----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

24.Spieltag 18.05.2008

SG II - SV Mammelzen            3:2   (1:1)

Im letzten Spiel der Saison sicherte sich die Mannschaft mit dem Sieg den 7. Tabellenplatz ,punktgleich mit Weyerbusch II. In der 20. Minute erzielte Christian Schneider  per Freistoss aus 50 Metern den 1:0 Führungstreffer.Danach vergaben wir eine Menge an klarsten Tormöglichkeiten und so kam es, daß die Gäste in 40.Minute den Ausgleich erzielten.Nach der Pause kam unsere Mannschaft etwas besser ins Spiel und der eingewechselte Amir Nasiri erzielte in der 55. Minute den 2:1 Führungstreffer.Wenige Minuten später erzielte Cafer Akat den Treffer zum 3:1.Danach kamen die Gäste nochmal besser ins Spiel und  erzielten in der 78.Minute den Anschlusstreffer zum 2:3 Endstand.Alles in allem ein verdienter Sieg ,der jedoch deutlicher hätte ausfallen müssen.

Es spielten: Leyendecker- Schneider - Arha - Schäfer - Kämpf (60.Rademacher) - Bleich - Anastasini ( 70.Reibold) - Akat - Weller - Wunder - Werle (38. Nasiri )

Die Saison ist zu Ende und Platz sieben ist unter den doch nicht glücklichen Umständen eine gute Plazierung.Leider konnte sich in der Saison keine feste Mannschaft finden,da jede Woche eine neue Formation auf dem Platz stand und daher sich keine Einheit bilden konnte um sich weiter oben in der Tabelle zu platzieren.Mit den beiden Spielern Benededikt Radermacher und Patrick Leyendecker standen heute die Spieler Nummer 48 und 49 auf dem Platz die diese Saison in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kamen!Patrick Leyendecker war sogar Torwart Nummer 8 in der Saison!Unter diesem Umständen ist die Saison zu einem guten Abschluss gekommen und jeder Einzelne der dazu beigetragen hat gilt ein besonderer Dank! Besonders den Spielern der A Jugend die fast immer zur Verfügung standen trotz Doppelbelastung! Zur neuen Saison bleibt zu hoffen ,daß durch die Spieler die den Jugendbereich verlassen müssen und der Rückkehr einiger Langzeitverletzten sich wieder ein Team finden kann das eine eingespielte Mannschaft ergibt und das vorhandene Potential mit dem erreichen eines oberen Tabellenplatzes in der Saison 2008/2009 bestätigen kann.Nun ist erstmal Pause und danach ziehen wir zusammen in eine Richtung! Die SG I und SG II als eine Einheit 2008/2009 !Nun ist erstmal Erholung angesagt und dann geht es im Juli wieder los.

Euer Coach Sg II Hansa

Torschützen Saison 2007/2008

 Akat 9 Anastasini 1
 Siewers 3 T.Sturm 1
 Nasiri 3 Schäfer 1
 Bleich 2 Leukel 1
 Schneider 2 S.Hammer 1
 Schug 2 Spies 1
 Rehan 2 Hüsch 1
 Hassel 1 F.Hammer 1
 Werle 1 Torun 1

TOP Ten Spieleinsätze in 26 Spielen

 Bleich26 Arha 17
 Anastasini25 Schäfer 17
 Kämpf25  Akat 17
 Hassel21  Werle 16
 Schneider20  Schug 15


23.Spieltag 09.05.2008

Spvvg.Lautzert - SG II            4:2  ( 1:1)

In Lautzert spielte die Mannschaft über  60 Minuten einen guten Fussball und führte bis dahin durch Tore von Akat und Torun  verdient mit 2:1.Aber nach dem unglücklichen Ausgleichstreffer war bei den jungen Spielern einfach die Kraft nicht mehr da um das Spiel nachhause zu Fahren.In der ersten Halbzeit hätte man bei besserer Chancenverwertung das Spiel klar entscheiden können.Noch ein Spiel,nächsten Sonntag gegen Mammelzen, dann ist erstmal Pause.Gut gekämpft Jungs! Kopf hoch !

Es spielten:T. Schneider  - Schneider - Hassel(75.Werle) - Kämpf - Wunder -Weller- Torun - Akat (55.Nasiri) - Bleich - Arha ( 70.Schäfer) -Anastasini

22.Spieltag 02.05.2008

SG II - SG Niederhausen II       1:0  ( 0:0)

Im Stadion in Hachenburg bot die Mannschaft eine durchwachsene Leistung.Obwohl wir gut 70% der Partie in Ballbesitz waren schafften wir  es nicht, gegen den tief stehenden Gegner, das Spiel deutlicher zu entscheiden.Immer wieder lange Bälle hoch auf die Kopfballstarken Abwehrspieler der Niederhausener anstatt mit schnellen Kombinationen das Spiel nach vorne zu tragen.In der 55.Minute erzielte Amir Nasiri aus spitzem Winkel den 1:0 Siegtreffer.Einige klare Chancen wurden noch leichtfertig vergeben.in der 65.Minute erhielt Torsten Sturm nach einem Gerangel die Rote Karte. Es gibt solche Spiele.....drei Punkte ..Basta!

Es spielten: Wisser - Schneider -Sturm - Bleich - Schug - Torun -Hassel -Anastasini - Nasiri -Rödder -Kämpf - Arha

21.Spieltag 27.04.2008

SC Berod-Wahlrod II - SG II     2:0 ( 1:0)

Im Derby in Berod war unsere Mannschaft in den ersten 20 MInuten total von der Rolle.Keine klare Zuteilung im Abwehrbereich sorgte immer dafür das die Gastgeber  zu guten Tormöglichkeiten kamen und so auch in der 15. Minute per Kopfball das 1:0 erzielten.Danach erspielten wir uns bis zur Pause zwei bis drei möglichkeiten die aber nicht genutzt wurden.In der 55. Minute erzeilten die Gastgeber erneut per Kopfball das 2:0.Es ergaben sich noch einige klare Torchancen für unser Team die aber teilweise kläglich vergeben wurden.Das entscheidende an diesem Tag für die Niederlage war die klare Überlegenheit der Gastgeber im Kopfballspiel und im Zweikampfverhalten.Trotz der Niederlage war es aber eine ordentliche Vorstellung unserer Mannschaft die bis zur letzten Minute alles versucht um die Niederlage noch abzuwenden.

Es spielten:Omiridis - Schneider -Hassel - Anastasini(60.Arha) - Kämpf - Akat - Bleich -Schug(45.Werle) - Nasiri - Torun - Sturm ( 39. Arha)

20.Spieltag 22.04.2008

SG II-TUS Bitzen II                   5:0 ( 1:0)

Eine gute Leistung bot unsere Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Bitzen.Leider machten wir uns das "Gewinnen" wieder selbst schwer weil wir die klare Überlegenheit nicht ausnutzten, indem wir  schnell über die Aussenbahnen spielten, stattdessen wurde mit viel zu viel Einzelaktionen durch die Mitte das Spiel immer wieder eng gemacht.In der 25.Minute erzielte D.Spies nach schönen Freistoß von A. Bleich den 1.0 Führungstreffer.Danach ergaben sich durch teilweise schlimme Stellungsfehler immer wieder Tormöglichkeiten für die Gäste und wer weiß wie es gekommen wäre........Nach der Pause bestimmten wir das Spiel deutlich und so erzielte A. Bleich nach Vorlage von D. Siewers per Kopf den 2:0 Führungstreffer.In der 65. Minute erzeilte  C. Hüsch das 3:0.In der 80 . Minute erzielte  unser Libero C. Schneider nach tollem Solo durchs ganze Mittelfeld und ausspielen des Torwarts  den Treffer zum 4:0.Klasse! Den Schlußpunkt setzte der gerade eingewechselte F. Hammer per Kopf nach Vorlage von D Siewers zum 5:0 Endstand.

Eine Mannschaft mit sovielen jungen, technisch guten Spielern, muss Lernen dies zu nutzen indem sie noch mehr miteinander kombiniert und sich nicht mit Einzelaktionen festrennt.Und jedem sollte mal langsam klar sein(muss ja keinen Namen nennen) das es "Scheiss" egal ist wer die Tore macht sondern nur der Sieg zählt...... als Mannschaft....als Team

Es spielten: Sturm - Schneider - Wunder - Rehan - Sturm - Kämpf ( 70.Werle) - Hüsch - Nasiri (60. Arha) - Siewers - Spies ( 80. Hammer) -Bleich

19.Spieltag 20.04.2008

SG II - SG Alpenrod II               1:1  ( 1:0)

Im Lokalderby verschenkte unsere Mannschaft zwei wichtige Punkte um aus dem Tabellenkeller herauszukommen.Von Beginn an erspielten wir uns einige gute Tormöglichkeiten aber es dauerte bis zur 25. Minute ehe Dennis Siewers den 1:0 Führungstreffer erzielte.Nach der Pause ergaben sich noch zwei bis drei 100 % Tormöglichkeiten aber der Ball wollte nicht ins Tor der Gäste.In der 75.Minute sorgte dann ein Querschläger in unserer Awehr für den glücklichen Ausgleich der Alperöder.Eine gute Leistung unserer Mannschaft die jedoch ihre klare Chancen besser verwerten muss!

Es spielten: Omiridis - Schneider -T. Sturm -To. Sturm ( 50.Rehan) - Akat - Hüsch ( 50.Wunder) - Anastasini - Bleich - Rödder - Schug - Siewers ( 60. Kämpf) ----Arha

18.Spieltag 15.04.2008

SG Bruchertseifen II - SG II        2:2  (1:2)

In einer Fairen Partie unter der sicheren Leitung von Schiedsrichter Hans-Günter Lixfeld auf dem Hartplatz in Eichelhardt begannen die ersten Minuten so wie am Sonntag in Altenkirchen.Keine klare Zuteilung in der Abwehr und so dauerte es auch nur bis zur 15. Minute ehe die Gastgeber den 1:0 Führungstreffer erzielten.Danach drückten die Gäste weiter.Doch dann wurde unser Team endlich wach und der an diesem Tag Klasse aufspielende Andreas Bleich nahm das Spiel im Mittelfeld in die Hand.Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite erzielte Viktor Rehan nach Vorlage von Dennis Siewers den Ausgleichstreffer. In der 37. Minute war es erneut Vikor Rehan der nach Vorlage von Amir Nasiri zum 2:1 Halbzeitstand einschob.Nach dem Wechsel ergaben sich einige möglichkeiten die aber nicht zum Torerfolg führten. In der 70.Minute erzielten die Gastgeber das 2:2. In der 83. Minute fehlten  zur erneuten Führung nur Millimeter,als Arif Arha einen Freistoss "Knaller" aus 30 Metern an den Innenpfosten schoss.Eine gute Leistung der  gesamten Mannschaft  ab der  15. Minute. Klasse war die Leistung von Amir Nasiri der 90.Minuten im Sturm "ackerte" und einige Tormöglicheiten erarbeitete!

Es spielten: Sturm - Schneider - Arha - Hassel -Kämpf - Bleich - Hüsch - Anastasini -Rehan - Nasiri - Siewers (50. F.Hammer) -(80. H.Boll)

HBoll

17.Spieltag 13.04.2008

SG Altenkirchen II - SG II          7:0  ( 5:0)

Ohne Chance war an diesem Tag unsere Mannschaft in Altenkirchen.Von Beginn an dominierten die Gastgeber das  Spielgeschehen.Dazu kamen noch ein paar schlimme Fehler im Abwehrbereich , sodass es nach 20 Minuten bereits 3:0 für die Gastgeber stand und die junge Mannschaft trotz teilweiser guter Ansätze die Kraft fehlte sich gegen die klare Niederlage zu stemmen.Den 6  A Jugenspielern die  kaum 18 Stunden Zeit  zur Regeneration vom Spiel in Weitefeld hatten ist kein Vorwurf zu machen  aber einige erfahrene Spieler wissen wohl jetzt selbst noch nicht wo Sie am Sonntag in der Zeit zwischen 12.45-14.30 Uhr waren!Nützt nix Jungs Kopf hoch und sich zusammenreissen für das Spiel im Dienstag in Bruchterseifen.

Es spielten: Wisser - Hassel ( 45. Werle) - Schneider - Arha - Hüsch - Wunder - Bleich - Akat - Anastasini- Siewers( 65. Nasiri) - Kämpf

H.Boll

Testspiel 30.03.2008

SG II/A  - FSV Merkebach       2:0 (1:0)

Im Testspiel gegen den B-Ligisten aus Merkelbach reichte eine durchwachsene Leistung zum verdienten Sieg. J. Altgeld erzielte in der 20 .Minute den 1:0 Führungstreffer.In der Halbzeit wechselten wir durch ,sodass alle Spieler zum Einsatz kamen.In der 75.Minute erzeilte G. Oettgen den Treffer zum 2:0 Endstand.Die Defensivabteilung  um C. Schneider stand sicher . M. Kämpf  spielte erstmals in der Innenverteidgung und bot dort eine Klasse Partie.Im Spielaufbau und schnellem umschalten von Abwehr auf Angriff muss die Mannschaft sich noch weiterentwickeln.Ebenfalls sehr überzeugend war die Leistung von C. Hüsch auf der 6er Position.

Es spielten: Giese - Schneider - Schäfer - Kämpf ( 45. Arha) - Akat ( 60.Oettgen) - Torun ( 45. Siewers) - Anastasini ( 45.Schug) - Altgeld ( 70.Bleich mini) - Bleich - Nasiri-Hüsch

H.Boll

Testspiel 20.03.2008

Vatanspor Hamm I - SG II/A  2:0 ( 1:0)

Eine über weite Strecken ordentliche Partie bot unsere Mannschaft gegen den B-Ligisten aus Hamm und hatte einige Tormöglichkeiten um das Ergebnis anders zu gestalten, doch der  Keeper der Gastgeber verhinderte dies mit Klasse Paraden. Im Spiel kam es zu einigen Abstimmungsfehler, kein Wunder da die Mannschaft erstmals in dieser Formation spielte,die auch zu den zwei Gegentreffer führten.

Es spielten: Giese - Schäfer - Mies - Wunder - Kämpf (45. Schneider) - Hassel - Bleich (45. Siewers) - Akat(55. Arha) - Torun ( 55. Werle) - Anastasini - Hüsch

H.Boll


16.Spieltag 02.12.2007

SG II-SG Mündersbach II      0:2 (0:0)

Im letzten Spiel vor der Winterpause gegen den Tabellenführer aus Mündersbach versuchte die Mannschaft nochmal alles und konnte das Spiel auch bis zur Halbzeit ausgeglichen gestalten. Nach dem Wechsel erhöhten die Gäste nochmals das Tempo und gewannen so auch verdient mit 2:0. Kämpferisch bot jeder einzelne alles, aber  mehr war  heute nicht drin.

es spielten: Noll - Sturm - Schneider - Arha - Sartor - Schug - Anastasini -Bleich- Spies - Schäfer - Hassel -Kämpf

15.Spieltag 14.11.2007

SF Siegtal II - SG II               2:1 ( 2:1)

Auf dem leicht verschneiten Hartplatz in Mittelhof konnte unsere Mannschaft in fast allen Belangen überzeugen. Einsatz , Kampf und teilweise guter schneller Fußball führten dennoch nicht zum Sieg .Die ersten zwanzig Minuten war das „Verstärkte“ Team aus Siegtal die bessere Mannschaft und drängte uns in die Defensive. Nach einen schnellen Konter über Andreas Bleich erzielte Amir Nasiri in der 17. Minute den 1:0 Führungstreffer. Nur wenige Minuten später stand die Abwehr zu weit weg von den schnellen Stürmern und es „knallte“ zum 1:1. In der 40. Minute erhöhten die Gäste zur 2:1 Führung. Im Gegenzug „knallte“ Andreas Bleich einen Freistoss aus 30 Metern an die Latte. Nach der Pause drehte unsere Mannschaft auf und erspielte sich Chance um Chance. In der 65. Minute C.Schlösser aus fünf Metern an den Pfosten, 70. Minute Viktor Rehan per Kopf an den Pfosten , 80.Minute C.Werle aus 3 Metern vorbei usw. In der 83.Minute dann der „Hammer“ der Partie. Christian Schneider erzielt den „Ausgleichstreffer“ und der an diesem Tag doch sehr schwache Schiedsrichter entscheidet auf einen Abseitsstellung! Unmöglich! Die Spieler aus Siegtal und die Zuschauer konnten sich doch ein Lächeln über diese Entscheidung nicht Verkneifen. In der letzten Minute hätte fast unser Klasse Torwart Frank Wisser per Kopf den Ausgleich erzielt. Es sollte heute nicht sein . Es wäre leicht zu sagen das die Abwehr bei den beiden Gegentreffern geschlafen hat aber die beiden Stürmer der Siegtaler Sportfreunde haben schon extra Klasse und sind kaum über neunzig Minuten zu halten . Man sollte sich immer im klaren darüber sein das die Mannschaft der SG II einen Altersdurchschnitt von 20 Jahren hat! Die Aussagen der erfahrenen Spieler der Gastgeber nach dem Spiel  das die "Jugendtruppe" in dieser Verfassung eine gute Zukunft vor sich hat war nicht nur so dahin gesagt. Die Mannschaft hat heute unglücklich drei Punkte verloren , aber als „TEAM“ gewonnen! Diese Leistung mal über mehrere Wochen dann ..............................................

Es spielten: Wisser - Schneider - Sturm - Hassel - Schäfer -Anastasini- Kämpf (55.Rehan) - Bleich- Schlösser - Leukel ( 65. Werle)  - Nasiri

H.Boll

14.Spieltag 10.11.2007

SSV Weyerbusch II - SG II      4:1 (2:0)

Auf dem  Kunstrasen kam unsere Mannschaft von Beginn an nicht ins Spiel. Auf dem nassen,schnellen, Belag spielten die Gastgeber den besseren Fussball an diesem Tag und gewannen auch in dieser Höhe verdient  mit 4:1. Durch den kurzfristigen Ausfall von zwei Spielern und die Doppelbelastung der A-Junioren Spieler war es nicht möglich  der erfahrenen Mannschaft aus Weyerbusch Paroli zu bieten. Dazu kamen dann erneut schlimme Stellungsfehler einiger erfahrener Spieler die aber nichts mit Doppelbelastung sondern mit unkonzentriertheit zu tun haben!  Bereits nach einer Minute erzielten die Gastgeber den 1:0 Führungstreffer. Kurz vor der Pause erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Nach der Pause versuchte die Mannschaft nochmal alles aber ausser ein Lattentreffer von Andi Bleich und der schöne Freistoßfreffer zum 1:4 durch Mischka Anastasini war nichts drin. Es sind noch zwei Spiele bis zur Winterpause und da sollte die Mannschaft nochmal alles versuchen.

Es spielten: Wisser - Schneider - Wunder ( 25.Werle) - Rehan - Kämpf - Anastasini - Schäfer - Hassel - To. Sturm - Bleich - Spies

H.Boll

13.Spieltag 01.11.2007

SG II- SG Atzelgift I                2:3 ( 2:3 )

Im Lokalderby bot an unsere Mannschaft nicht die gute Leistung der letzten Wochen. Schlimme Stellungsfehler führten dazu das die Gäste drei Tore aus doch sonst sehr wenigen Tormöglichkeiten erzielten. Nach der 1:0 Führung  der Gäste in der 15. Minute glich Dennis Siewers fünf Minuten später aus. Nach einem unstrittenen Elfmeter für Atzelgift in der 30. Minute war es Christian Werle der kurz danach den 2:2 Ausgleichstreffer erzielte.Danach erspielten wir uns einige Tormöglichkeiten und bestimmten das Spiel.Aber durch einen erneuten  Fehler kassierten wir den Treffer zum 2:3 Halbzeitstand. Nach der Pause fand unsere Mannschaft nicht mehr ins Spiel und so siegten die Gäste am Ende  glücklich mit 3:2. Kopf hoch Jungs.Die Ansätze in der ersten Halbzeit ,im schnellen direkten Spiel nach vorne, waren gut!

Es spielten:Omiridis - Schneider - C. Werle - Anastasini ( 75. Reibold) - Wunder - Hassel - Schäfer - Bleich - Siewers - Schug - Leukel ( 65. Rehan )

H.Boll

12.Spieltag 28.10.2007

SV Mammelzen - SG II              0:3 (0:0)

Gegen eine kampfstarke Mannschaft aus Mammelzen brauchte unser Team gut eine Stunde um zum Torerfolg zu kommen. Dann war es  Kapitän Björn Schäfer der nach guter Vorarbeit von Dennis Siewers das 1:0 erzielte.In der 78. Minute erzielte Torsten Sturm nach Pass von "Schuggi" das 2:0.Kurz vor Ende der Partie traf Michel Hassel mit einem 25 Meter Knaller zum 3:0 Endstand. Eine ordentliche Leistung unserer Mannschaft, die mit Geduld und Disziplin sich Torchancen erarbeitete, aber ohne "Blind" anzurennen und die sicher stehende Defenisve um Torwart Janni Omiridis zu vernachlässigen.

Es spielten: Omiridis -Schneider - C.Werle  - To. Sturm -  Kämpf -  Schäfer ( 80.Reibold) - Hassel - Bleich - Anastasini (55. Schlösser ) - Schug - Siewers ( 75.Akat) - Rehan

H.Boll

11.Spieltag 21.10.2007

SG II - Spvvg. Lautzert            1:0 ( 0:0)

Gegen den Tabellendritten knüpfte die Mannschaft an die gute Leistung der letzten beiden Wochen an und sicherte sich so auch verdient drei Punkte. Jeder spielte die ihm klar zugeteilte Position und es kämpfte jeder für jeden. In der ersten Halbzeit wurden einige klare Torchancen ausgelassen. In der 55. Minute erzielte "Schuggi" nach Vorlage von Andi Bleich den 1:0 Führungstreffer. Die Gäste hatten noch 2 Torchancen durch Lattentreffer aber alles in allem ein verdienter Sieg unserer Mannschaft die endlich wieder eine Einheit ist!

Es spielten: Wisser - Schneider - Wunder - C. Werle - Leukel - Hassel - Schäfer - Bleich - Anastasini - Siewers (80. Kämpf) - Schug ( 65. Rehan) - Reibold - Behr

Quelle : Bericht Homepage Lautzert/ Oberdreis

Ob es an dem Wetter lag oder einfach nur an der Einstellung?! diese Frage lässt sich wohl nur schwerlich beantworten. Jedenfalls war die Spvgg. eigentlich zu keinem Zeitpunkt in der Lage das sonst dargebotene schnelle und aggressive Spiel in Gang zu bringen. Zwar konnte über die gesamte Spielzeit ein im Vergleich zum Gegner weitaus höherer Ballbesitz verzeichnet werden, jedoch blieb Müschenbach durch schnelle Konter immer gefährlich. So kam es dann auch in der 70. Min, dass ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung zum einzigen Torerfolg der Partie führte. Pech hatte die Spvgg. gegen Ende des Spiels mit zwei Fernschüssen, die leider nur das Aluminium trafen. Trauriger Schlusspunkt der Partie war dann noch die rote Karte gegen Sascha Sommer.

Es war wohl nicht nur das Wetter, es war auch die Klasse Einstellung unserer Mannschaft und die Diziplin unseres TEAMS an diesem Tag ! Weiter so Jungs auch wenn es nicht jede Woche mit einem Sieg enden wird aber die Richtung stimmt!

H.Boll

10. Spieltag 16.10.2007

SG Niederhausen II - SG II        1:2 ( 0:1)

In Niederhausen bot die  Mannschaft von der ersten bis zur letzten Minute eine Klasse Leistung gegen die doch sehr erfahrene und verstärkte Mannschaft der SG Niederhausen II.Die Abwehr um Fabian Noll stand sicher, das Mittelfeld um den Klasse aufspielenden Andreas Bleich war immer in Bewegung und der Angriff um Cafer Akat  Torgefährlich. In der 13.Minute erzielte Andreas Bleich den 1:0 Führungstreffer. Nach der Pause kamen die Gastgeber besser in Tritt und erzielten per Kopfball den 1:1 Ausgleichstreffer.Die junge Mannschaft versuchte alles um die Partie noch zu unseren Gunsten zu entscheiden aber es sah nach einem Remis aus....bis zehn Minuten vor Ende. Da nahm sich Dennis Siewers den Ball ,ließ die komplette Abwehr und den Torwart stehen und schob zum 2:1 Siegtreffer ein.Es ist wieder eine Mannschaft da ...ein Team! Weiter so.

Es spielten : Noll - Schneider - Wunder - C.Werle - T. Sturm - J. Leukel - B. Schäfer -Bleich - Anastasini- Siewers - Akat- Reibold -Behr

H. Boll

9.Spieltag 14.10.2007

SG II - SC Berod - Wahlrod II   0:1  ( 0:0)

Eine ordentliche  Leistung bot unsere zweite Mannschaft gegen den Tabellenzweiten.In der ersten Halbzeit bestimmten wir die Partie ,konnten aber die Überlegenheit nicht in Tore umsetzen.Nach dem Wechsel wurden die Gäste etwas stärker und erzielten zehn Minuten vor Ende der Partie durch einen abgefälschten Freistoss den glücklichen 1:0 Siegtreffer.Trotz der Niederlage war eine deutliche Steigerung zu erkennen und wird sich in den nächsten Wochen bei weiter konstanter Trainingsbeteiligung, wie letzte Woche, in besseren Ergebnissen zeigen.

Es spielten: Noll - Arha (45. C. Werle) - Wunder - Sturm (70. Reibold)- Schneider - Rehan - Akat - Schlösser - Bleich - Kämpf ( 65. Ominridis ) - Anastasini - Wallenborn

H. Boll

8.Spieltag 06.10.2007

SG Alpenrod II - SG II        7:0  ( 3:0)

Im Lokalderby in Alpenrod war unsere abermals neuformierte Mannschaft ohne Chance.Denoch ist der Hut zu ziehen vor  dem Team das heute auf dem Platz stand! 5  A Juniorenspieler die gestern Abend bereits 90 Minuten im schweren Spiel gegen Diez geackert hatten,zwei Spieler die bereits seit knapp einem Jahr kein Fussball mehr spielen und zuletzt 2 Akteure der Alten Herren! Da bis heute morgen noch garnicht feststand ob wir antreten konnten, muss ich sagen eine Klasse Einstellung der Spieler die nach Anruf sich direkt bereiterklärt haben zu helfen. Das nenne ich Einstellung im Vergleich zu einigen anderen nicht anwesend waren und ........... .. aber mehr will ich dazu nicht sagen.

Es spielten: Hammer -T. Leukel (70.Boll) - Hassel - Arha - Bleich - Akat - Rehan ( 60.Klippel) - J. Leukel -C. Werle (55. T. Schneider) - Reibold - Kämpf 

H. Boll

7.Spieltag 30.09.2007

SG II - SG Altenkirchen II   0:3  ( 0:1)

Im Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Altenkirchen,fand die Mannschaft nicht zu der Leistung um diese Partie für sich entscheiden zu können.Eine Mehrzahl von Abspielfehlern im Aufbau und zu ungenaues Spiel nach nach vorne. Die wenigen  Torchancen wurden auch noch vergeben.Es fehlte bei einigen die passenden Einstellung um mal 90 Minuten sich gegen die Niederlage zu "stemmen".In dieser Verfassung wird es schwer nächste Woche in Alpenrod bestehen zu könne.

Es spielten: Hammer - Schug - Hassel - Sturm - Kämpf - Anastasini - T.Werle ( 15 .C. Werle) - Akat - Müller( 70.Hammer) - Omiridis( 55. Siewers ) - Bleich - Behr

H. Boll

6.Spieltag 19.09.2007

TUS Bitzen II - SG  II           4:1 ( 2:1)

In Bitzen spielte die Mannschaft zwei vollkommen unterschiedliche Halbzeiten. Von der ersten Minute waren wir spielbestimmend und brachten die Gastgeber mit schönem Kombinationsfußball mehrfach in Bedrängnis. In der 20. Minute erzielte Cafer Akat nach super Pass von Andreas Bleich auf C. Schlösser den 1:0 Führungstreffer. Bis zur 38. Minute sah alles nach einem Erfolg aus, aber was dann passierte, ist sehr schwer zu erklären. Innerhalb von vier Minuten drehten die Gastgeber mit zwei "Sonntagstoren" das Spiel zur 2:1 Halbzeitführung. Nach der Führung der Gastgeber kippte das Spiel vollkommen. Blindes Anrennen in eins gegen eins Situationen, völlige Aufgabe des Mittelfeldes durch zwei Spieler, die vorher klasse gespielt hatten usw. Unerklärlich, dass einige meinen, dass nach einem Rückstand das Spiel wohl immer verloren ist! Kopf nach unten und aus ist es. Sehr schade! Sollten lieber mal den Kopf heben und sagen "...auf geht’s, jetzt erst recht." Aber nein, dann wird herumgeiert, Fehler bei allen anderen gesucht und eine Art Fußball gespielt, die nicht zum Erfolg führen kann. Vielleicht sind einige Spieler noch zu jung dafür oder wollen auf dem Mitläuferniveau stehen bleiben, anstatt das vorhandene Potential auszuschöpfen und ein Führungsspieler zu werden. Dazu kommen dann noch konditionelle Mängel, und schon verliert man so ein klares Spiel noch deutlich. Es kann nicht sein, dass einige wenige 90. Minuten Tempo gehen und andere mitziehen müssen.
Andererseits ist es natürlich nicht einfach vernünftigen Fußball zu spielen, wenn jede Woche eine andere Mannschaft auf dem Platz steht und wie heute elf Spieler zur Verfügung stehen, wovon ein Jugendspieler nach einem Schulsportturnier über vier Stunden sich trotzdem bereiterklärt auszuhelfen! Klasse Arif! Das ist Einstellung und nicht das Gejammer! Aber es nützt alles nichts, es wird wieder bergauf gehen, wenn sich einige mal im Klaren sind, dass ein Spiel nur als Mannschaft zu gewinnen ist und nicht alleine! Kopf hoch, die ersten 40. Minuten zeigten was  möglich ist!

Es spielten: Hammer – Schneider – Arha – Hassel – Dörner (65. Boll) – Akat – Anastasini – Bleich – Schlösser – C. Werle - Kämpf

H.Boll

5.Spieltag 16.09.2007

SG II - SG Bruchertseifen II  1:2 ( 0:0)

Zu dieser Leistung ist jeglicher Kommentar zuviel !

Noll - Sturm - Hassel - Akat - Bleich (75. Boll) -Schug - Kämpf - Anastasini -Leukel ( 50. Behr-75. Hammer )- Müller - Barkschat

H.Boll

4.Spieltag 02.09.2007

SG Mündersbach II - SG II  4:1 ( 2:0 )

Auf dem Hartplatz in Raubach war unsere Mannschaft am heutigen Tag chancenlos gegen die SG Mündersbach II. Der Kampf und die Einstellung stimmte, aber die spielerische Überlegenheit der Gastgeber war zu deutlich, um mehr an diesem Tag zu erreichen. Wichtig ist aber, dass jeder sein Bestes von der ersten bis zur letzten Minute versuchte! Kurz vor Ende der Partie erzielte Simon Hammer mit einem 30 Meter Knaller den Ehrentreffer zum 1:4 Endstand. Mit der momentan dünnen Spielerdecke ist es nicht möglich gegen Spitzenteams wie Mündersbach mitzuhalten.

Es spielten: J.Hammer- M. Schug (60. A. Dörner) – M.Hassel – B. Schäfer – A. Arha – A. Bleich – M. Kämpf – S. Behr – M. Anastasini – C. Akat (60. S. Hammer) – J. Omiridis

H.Boll



3.Spieltag 28.08.2007

SG II - SF Siegtal II           4:2   ( 2:2 )

Nach der doch schwachen Vorstellung in Atzelgift präsentierte sich die Mannschaft in einer besseren Verfassung. Vor der Partie war an der Spannung der Spieler schon deutlich zu spüren, dass gegen Siegtal alles versucht wird, um drei Punkte zu holen. Bereits in der 15. Minute erzielte C. Akat, nach schöner Vorabeit von Andreas Bleich, das 1:0. Kurz später glichen die Gäste per Elfmeter zum 1:1 aus. In der 35. Minute war es erneut C.Akat, der nach guter Kombination mit Andreas Bleich, die 2:1 Führung erzielte. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste wieder durch einen Elfmeter den Ausgleich. In der 80. Minute erzielte dann unser Nachwuchsspieler J. Leukel, nach einem super Pass von J. Omirdis, den lang ersehnten 3:2 Führungstreffer und krönte damit seinen guten Einstand im Seniorenbereich. Kurz vor Schluss war es erneut C. Akat, der mit seinem dritten Treffer an diesem Tag den 4:2 Endstand markierte. Kämpferisch ist der jungen Mannschaft kein Vorwurf zu machen, denn die Einstellung stimmte bei jedem einzelnen an diesem Tag. Besser wäre es, das Spiel etwas ruhiger zu gestalten, den Spielaufbau über die Flügel besser auszubauen und wie in der Situation am heutigen Tag, in der wir zeitweise durch zwei rote Karten für die Gäste elf gegen neun Mann spielten, nicht mit Einzelaktionen, sondern durch schnelles Kombinieren zum Erfolg zu kommen. Die Eistellung stimmte, aber es ist natürlich auch nicht leicht, sich bei einer wöchentlich wechselnden Mannschaft einzuspielen, da es im Moment viele Verletzungsprobleme im Seniorenbereich der SG gibt.

Es spielten : j.Hammer - M. Schug - T. Sturm - S. Behr ( 65. J.Omiridis) - M . Hassel - B. Schäfer - M . Anastasini - M. Kämpf ( 75. S. Hammer ) - A. Bleich ( 80.A. Dörner ) - C.Akat - J. Leukel

H.Boll

2. Spieltag 24.08.2007

SG Atzegift I - SG II          3:1 ( 1:0 )

In einer sehr schwachen Partie gewann am Ende die SG Atzelgift. In der ersten Halbzeit waren auf beiden Seiten kaum Tormöglichkeiten, bis zur 43. Minute, in der unsere Abwehr im Tiefschlaf war und die Gastgeber das 1:0 erzielten. Nach der Pause kamen wir etwas besser ins Spiel und M. Schug erzielte per Freistoß das 1:1. Danach hatten wir etwas die Oberhand und mussten das Spiel nachhause fahren, doch durch einen erneut schlimmen Fehler  gerieten wir wieder in Rückstand. Kurz vor Ende erzielten die Gastgeber durch einen Konter den 3:1 Endstand. Es fehlte in der gesamten Partie an  Einsatz, Kampf, einfach mal klar zuhören und die zugeteilten Positionen  halten! Da liefen einige auf dem Platz herum, die haben im ganzen Spiel drei Bälle berührt und fühlen sich, als ob sie das Zeug für die Oberliga hätten! Schnell mal runter von dem Teppich, sonst endet der eine oder andere  Spieler noch in der Thekenmannschaft. Das sah teilweise aus, als ob es hier um ein Urlaubsspiel am Strand ginge!! Einige sollten sich mal wieder klar darüber werden, worum es hier eigentlich geht und sich mal ein Beispiel an dem Mannschaftskameraden Thomas Sturm nehmen, um zu sehen, was ihnen fehlt! Kampf, Kampf um jeden Ball und keine Angst sich Aua zu machen. Des Weiteren fehlt es einigen gewaltig an der Einstellung. Ohne Training geht da gar nix, das sollte nun mal endlich jedem klar sein! Im nächsten Heimspiel am Dienstag gegen die körperlich starken Gäste aus Siegtal ist mit dieser Einstellung nicht mal ein mini Blumentopf zu gewinnen! Also los, auf jetzt Jungs, es wird mal wieder Zeit, sich selbst in den Arsch zu treten, um eine bessere Vorstellung zu bieten.

Es spielten: J.Hammer - M. Schug - B. Schäfer - M. Hassel -T. Sturm- A. Bleich - M . Anastasini - M . Kämpf - C. Akat - C. Schneider - C. Schlösser - D. Siewers - J. Omiridis - T. Sturm -  A. Dörner.

Hansa Boll

1. Spieltag 19.08.2007

SG II - Weyerbsuch II        2 :0 ( 0:0)

Mannschaftlich eine geschlossene starke Leistung zeigte unsere zweite Garnitur beim Spiel gegen den Absteiger aus der B- Klasse. Die Abwehr stand sicher und ließ im gesamten Spiel kaum Möglichkeiten der Gäste zu. Etwas zu bemängeln war die Torchancenverwertung der ersten Halbzeit, aber das Team stand in dieser Formation auch erstmals zusammen auf dem Platz und wird sicher noch etwas Zeit brauchen um sich einzuspielen. Nach dem guten Start ist zu hoffen, dass sich einige Spieler noch mehr in den Trainingsbetrieb einbringen, um die guten Ansätze über 90 Minuten bringen zu können. Die beiden Treffer erzielte Cafer Akat.

Es spielten: J.Hammer - M.Schug - B.Schäfer - M.Hassel -T.Sturm - TH.Sturm - A.Bleich- M.Anastasini ( 75. S. Behr) - M.Kämpf ( 65. J.Omirids) - T.Rödder ( 43. D. Siewers) - C.Akat - C. Werle