand und es war ein Spiel auf ein Tor. In der 65. Minute erzielte T.Rödder das 2:0. Nur 10. Minuten später war es erneut T. Rödder der nach Pass von U. Preuß auf 3:0 erhöhte. Unser Kapitän B. Schäfer markierte in der 80.Minute mit seinem zweiten Treffer den 4:0 Endstand. Insgesamt eine gute Leistung der Mannschaft, geführt von einem Vorbildlich aufspielenden Kapitän B. Schäfer.

Es spielte: F.Noll – C.Schneider – T.Sturm ( 75. B. Rademacher) – Th.Sturm – M.Kämpf – I.Brenner ( 46. T. Rödder) – M.Hassel ( 64. U.Preuß ) –B.Schäfer – A.Bleich – D.Friese – K.Baser -

18.Spieltag 4.4.2007

SG Mündersbach II - SG II     2:1 ( 1:1)

Beim Tabellendritten, der SG Mündersbach II, brauchte die Mannschaft gut 25 Minuten, um wach zu werden. In dieser Zeit viel auch der 1:0 Führungstreffer nach einem schlimmen Abwehrfehler. Danach fand die Mannschaft etwas besser ins Spiel und bot von da an auf jeden Fall in kämpferischer Hinsicht, den doch spielerisch überlegen Gastgebern ( verstärkt mit Spielern der SG Mündersbach I, wie Murici, Dreser, Krüger) Paroli. Kurz vor der Halbzeit erzielte Daniel Friese, nach schöner Vorlage von Uwe Preuß, mit einem „Knaller“ in den Winkel den 1:1 Halbzeitstand. Das Mittelfeld der Gastgeber um Murici war kaum in den Griff zu bekommen und so übernahm unser „Greenhorn“ Andi nach der Pause diese Aufgabe. Vorab ist zu sagen, dass Andi wohl seine beste Partie der letzten Monate machte. Besonders zu bestaunen war, dass er Murici nicht nur ausschaltete, sondern das Blatt drehte und er der Mann auf dem Platz war, der das Spiel machte! Kompliment! Weiter so! In der 72. Minute erzielten die Gastgeber, nach einem höchst umstrittenen Elfmeterentscheidung, den 2:1 Siegtreffer. Alles in allem eine doch ordentliche Leistung unserer Mannschaft, besonders in der zweiten Halbzeit, wo die Abwehr um C. Schneider sicher stand.

Es spielten: P. Leyendecker – C. Schneider - Th. Sturm – T. Sturm – B. Schäfer – M. Kämpf – M. Hassel – A. Bleich – U . Preuß – D. Friese – D. Spieß ( 65. S. Behr ) – A. Dörner – P. Kneuer – T. Schneider

H Boll


17.Spieltag 10.12.2006

Berod /Wahlrod II - SG II       3:1  (1:1)

Man kann ja nicht sagen, dass die 2. Mannschaft keinen Sinn für Weihnachten hat. Denn in dem Spiel in Berod/Wahlrod II zeigte die Mannschaft bereits nach 5 Minuten ihren Sinn für Geschenke, indem der Mittelstürmer der Gastgeber frei vor dem Tor zum 1:0 einschieben konnte.Danach merkte unsere Mannschaft dann doch noch, dass es Sonntag Nachmittag ist, Kreisliga C, nach 12.45 Uhr und es darum geht, 3 Punkte aus Berod mitzunehmen.Torchance für Torchance erspielten wir uns, aber sogar aus 4 Metern schaftten wir es nicht den Ball über Torlinie zu bringen, ehe Matthias Kämpf mit einem Knaller in die rechte Ecke den 1:1 Ausgleichtreffer markieren konnte. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Tormöglichkeiten vom feinsten, aber kein Ball drin.Ein Konter über die linke Seite der Gäste und laut Schiri ein Foulspiel; schon stand es per Foulelfemeter 2:1 für die Gastgeber. Danach versuchte die Manschaft nochmal Alles, aber kurz vor Schluss erzielten die Gastgeber den 3:1 Endstand.Kämpferrisch eine Gute Leistung aller Spieler aber in der Verwertung von 100 % Tormöglichkeiten sah das ganze schon manchmal nicht mehr wie Pech sondern wie Unvermögen aus. Also „Frohe Weihnachten“ nach Berod, die es nach dem Spiel selbst nicht glauben konnten gewonnen zu haben. So, nun „ab“ in die lang ersehnte Winterpause, danach eine gute Vorbereitung und ab April zum Angriff in den letzten 7 Partien der Saison. Insegsamt ist zu sagen, dass die Mannschaft doch weitegehend in den 16 Spielen bis zur Winterpause eine gute Leistung geboten hat aber sich die Fehler der jungen Truppe im taktischen Verhalten, trotz Verbesserungen, nach und nach noch abgestellt werden müssen.

H Boll

16.Spieltag 01.12.2006

Kroppach II  -  SG II            1:1   ( 0:0)

In Kroppach bot die Mannschaft eine ordentliche Leistung.Nachdem die erste Halbzeit noch ausgeglichen verlief,nahmen wir nach der Halbzeit das Spiel im Mittelfeld in unsere Hand,schafften es aber leider nicht nach dem 1:0 Führungstreffer durch Dennis Spieß den "Sack zuzumachen" und die Führung  auszubauen.Die Gastgeber kamen dann in der 80. Minute durch einen schönen Freistoss zum Ausgleichstreffer.

Es spielten: P. Leyendecker - K.Baser - Th.Sturm - T.Sturm - C.Schneider - T.Schneider-C.Akat - B.Schäfer -D.Spieß - D.Friese ( 70.S.Hammer) - M .Kämpf

H Boll

15.Spieltag 26.11.2006

SG II - SG Bruchertseifen II   3:2  ( 1:1)

Gegen Bruchersteifen II spielte die Mannschaft weit unter Dem, was sie eine Woche zuvor noch in Atzelgift ausgezeichnet hatte. Einen Menge an Abspielfehlern, Fehlern im Stellungsspiel und besonders leichtfertig in der Nutzung 100 prozentiger Tormöglichkeiten. In diesem Spiel fehlte nicht mehr Viel und wir hätten es fast noch geschafft, trotz klarer Überlegenheit, zu verlieren. Leichtsinnigkeit und Unkonzentriertheit im Spielaufbau und Abwehrverhalten waren von der ersten Minute an zu sehen. Beide Gegentore waren "Geschenke", die die Gäste gerne annahmen.Aber nun genug negatives.Gewonnen...3 Punkte...so Spiele gibt es auch mal...

Tore: Kemal Baser , Stefan Behr , Daniel Friese

Es spielten : J. Hammer - K . Baser - T.Sturm - Th.Sturm - S.Behr ( 75. B . Rademacher) - C. Schneider -A.Bleich- M. Kämpf ( 55.S.Hammer) -T.Rödder -B.Schäfer -D.Friese( 60. C.Schlösser )

H.Boll

14.Spieltag 19.11.2006

SG Atzelgift I - SG  II       0:0

Man sollte ja immer vorsichtig sein mit solchen Worten wie "Top" oder "Super"...aber das was die zweite Mannschaft an diesem Tag an taktischem Verhalten und kämpferischer Einstellung bot war mit Abstand das Beste in dieser Saison. Jeder einzelne spielte seine Position und von der ersten bis zur letzten Minute war Kampf zu sehen! Die zwei bis drei Tormöglichkeiten der Gastgeber wurden entweder von dem überragend aufspielenden Libero Kemal Baser oder von dem an diesem Tag absolut sicheren Torwart Julian Hammer vereitelt.Das defensive Mittelfeld um Christian Schneider störte frühzeitig die Gastgeber und ließ so wenige Torchancen zu. Daniel Friese rannte 75 Minuten als einzige Spitze und erkämpfte sich Ball für Ball .Super! Kurz vor Schluss hatten wir sogar die beste Chance des Spiels durch den kurzzeitig aufgerückten Kemal Baser. An diesem Tag zeigte die Mannschaft, dass sie ein "Team" ist.

Es spielten: J. Hammer - K. Baser - To.Sturm - Th.Sturm - C.Schneider - S.Behr - S.Hammer ( 65.P.Kneuer) - M.Kämpf - B.Schäfer - A.Bleich -D.Friese (75.A.Dörner)

H. Boll

13.Spieltag 12.11.2006

SG II- SV Mammelzen       6:2  ( 3:1)

Im Spiel gegen Mammelzen bot die Mannschaft in der ersten Halbzeit eine gute Leistung.Von der ersten Minute hellwach, in den Zweikämpfen und im Spiel nach vorne direkt gefährlich, stand es bereits nach 20 Minuten 3:0 durch Tore von T. Rödder 2 und D.Spieß. Nach der klaren Führung zeigte die Mannschaft leider mal wieder gewohnte Schwächen im Defensivbereich. Diese Fehler müssen in den nächsten Wochen unbedingt abgestellt werden, um nach der Winterpause auch mal die „Big Points“ gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel zu holen. Nach der Verletzung von Uwe Preuß Mitte der ersten Halbzeit war die Ordnung im defensiven Mittelfeld ganz verloren und so kamen die Gäste zu der einen oder anderen Tormöglichkeit und erzielten per Freistoss in der 35. Minute den 1:3 Anschlußtreffer. Kurz vor der Pause erhöhte D.Spieß mit seinem zweiten Treffer auf 4:1. Nach der Halbzeit verflachte die Partie und eine Großzahl von Tormöglichkeiten wurden leichtfertig ausgelassen. Die beiden Treffer zum 6:2 Endstand erzielte D.Friese. Bei einigen Spielern sah man deutlich das konditionelle Mängel vorhanden sind und dadurch Kraft und Schnelligkeit fehlt, um in der einen oder anderen Situaion den Ball im Tor unterzubringen. Einige Spieler sollten regelmässiger am Training teilnehmen und sich im Klaren darüber sein, dass ohne Training der gesamten Einheit auf Dauer keine beständigen guten Leistungen der Mannschaft möglich sind, anstatt Ansprüche auf die Startelf zu stellen! Eine Steigerung, besonders im Defensivverhalten ist notwendig, um nächsten Sonntag in Atzelgift bestehen zu können.

H Boll

 12.Spieltag 29.10.2006

Vatanspor Hamm I - SG II  6:0 ( 3:0)

Beim Tabellenzweiten war an diesem Tag nichts zu holen.Klare Überlegenheit im Mittelfeld und im Zweikampfverhalten.Das fehlen von einigen Spielern war gegen Vatanspor deutlich zu erkennen.Kopf hoch Jungs es geht weiter! Nach der Vorrrunde  mit 16 Punkten und +3 Toren das gesteckte Ziel  erreicht.

H Boll

11.Spieltag 22.10.2006

SG II - Niedererbach    1: 4 ( 1:2)

Gegen den Tabellenührer aus Niedererbach waren wir von der ersten Minute an mit sehr viel Abwehrarbeit beschäftigt.Doch trotz Überlegenheit der Gäste erzielten wir in der 20. Minute nach einem Klasse Konter über Matthias Dapprich den 1:0 Führungstreffer nach schönem Kopfball durch Matthias Kämpf.Danach verschenkten wir durch zwei leichtfertige Abwehrfeher die Führung und die Gäste konnten bis zur Pause auf 2:1 erhöhen.Nach dem Wechsel erzielte Niedererbach die beiden Treffer zum 1:4 Endstand.Trotz allem eine Klasse Leistung der Mannschaft die mit viel Einsatzwille sich gegen die spielerisch überlegenen Gäste stemmte.Der Ausfall von 7 Spielern war einfach zuviel um dem Tabellefüherer Paroli zu bieten.

H Boll

10.Spieltag 18.10.2006

Weyerbusch III - SG II  1:3 ( 0:1)

Auf dem Super Kunstrasenplatz in Weyerbusch gegen eine Mischung aus Weyerbusch I , II , III bot die Mannschaft eine Klasse Leistung. Nachdem die Gastgeber die ersten 20 Minuten klare Spielvorteile hatten fing sich die Mannschaft und erzielte den 1:0 Führungstreffer nach tollem Solo von Michael Müller. Nach der Pause erspielten die Gastgeber sich wieder einige Tormöglichkeiten aber mit etwas Glück überstanden wir auch diese Situationen. Per Freistoss ins lange Toreck erzielte Michael Merz die 2:0 Führung ehe Kemal Baser per Kopf nach einer Ecke auf 3:0 erhöhte. Kurz vor Ende der Partie erzielten die Gastgeber den Anschlusstreffer zum 1:3 Endstand. Eine klare Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel war zu Sehen besonders im Abwehrbereich wo die Positionen klar gehalten wurden auch wenn die starken Stürmer der Gastgeber sich das eine oder andere mal durchsetzten konnten. Erfreulich ist auch zu sehen wie der Langzeitverletzte Thomas Sturm immer mehr in Form kommt und eine Klasse Partie in der Abwehr spielte.

H Boll

9.Spieltag 15.10.2006

SG II - Lautzert            3:5  ( 2:2)

Im Spiel gegen Lautzert brauchte die Mannschaft erneut 20 Minuten um ins Spiel zu finden. Somit liefen wir mal wieder einem 0:2 Rückstand nach. Unerklärlich warum die Mannschaft so unkonzentriert und nervös beginnt. Danach zeigte das Team bis zur Halbzeit aber Willensstärke und Einsatz und drehte das Spiel bis zur Pause durch Tore von Uwe Preuß und Kemal Baser. In der 60. Minute gingen die Gäste erneut in Führung doch nochmals Kemal Baser konnte zum 3:3 per Elfmeter ausgleichen. Danach hielten einige Spieler ihre klar zugeteilten Positionen im Abwehrbereich nicht ein und meinten wohl den Gegner mal eben so zu überrennen, anstatt gegen die doch spielerisch überlegenen Gäste mit einem Punkt zufrieden zu sein. Diese Fehler dürfen einfach nicht mehr passieren auch wenn die Mannschaft aus vielen sehr jungen Spielern besteht. Somit kam es wie es kommen musste: die Gäste erzielten das 4:3. Danach setzten wir Alles auf eine Karte und kurz vor Schluss erzielte Lautzert durch einen Konter den 5:3 Endstand. Die Moral der Mannschaft stimmt, aber wie schon gesagt sollten sich mal einige Spieler langsam im klaren werden, dass die Zeiten wo Mannschaften „überrannt“ werden, wie in der A-Jugend, vorbei sind.

H Boll

8.Spieltag 03.10.2006

SG II - Spfr. Siegtal II   4:1  ( 2:1)

Die auf acht Positionen, gegenüber der Aufstellung im Spiel gegen Bitzen, veränderte Mannschaft, brauchte im Spiel gegen die zweite Mannschaft der Sportfreunde Siegtal 10 Minuten um ins Spiel zu kommen. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Gäste bereits nach 5 Minuten nach einem Freistoss 1:0 in Führung gingen. Kurz später, per Elfmeter sogar die Möglichkeit hatten die Führung auf 2:0 auszubauen. Gut, dass der Elfmeter das Tor verfehlte, wer weiß, ob wir wieder ins Spiel gekommen wären. Danach fing sich die Mannschaft und spielte teilweise schönen Kombinationsfußball. Im Mittelfeld wurden die Zweikämpfe gewonnen und im Sturm sorgten Dennis Spieß und Christian Schlösser für gute Tormöglichkeiten. Christian Schlösser war es auch, der in der 25. Minute nach einem schönen Konter über die rechte Seite in die Mitte flankte und Stephan Behr mit einem Volleyschuss zum 1:1 ausgleichen konnte. In der 38. Minute erzielte dann Christian Schlösser, nach tollem Sololauf, den 2:1 Führungstreffer. Nach der Pause wurden einige klare Tormöglichkeiten ausgelassen ehe Dennis Spieß seine gute Leistung an diesem Tag mit dem Tor zum 3:1 krönte. Damit war die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Der eingewechselte, Thomas Sturm, erzielte kurz vor Schluss mit einem Heber den 4:1 Endstand. Mannschaftlich eine geschlossen starke Leistung. Jeder spielte seine vorher klar zugeteilte Position und die Mannschaft zeigte Einsatzfreude, im Gegensatz zu der schrecklichen Niederlage am Sonntag in Bitzen. Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft sich nächsten Sonntag in Weyerbusch erneut als „Team“ präsentiert.

7.Spieltag 01.10.2006

TUS Bitzen II - SG II       3:1 ( 2:0)

In den ersten  Minuten erspielten wir uns einige klare Tormöglichkeiten , die aber nicht genutzt wurden.Danach testeten die erfahrenen Spieler des Tus Bitzen mit ihrer harten " Gangart" wie weit Sie bei dem Schiedsrichter gehen konnten.Leider viel zu weit.In der 25. Minute erzielten wir für die Gastgeber nach einem Eckball selbst das 1:0 !Kurz später erneut nach schlimmen Abwehrfehler die 2:0 Führung für Bitzen.In der 60 . Minute der Anschlusstreffer zum 1:2.Das war es aber auch von Seiten unserer Mannschaft.Viel zu viele  Einzelatkionen im ganzen Spiel,eine Vielzahl von Abspielfehlern und im Spiel nach vorne nichts!Um bei so einer erfahrenen, "harten" Mannschaft wie Bitzen zu gewinnen da muss mehr Kampf, mehr Wille und vor allem keine Angst vor "Aua Bein " da sein.Die junge Mannschaft ist momentan noch nicht in der Lage konstant gute Leistung über mehrere Spieltage zu erbringen.

H.Boll

6.Spieltag 24.09.2006

SG II -  Mündersbach II   2:3  ( 0:1)

Im Derby gegen Mündersbach brauchte die Mannschaft bis zum 1:0 der Gäste , in der 25.Minute, um wach zu werden. Bis dahin waren wir viel zu spät in den Zweikämpfen und zu langsam im Spielaufbau. Aber direkt nach dem Tor der Gäste zeigte die Mannschaft eine gute Moral und Einsatzbereitschaft und das Spiel wurde wieder offen. Kurz nach der Pause erzielte Mischka Anastasini denn 1:1 Ausgleichstreffer. In der 70 . Minute erzielte nach einem tollen Solo, der an diesem Tag sehr gut spielende Christian Schlösser die 2:1 Führung. Danach kamen die Gäste wieder auf und erzielten in der 82. Minute den Ausgleichstreffer sowie zwei Minuten vor Schluss den glücklichen 3:2 Siegtreffer. Alles in allem eine doch sehr gute Leistung der jungen Mannschaft ,wobei am Ende der Partie etwas Kraft und Erfahrenheit fehlten um den Sieg nach Hause zu fahren. Kopf hoch , weiter so, die Moral stimmt. An den kleineren Fehlern arbeiten und weiter geht’s.

H.Boll

5. Spieltag 10.09.2006

SG II - FSV Kroppach II 10:1  (3:1)

Im Lokalderby gegen Kroppach waren nur die ersten 15 Minuten ausgeglichen.Danach spielte nur noch unsere Mannschaft und kam auch in dieser Höhe zu einem verdienten , klaren Erfolg gegen Kroppach.

Tore:U.Preuß 2, M. Kämpf 2 , C. Schlösser 2 , B . Schäfer ,S.Hammer , S.Behr , M . Hassel

H.Boll

4.Spieltag 03.09.2006

SG Bruchertseifen - SG II  3:1  (2:1)

In Bruchertseifen spielte die gesamte Mannschaft weit unter dem was sie die letzten Wochen ausgezeichnet hatte.Von Beginn an viel zu hektisch und zu unkonzentriert ,was sich aber schon im Training am Freitag angekündigt hatte.Bälle im Spielaufbau wurden leichtfertig verloren , in der Abwehr jedes Kopfball Duell verloren.Die Gastgeber eine erfarhrene Mannschaft ,nutzte die 3- 4 Tormöglichkeiten aus und sicherte sich dadurch den verdienten Sieg.Für das nächste Spiel am Sonntag gegen Kroppach sollten sich mal einige wieder klar vor Augen halten das ohne Einsatz und Kampf kein Spiel  zu gewinnen ist.

Hammer - Baser - Hammer(70.Rademacher) -Bleich -Birk- Kämpf (45.Behr) - Schäfer -Anastasini -Hassel -Friese -Sturm ( 75.Kneuer)

H.Boll

3.Spieltag 27.08.2006

SG II - SG Atzelgift I       3:0  ( 1:0)

Im Lokalderby gegen den Aufstiegsanwärter, die SG Atzelgift I ,ging unsere Mannschaft von der ersten Minute an konzentriert zur Sache. Die Zweikämpfe wurden gewonnen und im Spiel nach vorne erarbeiteten wir uns nach und nach einige Tormöglichkeiten .In der 20 Minute erzielte dann, der an diesem Tag überragend aufspielende Kemal Baser per Kopf nach einer Ecke den 1:0 Führungstreffer. Danach kamen die Gäste etwas besser ins Spiel ,aber die Abwehr stand sicher. In der 60.Minute erzielte Michel Hassel nach einem schönen Freistoß von Uwe Preuß das 2:0.Danach brach die Gegenwehr der Gäste und nach einem klasse Konter über die linke Seite mit Michel Hassel und Christian Schlösser erzielte Mischka Anastasini das 3:0 zum verdienten Endstand.

H.Boll

2.Spieltag 18.08. 2006

SV Mammelzen - SG II  1:3  ( 1:2)

In Mammelzen war noch eine "Rechnung" offen, nach der 0:7 Pleite in der letzten Saison.Von der ersten Minute an zeigte unsere Mannschaft Einsatzbereitschaft und erspielte sich einige Tormöglichkeiten. In der 20 Minute erzielte Daniel Friese die 1:0 Führung. Danach wurden wieder einmal leichtfertig gute Tormöglichkeiten ausgelassen und so erzielten die Gastgeber den 1:1 Ausgleichstreffer.Das Team steckte aber nicht auf sondern spielte weiter nach vorne und erneut traf Daniel Friese zum 2:1 Halbzeitstand.Ab der 65. Minute spielten wir nur noch mit 10 Mann, da Daniel Friese mit  Gelb -Rot den Platz verlassen musste.Die Gangart der doch deutlich konditionell  schwächerern Gastgeber wurde härter und so spielten die Gastgeber ab der 65. Minute nur noch zu zehnt und ab der 85. Minute nur noch mit neun Spielern. In der 84. Minute erzielte der an diesem Tag überragend aufspielende Mischka Anastasini mit einem 25 Meter Kracher das 3:1, zum hochverdienten Endstand. Alles in Allem eine Klasse Leistung aller Mannschaftteile!

H.Boll

1. Spieltag 11.08.2006

SG II - SC Berod-Wahlrod II 1:1 ( 0:0)

Zum Saisonauftakt bot die junge Mannschaft eine gute Leistung.Einsatzbereitschaft und Kampfgeist  über 90 Minuten brachte leider nicht den hoch verdienten Sieg ein ,da die Gäste durch einen Freistoss kurz vor Schluss die 1:0 Führung , erzielt durch Christian Schlösser in der 75.Minute,ausgleichen konnten.Die Abwehr um Kemal Baser ,Christian Schneider ,Torsten Sturm und Uwe Preuß stand sicher.Das rechte Mittelfeld mit Mischka Annastasini und Matthias Kämpf spielte gute Kombinationen und machte Druck nach vorne.Die linke Seite mit Stephan Behr und Michel Hassel fand leider an diesem Tag nicht so ins Spiel .Christian Schlösser erkämpfte sich Ball für Ball im Sturm und hätte an diesem Tag auch mehr Tore erzielen können.Insgesamt ein guter Start in die neue Saison der doch hoffen lässt, das bei weiter so guter Einstellung der Mannschaft und abstellen einiger Fehler, durch  Trainingseinheiten in den nächsten Wochen,ein Platz im Mittelfeld der Kreisliga C möglich ist.

 H.Boll

Testspiel 05.08.2006 SG II- Heiligenhaus 0:4 (0:2)

Gegen den A- Ligisten aus der Nähe von Wuppertal zeigte die 2. Mannschaft eine ordentliche Leistung.Natürlich kamen wir in der Offensive gegen den doch spielerisch überlegenen Gast nicht so zum Zug aber die Abwehr um Kemal Baser stand gut.Bleibt zu hoffen das am Freitag im 1. Meisterschaftsspiel gegen Berod/Wahlrod II an die Leistung anzuknüpfen ist um erfolgreich in die neue Saison zu starten.

Pokal am 29.07.2006

SG II - Alpenrod II 0:4 (0:2)

Völlig verdient mit 4:0 gewann die SG Alpenrod II im Stadion in Hachenburg. Unsere Mannschaft war in allen belangen deutlich unterlegen und bot  eine sehr schwache Vorstellung.Die Zweikämpfe wurden leichtfertig verloren  und die Positonen nicht gehalten.Fast kein Ball kam im Spielaufbau beim Mitspieler an.Bleibt zu hoffen  das alle  in den nächsten 2 Wochen bis zum Saisonstart nochmal  im Training "Gas geben", damit zum Saisonstart eine bessere Leistung möglich ist.

Testspiel 23.07.2006  SG II - SG Herschbach II  1:3  (1:1)

Im Spiel gegen Herschbach bot die Mannschaft nicht die gute Leistung wie am Mittwoch gegen Ailertchen.Besonders im Spielaufbau mit vielen Fehlern.

Tor : Christian Schlösser

Testspiel am 19.07.2006  SG II - SV Ailertchen  5:1  (3:1)

Auf einigen Positionen etwas verändert bot das Team besonders  in der 1. Habzeit eine ordentliche Leistung.Es spielten:

Julian Hammer (45.Fabian Noll) -Christian Schneider - Torsten Sturm -Matthias Kämpf (45.Antal Dörner) - Björn Schäfer - Mischka Anastasini ( 45. Thorsten Schneider) ,Michael Schug - Akat Cafer - Kemal Baser -Daniel Friese (45.Staphan Behr) -Michael Barkschart

Tore: Kemal Baser , Cafer Akat ,Björn Schäfer, Thorsten Schneider ,Torsten Sturm

*******************************************************+

Testspiel am 14.07.2006  SG II - Atzelgift II   4:1  ( 2:1)

Beim ersten Testspiel der Saison  bot die Mannschaft ein ordenliche Leistung und erspielte sich einige Tormöglichkeiten.Es spielten:

Frank Wisser - Christian Schneider - Simon Hammer(45.Christoph Müller) -Torsten Sturm ( 55. Pierre Kneuer)- Stephan Behr - Björn Schäfer - Mischka Anastasini - Matthias Kämpf - Kemal Baser -  Christian Schlösser - Daniel Friese

Tore : Daniel Friese 2 - Christian Schlösser 2

**************************************************************