----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

A-Junioren beenden Super Saison !

Kreismeister, Meister Staffel 1 und Sieger Naspa Cup 2006

Kreismeister 2006 JSG Hachenburg

 

JSG Mündersbach - JSG Hachenburg   1:3 (1:1)

Im Endspiel um die Kreismeisterschaft kam unsere A-Jugend zu einem 3:1 Erfolg, der leider bitter bezahlt wurde. Nach dem 1:0 für Mündersbach, das gleich zu Anfang fiel, kam unsere Mannschaft sehr gut in Schwung. Grund war eine Tragödie. Unser Mannschaftsleader, Martin Boll, brach sich bei einem Pressschlag erneut sein Schienbein, genau an der selben Stelle, an der er es sich im August 05 gebrochen hatte. Unsere Mannschaft riss sich zusammen und spielte nur für einen, für Martin Boll. Mitte der ersten Halbzeit schoss Andreas Bleich (Olga) den Ausgleich. Zur Pause hat sich die Mannschaft gegenseitig aufgebaut. Dario Giannattasio und Michael Merz (Mini) übernahmen das Kommando. Erneut Olga schoss den Führungstreffer zum 2:1. Nach einer schönen Stürmeraktion von Dennis Siewers (Quitschy) schoss Max Wahl kurz vor Schluss das 3:1.

Alle Spieler haben gut gespielt und scih besonders angestrengt. Es gab keinen Schwachpunkt in der Mannschaft. Dario tanzte zweimal durch die gesamte gegnerische Mannschaft, Dennis Henn (Wilmots, das Altstädter Kampfschwein) biss sich an jedem Gegenspieler fest. Dennis Siewers (Quitschy) rannte um sein Leben, Michael Merz (Mini) verteilte dei Bälle und alle andern, Fabi, Sebi, Olga, Schneider, Werle, Hüsch, Zwerg, Wahl, Schimansky und Sturm rissen sich den A... auf. Vielen Dank an die fabelhafte Unterstützung durch die zahlreichen lautstarken Fans.

Hansa & Bauschi, die Trainer waren sehr zufrieden.

Spieler des Tages: Martin Boll

***************************************************

17. Spieltag 13.05.2006

             JSG Hachenburg - SV Niederfischbach  5:4  ( 5:2)

Im vorletzten Spiel der Saison musste unsere Mannschaft einen Punkt holen, um die Meisterschaft vorzeitig perfekt zu machen. Nach der 1:0 Führung durch die Gäste schien das wohl nicht zu gelingen. Doch nach dem 1:1 durch Quitschy kam unsere Truppe in Fahrt und ging mit 5:2 in die Pause. Leider verfiel sie in der zweiten Hälfte wieder in Überheblichkeit und ließ die Gäste bis auf 5:4 herankommen. So blieb es bis zum Schluss, womit sich unser Team vorzeitig die Meisterschaft in der Staffel 1 sicherte.

Spieler des Tages: Quitschy mit dem wichtigen 1:1 und Cafer Akat mit drei Treffern.

16.Spieltag 06.05.2006

            JSG Hachenburg - JSG Gebhardshain  5:3  ( 4: 1)

Im Rückspiel gegen Gebhardshain kam unsere A-Jugend erneut zu einem verdienten Sieg. Zur Halbzeit stand es schon 4:1. In der zweiten Spielhälfte wurde unsere Mannschaft leider überheblich und ermöglichte den Gästen noch zwei Treffer. Durch einen sehenswerten Fernschuss von Dario Giannattasio wurde der Sieg schließlich eingefahren.

Spieler des Tages: Dario Giannattasio

15. Spieltag 03.05.2006

               JSG Gebhardshain - JSG Hachenburg 0:1  (0:0)

In Gebhardshain kam unsere Mannschaft zum 6. Sieg in Folge. In einem sehr diszipliniert geführten Spiel erzielte Michael Merz kurz vor Schluss das Tor des Tages. Martin Boll hatte schon an die Torlatte geköpft und Quitschy eine 100%ige Chance vergeben. Fabian Noll entschärfte einige gute Tormöglichkeiten der Heimmannschaft. Dadurch war der Sieg vollends verdient.

Spieler des Tages: Fabian Noll

14.Spieltag 29.04.2006

           DJK Friesenhagen - JSG Hachenburg    0:6   (0:2)

In Friesenhagen kam die A-Jugend zu einem klaren Sieg.Von der ersten Minute an gab es keine Zweifel welches Team das Spiel für sich entscheiden würde.Im Abwehrbereich sicher,im Mitteldfeld laufstark und im Sturm beweglich. In der 10 Minute erzielte Cafer Akat das 1:0.Nur zehn Minuten später erhöhte erneut Cafer Akat zum 2:0 Pausenstand.Kurz nach der Pause erzielte Martin Boll das 3:0 Danach  wechselten wir auf einigen Positionen und so dauerte es einige Zeit bis das Team wieder in Schwung kam.In der 70. Minute erzielte Christian Hüsch das 4:0 und wenige Minuten später das 5:0.Das 6:0 erzielte Florian Reibold.

Spieler des Tages: Osman Sinan

13. Spieltag 26.04.2006

            SSV Weyerbusch - JSG Hachenburg    2:3  ( 1:2 )

Auf dem schönen neuen Kunstrasenplatz in Weyerbusch kam unsere A-Jugend zu einem erkämpften, aber auch verdienten 3:2 Erfolg. Bereits in der 1. Hälfte gelangen Christian Schlösser (Rooney) zwei schöne Tore. Kurz vor der Pause gab es einen zweifelhaften Strafstoß, womit die Heimmannschaft auf 1:2 verkürzte. Nach der Pause war unsere Mannschaft noch nicht ganz wach, als es plötzlich 2:2 hieß, das aus dem Gewühl heraus erziehlt wurde. Durch einen von Michael Merz (Mini) sicher verwandelten Strafstoß gingen wir wieder in Führung, die wir um zwei weitere Tore hätten erweitern können, wären unsere Stürmer (Quitschy) nicht so eigensinnig gewesen.

Spieler des Tages: Christian Schlösser (Rooney)

12. Spieltag 05.04.2006

             JSG Alsdorf - JSG Hachenburg             1:2  ( 0:1)

Bei Spiel gegen den Tabellendritten waren wir von der ersten Minute an hellwach.Nach den ersten 20 . Minuten die den Gastgebern gehörten kamen wir immer besser ins Spiel und kontrollierten von da an das Geschehen auf dem Platz.Leider mussten wegen Verletzungen unsere beiden Stürmer Michael Schneider und Dennis Siewers bereits nach 25 Minuten den Platz verlassen.Cafer Akat und Christian Schlösser rückten aus dem Mittelfeld in den Sturm.Cafer Akat war es auch der in der 35 Minute nach schönem Zuspiel von Martin Boll das 1:0 erzielte.Nach der Halbzeit drehten die Gastgeber nochmals auf aber die gut organisierte Abwehr um Towart Fabian Noll stand sicher.In der 65 Minute erhöhte Michael Merz per Freisstoss auf 2:0. 5 Minuten vor Ende der Partie verkürzten die Gastgeber per Elfmeter auf 1:2.Insgesamt eine mannschaftlich geschlossen Klasse Leistung.

Spieler des Tages: Thomas Sturm , Cafer Akat und .....alle

11. Spieltag 31.03. 2006  

            JSG Elkenroth - JSG Hachenburg             

Wertung 3 Pukte für Hacheburg         

10.Spieltag 25.03.2006

           JSG Hachenburg -JSG Niederhausen             5:1 (3:1)

 Das erste Spiel in der Rückrunde gewann unsere A-Jgd verdient mit 5:1 gegen  Niederhausen. Nach dem hart erkämpften Sieg in der Vorrunde freuen wir uns über die mannschaftliche Leistung im Rückspiel. Mischka Anastasini, Dennis Siewers, Michael Merz, Dario Giannattasio und Martin Boll waren die Torschützen.

Spieler des Tages: Michael Merz

            JSG Hachenburg -  JSG Hamm II                  8:0 (5:0)

            Im 1. Spiel der neuen Saison war die JSG Hamm ohne jegliche
            Chance.Besonders in der 1. Halbzeit spielte das neu formierte Team
            der JSG mit schnellen Kombinationen der Gegner an die "Wand".

            Tore: Michael Merz,Dario Ginattasio,Florian Reibold,Simon
            Hammer,Mischka Annastasini,Osman Sinan 2,Christian Schlösser

            Spieler des Tages: Sebastian Wunder

            2. Spieltag Samstag, 17.09.2005

             JSG Niederhausen -  JSG Hachenburg       2:3 (0:0)

            In Niederhausen kam unsere Mannschaft die ersten Minuten gut ins
            Spiel aber vergab 2 Gute Tormöglichkeiten. Danach übernahm der
            Gastgeber das Spielgeschehen aber die Abwehr   um Dario Ginattassio
            stand sicher. Nach der Halbzeit erzielten wir überraschend die 1:0
            Führung durch Michael Merz nach Kopfballvorlage von Christian Werle.
            Der Druck der Gastgeber wurde immer größer und wir konnten uns kaum
            aus der defensive befreien so dass in der 75 Minute folglich der
            verdiente 1:1 Ausgleichstreffer fiel. In der 85. Minute erzielten
            die Gastgeber nach grobem Abwehrfehler die 2:1 Führung. Die
            Mannschaft steckte aber nicht auf und erzielte durch Dennis Siewers
            in der 89.Minute das 2:2.In der 92. Minute erzielte dann der
            eingewechselte Christian Schlösser nach tollem Pass von Akat Cafer
            den glücklichen 3:2 Siegtreffer.

            Spieler des  Tages : Dario Giannattasio


            3 Spieltag , Samstag, 24.09.2005

            JSG Hachenburg -  JSG Elkenroth            10:0 ( 5:0)

            Beim Oktoberfest Heimspiel in Müschenbach bot die Mannschaft um den
            genial aufspielenden Kapitän Cafer Akat  eine  starke Leistung
            .Taktisch wie auch spielerisch waren wir den Gästen aus Elkenroth in
            allen belangen überlegen. Die Abwehr um Torwart Fabian Noll stand
            sicher, das Mittelfeld um Michael Merz sowie der Sturm mit Dennis
            Siewers präsentierten sich  in guter Form.Tore: Osman Sinan, Dennis
            Siewers 2, Christian Hüsch, Mischka Annastasini, Michael Schneider,
            Thomas Sturm, Cafer Akat , Dario Giannattasio und ein Eigentor der
            Gäste.

            Besondere Vorkommnisse : Fabian Noll hält Elfmeter in der 80 .Minute

            Spieler des Tages : Cafer Akat


            4.Spieltag Donnerstag, 29.09.2005

             JSG Hachenburg  - JSG Alsdorf                  0:3 (0:1)

            In Hachenburg auf dem Hartplatz fand die Mannschaft nie zu dem Spiel
            der letzten Wochen.Von Anfang an fehlte die Spannung im Team, die
            Laufbereitschaft war schlecht und das Mittelfeld in allen belangen
            überfordert gegen die stark aufspielenden Gäste. In diesem Spiel war
            deutlich das fehlen von Kapitän Cafer Akat und zwei weiteren
            Stammspielern zu spüren. Besonders die "Älteren Leistungsträger" der
            letzten Wochen spielten weit unter ihren Möglichkeiten und konnten
            die mit 5 B Jugendspielern besetze Mannschaft in keinster Weise
            Führen. Zur Pause stand es 1:0 für die Gäste .Nach dem Wechsel
            setzten wir alles auf eine Karte und fingen so 2 Kontertore zum
            letztlich verdienten Sieg der Alsdorfer. Der einzige der sich in
            guter Form präsentierte war Fabian Noll der schuldlos an den
            Gegentreffern war .Es muss eine gewaltige Leistungssteigerung herbei
            um in Weyerbusch bestehen zu können.

            Spieler des Tages: Fabian Noll

            5.Spieltag Samstag 08.10.2005

              JSG Hachenburg -SSV Weyerbusch          0:0 Wertung 3 Pkt.
            Weyerbusch nicht angetreten


            6.Freitag, 14.10.2005


            JSG Hachenburg -  DJK Friesenhagen       5:2 (2:0)

            Von Anfang an waren wir den Gästen überlegen und erzielten bereits
            nach 5 Minuten das 1:0 durch Christian Schlösser.Zweikämpfe konnten
            wir für uns entscheiden und erhöhten noch vor der Pause auf 2:0
            durch Dennis Siewers.Zuviele Torchancen wurde leichtfertig vergeben
            und so kam es das die Gäste mit  der ersten Torchance kurz nach der
            Pause auf 1:2 verkürzen konnten.Direkt im Gegenzug erhöhten wir auf
            3:1  nach Fernschuß von Michael Merz und kurz später auf 4:1 durch
            Andreas Bleich.Erneut Dennis Siewers erhöhte auf 5:1 bevor den
            Gästen noch der Treffer zum 2:5 gelang.

            Spieler des Tages: Andreas Bleich


            7.Samstag, 22.10.2005   Freitag 25.11.2005 um 19 Uhr abgesetzt
            Fussballverband
            JSG Gebhardshain  - JSG Hachenburg        17:30 


            8.Samstag, 12.11.2005


            JSG Hachenburg -  JSG Honigsessen             1:0 (1:0) 

            Gegen die JSG Honigsessen erzielte  Michael Merz bereits nach 8
            Minuten die 1:0 Führung per Elfmeter nach Foul an Mischka
            Annastasini. Danach erspielten wir uns weitere Tormöglichkeiten die
            aber leichtfertig vergeben wurden. Nach dem Wechsel fanden wir
            überhaupt nicht mehr zu dem  schnellen ,direkten Spiel was uns die
            letzten Wochen ausgezeichnet hatte  und  so  kam der Gegner  besser
            ins Spiel .Eine Leistungssteigerung muss herbei um nächste Woche in
            Niederfischbach bestehen zu können.

            Spieler des Tages: Mischka  Annastasini


            9.Samstag, 19.11.2005
            SV Niederfischbach  - JSG Hachenburg        5:2 (2:1)

            In Niederfischbach verloren wir das Spiel aus "eigener Kraft".In den
            ersten 20 Minuten erspielten wir uns 3 hochkarätige Chancen die aber
            aber leichtfertig vergeben wurden. Unsere Angreifer brachten es
            sogar fertig aus 50 cm den Ball nicht über die Torlinie zu bringen!
            In der 25. Minute erzielten die Gastgeber nach einem Geschenk von
            Libero Christian Werle  die 1:0 Führung. Im Gegenzug erzilete
            Michael Merz den 1:1 Ausgleichstreffer nach einem Freistoss.Nach
            einem Eckball in der 45 Minute war es erneut grosses Schlafen in der
            Abwehr angesagt und so erzielten die Gastgeber per Kopf die 2:1
            Führung.Nach dem Wechsel funkionierte so gut wie nichts mehr .Das
            Mittelfeld um Dario Ginnastassio war so gut wie nicht vorhanden.Die
            Abwehr um Andreas Bleich ,Thomas Sturm nicht auf dem
            Platz.Stellungsfehler ohne Ende.In der 60 Minute fiel das 3:1  und 
            direkt darauf das 4:1.In der 85 Minute erzielte Dennis Henn das 2:4
            und in der letzten Minute die Gastgeber das 5:2.Mit dieser
            Vorstellung wird es wohl sehr schwer nächste Woche in   Gebhardshain
            die nötigen 3 Punkte zu holen um den Anschluss an den Tabellenführer
            zu halten.

             Spieler des Tages : Fabian Noll