----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

JSG Hachenburg - JSG Oberbieber 7:1

Im letzten Spiel der Saison bereiteten unsere Jung's dem scheidenden Trainer Jürgen Schneider einen schönen Abschied mit dem sie seit fast zehn Jahren zusammen war. In der recht einseitigen Partie erzielte Philipp Klöckner in der 15. Minute das 1:0. Fisnik Blakaj der sein letztes Spiel im Jugendbereich absolvierte erhöhte in der 23. Minute auf 2:0 und machte kurz vor der Halbzeit seinen zweiten Treffer. Fünf Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt da kamen die Gäste aus Oberbieber durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum Anschlußtreffer. Unser Goalgetter Fisnik Blakaj stellte in der 55.Minute den alten Abstand wieder her. 70 Minuten waren gespielt da gelang Stuart Dykewicz das 5:1 und Philipp Klöckner erhöhte zwei Minuten später auf 6:1. Den Schlußpunkt setzte Maximilian Krämer der von seinen Mitspieler ins Sturmzentrum geschickt wurde und mit einem überlegten Linksschuß fast von der Torauslinie zum 7:1 Endstand traf.

JSG Hachenburg - JSG Nievern 0:0

Eine torlose Partie bekamen die Zuschauer zu sehen zwischen dem Tabellendritten und dem Vierten der Bezirksliga. Dabei hatten die Gastgeber in der ersten Hälfte doch einige Torchancen die aber nicht verwertet wurden. Trotz großer Hitze legte unsere Mannschaft ein hohes Tempo vor und bestimmte auch das Spiel. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden immer wieder schöne Angriffe über das Mittelfeld nach vorne getragen doch vor dem Tor fehlte es an Cleverness um das Spiel zu gewinnen.

Nächstes Spiel : Mittwoch den 25.05 um 19:30 Uhr in Altenkirchen.

JSG Hachenburg - JSG Birlenbach    3:2

Einen furiosen Auftakt gab es in dem Bezirksligaspiel zwischen den Tabellennachbarn. Bereits in der zweiten Minute konnte Niklas Wienand die Führung erzielen die aber eine Minute später nach einem Freistoß von den Gäste egalisiert wurde. In der 29. Minute gelang Fisnik Blakaj die erneute Führung in der von unserer Mannschaft bestimmten Partie. Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Maximilian Scheil mit einem weiteren Treffer den hochverdienten Halbzeitstand. Maximilian Krämer zeigte wieder die schon lange nicht mehr gesehenen Flügelläufe und Fabian Hüsch machte die Sache gut auf der für ihn ungewohnte Position als Abwehrspieler. Leider wurden die zahlreichen Torchancen in der zweiten Halbzeit nicht mehr genutzt und so gelang den Gästen von der Lahn fünf Minuten vor dem Spielende der Anschlußtreffer zum 3:2 Endstand.

Nächstes Spiel : Samstag den 21.05. um 17:00 in Hachenburg gegen die JSG Nievern

 

JSG Malberg - JSG Hachenburg  5:1

Ersatzgeschwächt mußte unsere Mannschaft die Punkte in Malberg lassen. In der Anfangsphase sah es gar nicht da nach aus denn man bestimmte das Geschehen auf dem Platz. In der 40.Minute konnte Stuart Dykewicz nach einem schönen Angriff und einem überlegten Torschuß die Führung erzielen. Doch der direkte Gegenangriff führte zum Ausgleich. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wirkte unsere Abwehr sehr verunsichert und das nutzten die Gastgeber mit dem 2:1 Führungstreffer aus. Nachdem unsere Mannschaft wieder besser ins Spiel kam stand das Glück nicht auf ihre Seite. Zwei Lattentreffer und ein Elfmeter der vom Torhüter gehalten wurde ließen sie  resignieren und die Malberger Mannschaft diktierte von nun an das Spiel und kam noch zu drei weiteren Toren.

Nächstes Spiel: Mittwoch den 04.05.2011 um 19:30 in Hachenburg gegen die JSG Asbach

JSG Hachenburg -JSG Rengsdorf  4:2

Wiedergutmachung für die letzten zwei vergeigten Spiele war angesagt ! Endlich konnte man wieder auf dem Rasen im Burbach Stadion spielen und man merkte unserer Mannschaft an, daß sie wieder Lust am Fußball hatte. In der 16. Minute erzielte  Philipp Klöckner die 1:0 Führung  und die Mannschaft bestimmte klar das Spiel. Fünf Minuten später gelang den Gästen der unnötige  Anschlußtreffer. Fabian Hüsch markierte mit seinen beiden Treffern in der 34. und 39. Minute die beruhigende 3:1 Pausenführung und es sah so aus als könnte man einen klaren Sieg einfahren. Drei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt da kam der Tabellenachte mit mit einem weiteren Treffer noch einmal heran und es wurde wieder spannend. Zahlreiche Torchancen wurden leichtfertigvon unseren Jung's vergeben und es dauerte bis zur 80.Minute bis das Niklas Wienand für die endgültige Endscheidung sorgte.

Nächstes Spiel : Samstag den 16.04.2011 in Malberg um 17:00 Uhr

JSG Kirchen - JSG Hachenburg 4:0

Unsere  Mannschaft hatte sich  für diese Spiel viel vorgenommen und begann auch sehr engagiert aber die Torchancen wurden leider nicht genutzt. So fiel dann überraschend die 1:0 Führung der Gastgeber in der 19. Minute. Von nun an war das Spiel größtenteils wieder nur von Einzelaktionen die zu keinem Torerfolg führten geprägt. Nachdem der Pfosten zweimal im Wege stand machte es der Tabellenzehnte besser und wurde zur zweiten Tormöglichkeit eingeladen die er auch prombt nutzte und die Führung ausbaute. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: spielerische Überlegenheit einiger unserer  Spieler die aber nichts zählbares brachte und kein Wille mit einfachen Mitteln auf dem Hartplatz zum Erfolg zu kommen. So kam der Gastgeber in den zweiten 45 Minuten zu zwei weiteren Toren die diese klare Niederlage besiegelten.

Nächstes Heimspiel : Samstag 9.4.2011 Gegner: JSG Rengsdorf

JSG Hachenburg - JSG Westerburg 2:2

Ein schön vorgetragener Angriff der durch Fabian Hüsch in der 17.Minute zum 1:0 abgeschlossen wurde und der Ausgleichtreffer kurz vor Spielende durch Fisnik Blakaj waren das einzig positive von unserer Mannschaft in diesem Spiel. Dabei hätte man in Normalform gegen eine ersatzgeschwächte Westerburger Mannschaft leicht gewinnen können. In der Woche zuvor hochgelobten Abwehr  herrschte das große Chaos und im Mittelfeld und Sturm sah man auch nicht viel positives. 

Fazit: Schade das man durch mangelnde Einstellung zum Spiel so die Punkte verschenkt ! 

Nächstes Spiel: Freitag 25.03.2011 19:30 Uhr in Kirchen

Rheinlandpokal- 4.Runde

JSG Hachenburg - SG 06 Betzdorf  1:3

Der Regionalligist hatte einen Traumstart. Bereits in der ersten Minute erzielte Torben Wäschebach mit einem plazierten Flchschuß die 0:1 Führung für die Gäste von der Sieg. Nach und nach konnte sich unsere Mannschaft von dem enormen Druck etwas befreien, doch in der 17.Minute gelang wiederum der Nr.12 der Betzdorfer mit einem Kopfball das 0:2. Die Seiten wurden beim Stande von 0:3 gewechselt, das zehn Minuten vor der Pause gefallen war. In der zweiten Halbzeit konnten unsere Jung's einige Konter vor das Betzdorfer Tor vortragen. Max Scheil gewann ein Laufduell und erzielte in der 75.Minute den Anschlußtreffer. Unser Keeper Lukas Brenner zeichnete sich noch einige male aus und verhinderte eine höhere Niederlage gegen den Tabellensechsten der Regionalliga.


JSG Puderbach - JSG Hachenburg   0:4

Mit einem deutlichen Sieg in Urbach gegen den Tabellenvierten aus Puderbach bleibt es spannend an der Tabellenspitze um Platz zwei.Einen sehr guten Eindruck machte an diesem Spieltag unsere Abwehr um Max Rosenbauer. Allen voran John Breuer der dem Torjäger der Gastgeber überhaupt keine Chance zuließ. Beide Mannschaften die bemüht waren ein Spiel aufzubauen wurden durch den sehr kleinlich pfeifenden Schiedsrichter daran gehindert. Erst in der 42.Minute konnte Fisnik Blakaj eine der wenigen Torgelegenheiten nutzen. Mit seinem zweiten Treffer in der 52. Minute stellte unser Goalgetter die Zeichen auf Sieg. Von nun an sah man einige schöne Kombinationen die durchTore von Fabian Hüsch und Stuart Dykewicz erfolgreich abgeschlossen wurden.

Nächstes Spiel: Mittwoch 16.03.2011, 19:00 Uhr Hartplatz Hachenburg

Rheinlandpokalspiel : Gegner Regionalligist SG06 Betzdorf

JSG Ellingen - JSG Hachenburg 1:1

Im ersten Rückrundenspiel erreichte unsere Mannschaft ein Remis beim Tabellenführer der Bezirksliga Ost. Auf dem tollen Kunstrasenplatz in Straßenhaus zeigten unsere Jung's eine ganz andere Leistung als eine Woche zuvor in Oberbieber. In einem sehr schnellen Spiel gelang dem Torjäger der Gastgeber in der 20.Minute der Führungstreffer. Von nun an kümmerte sich Stuart Dykewicz um den gefährlichen Angreifer der überhaupt nicht mehr zur Entfaltung kam da unser "Manndecker" jeden Zweikampf gewann. Torchancen gab es auf beiden Seiten die aber nicht genutzt wurden und so ging man mit dem knappen Rückstand zur Halbzeit in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff machte unsere Mannschaft mächtig Druck und eine  Flanke von Fabian Hüsch lenkte ein Ellinger Spieler ins eigene Tor. Leider wurde ein klares Foulspiel an unserem Captain im Strafraum nicht mit einem Elfmeter geahndet. Sehr schöne Kombinationen aus dem Mittelfeld heraus auf unsere Stürmer Maximilian Scheil und Fisnik Blakaj die unermüdlich rackerten ergaben leider keinen zählbaren Erfolg mehr in diesem sehr guten Spiel. Ein Kompliment an die gesamte Truppe die an diesem Abend mit ein wenig mehr Fortune dem Tabellenführer die erste Niederlage beigebracht hätte.

Nächstes Spiel : Samstag 12.3.2011 um 17:00 Uhr in Raubach

 Gegner : JSG Puderbach 



JSG Oberbieber - JSG Hachenburg 4:1

Im Vorrundennachholspiel traf man in Oberbieber auf den Tabellenelften der eine bemerkenswert gute kämpferische Leistung über die gesamte Spieldauer zeigte und auch treffsicherer war als der Tabellenzweite. In der 14. Minute war unser Keeper machtlos als der Gastgeber mit einem Sonntagsschuß in Führung ging. Unsere Mannschaft war zwar feldüberlegen konnte aber ihre Torchancen leider nicht nutzen oder wurden vom Schiedsrichter abgepfiffen. Kurz nach der Halbzeit erzielte Oberbieber das 2:0 dem ein klares Handspiel vorausgegangen war was der "Unparteiische " wohl nicht gesehen haben wollte. Fünf Minuten später erhöhten die Gastgeber sogar auf 3:0. Fisnik Blakaj gelang in der 70.Minute der Anschlußtreffer und es sah so aus als sollte es nocheinmal spannend werden.Doch mit einem direkt verwandelten Freistoß stellte Oberbieber den alten Abstand wieder her und man trat die Heimreise ohne Punkte an.

Bleibt zu hoffen, daß im nächsten Spiel wieder zu gewohnten Leistungen gefunden wird und man den zweiten Tabellenplatz behaupten kann.

Nächstes Spiel: 26.02.11 um 17:00 Hartplatz an der Rundsporthalle

Gegner :JSG Asbach

Rheinlandpokal 3.Runde

JSG Berod/Wahlrod - JSG Hachenburg  0:5

Auf der neuen Sportanlage in Puderbach hatte unsere Mannschaft einen tollen Start. Bereits in der 2.Minute gelang "Mille" Müller die frühe Führung. Es entwickelte sich eine recht einseitige Partie die aber von unserer Mannschaft viel zu hecktisch gespielt wurde und zu keinem zählbaren Erfolg führte. Erst in der 35.Minute gelang Stuart Dykewicz mit einem Fernschuß die 0:2 Führung vor der Pause. Aber auch in der zweiten Halbzeit wurde der Ball zu lange gehalten und zu spät abgespielt. Das 0:3 markierte Dennis Burbach nach schöner Vorarbeit von Fabian Hüsch. Von nun an wurde auch Ball und Gegner laufen gelassen und so kam man auch zu weiteren Toren. In der 75.Minute war wieder unser "Mille" zur Stelle und erzielte mit einem sehr schönen Kopfball ein weiteren Treffer. Den Schlußpunkt setzte eine Minute später Florian Fritsch mit einem sehr überlegten Schuß ins lange Toreck.   

JSG Nievern - JSG Hachenburg 1:3

Nachdem am vergangenen Wochenende das Spiel gegen Nassau ausgefallen war und die nötigen Trainingseinheiten witterungsbedingt nicht durchgeführt werden konnten zeigte unsere Mannschaft auf dem Kunstrasenplatz in Bad Ems ein tolles Spiel. Vor allem in der ersten Halbzeit ließen sie den Tabellenzweiten überhaupt nicht ins Spiel kommen. Einige Umstellungen in der Mannschaft sowie das Mitwirken von unserem B-Jgd. Spieler Robin Kunz, der jeden Zweikampf mit seinem Gegenspieler gewann gaben der Abwehr die nötige Sicherheit. Stuart Dykewicz schaltete den Spielmacher der Gastgeber total aus und trieb das Spiel nach vorne an. In der 18.Minute traf Fabian Hüsch mit einem schönen Kopfball das erstemal in die Maschen des Gegners. Durch einen Elfmeter dem ein Foul an unserem Captain vorausgegangen war erzielte Fisnik Blakaj die 0:2 Führung kurz vor dem Pausenpfiff. Nach der Halbzeit wurde der Druck der Gastgeber größer und man kam nur noch gelegentlich vor das gegnerische Gehäuse. In der 65. Minute war unser Keeper Lukas Brenner der auch eine tolle Partie machte gegen den Anschlußtreffer machtlos obwohl er noch mit den Fingerspitzen an den Ball kam. Der Jubel war groß als Fisnik Blakaj in der 80.Minute mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel für die Entscheidung sorgte. Ein Kompliment auch an alle anderen Spieler die alles gegeben haben um die drei Punkte mit nach hause zu nehmen. 

Nächste Spiel: Rheinlandpokal am 17.11 um 19:00 in Lautzert gegen die JSG Berod/Wahlrod und am Samstag am 20.11 um 17:00 das nächste Punktspiel gegen die JSG Altenkirchen in Hachenburg.      

JSG Birlenbach - JSG Hachenburg 4:2

Auf dem "Acker" in Gückingen kassierte unsere Truppe die dritte Niederlage der Saison. In der15.Minute erzielte Fabian Hüsch die Führung und man hatte auch die größeren Spielanteile. Im weiteren Verlauf sah man nur wenige Tormöglichkeiten die aber in der 33. Minute von dem Gastgeber zum 1:1 genutzt wurde. Ein Handspiel auf der Torlinie von Simon Denter wurde mit einer roten Karte und einem Elfmeter geahndet und auch zum 2:1 vollstreckt. In der zweiten Halbzeit waren gerade mal zwei Minuten gespielt da lag der Ball zum dritten mal bei uns im Tornetz. Aber auch in Unterzahl kam unsere Mannschaft wieder heran und Fisnik Blakay erzielte den Anschlußtreffer zum 3:2. In der 70. Minute gelang dem Gastgeber durch einen Konter das 4:2 was auch der Endstand war. Nun spielt man am Samstag den 06.11.10 um 15:15 Uhr im Burbach Stadion in Hachenburg gegen die JSG Nassau.


JSG Hachenburg - JSG Malberg 4:1

Es begann mit einer Schrecksekunde für unsere Mannschaft in der ersten Spielminute. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr besaß ein Malberger Spieler die ganz große Möglichkeit frei vor unserem Keeper Lukas Brenner das 0:1 zu erzielen. Doch der Ball segelte am Gehäuse vorbei. In der recht kampfbetonten Partie konnte Max Scheil nach schöner Vorlage von Fabian Hüsch in der 10.Minute die Führung erzielen. Zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff  traf Fisnik Blakay zum 2:0 Pausenstand. Anfang der zweiten Halbzeit drängten die Gäste mächtig auf das Tor unserer Mannschaft und so kamen sie auch zum verdienten Anschlußtreffer. Angriff auf Angriff sahen die vielen Zuschauer auf unser Tor kommen, doch die Abwehr konnte mit Glück und Geschick einen weiteren Treffer verhindern. Das Tor zum 3:1 in der 65. Minute durch unseren Goalgetter Fisnik Blakay und eine Minute später ein weiteres Tor durch Stuart Dykewicz versetzte den Malbergern den endgültigen KO in der Partie. Als Tabellenvierter reist man nun am Samstag zur JSG Birlenbach wo man drei Punkte holen muß um "oben" mitzuspielen.


JSG Rengsdorf - JSG Hachenburg 2:2

Im Nachholspiel der Bezirksklasse Ost trennten sich die beiden Mannschaften mit einem leistungsgerechten Unendschieden. Es dauerte einige Zeit bis das unsere Spieler auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Rengsdorf zurecht kamen, sodaß Maximilian Rosenbauer, der ein sehr gutes Spiel machte in einigen brenzligen Situationen klären mußte. In dem recht schnellen Spiel gab es Torchancen auf beiden Seiten die aber nicht genutzt wurden. Erst in der 25. Minute konnte Stuart Dykewicz den Torwart mit einem direkt verwandelten Freistoß überwinden. Zwei Minuten später konnte der Gastgeber zum 1:1 ausgleichen. In der 53.Minute traf Stuart Dykewicz leider nur den Pfosten und im direkten Gegenzug kassierte man durch einen Konter das 2:1. Zum Ende der Partie wurde das Spiel unserer Mannschaft immer druckvoller. Ein  sehr schön vorgetragener Angriff in der 85.Minute wurde  durch den eingewechselten Dennis Burbach mit dem Tor zum 2:2 abgeschlossen.

Nächste Begegnung : Mittwoch den 27.10.2010 im Burbach Stadion um 20:00 Uhr

Lokalderby gegen die JSG Malberg


Freundschaftsspiel JSG Hachenburg  gegen SF Troisdorf ( U17 ) 4:1

Die Begegnung zwischen dem Tabellenvierten der Mittelrheinliga den Sportfreunden aus Troisdorf und unseren Jung's endete mit einem souveränen Sieg des Gastgebers. Von Beginn an waren unsere Spieler hellwach und ließen die Mannschaft aus dem Rheinland überhaupt nicht ins Spiel kommen. Im Gegenteil, sie waren es die das Spiel diktierten und auch zu einigen Torgelegenheiten kam die in der 35.Minute zum erstenmal von Fisnik Blakay genutzt wurde. Nach dem Wechsel kamen die Gäste immer besser ins Spiel, doch unser Goalgetter Fisnik Blakay erzielte innerhalb von zehn Minuten mit drei weiteren Treffern die 4:0 Führung. In den zwanzig Minuten die noch zu spielen waren wurde noch häufig gewechselt und umgestellt wodurch der Spielfluß nicht mehr so reibungslos war wie in dem bisherigen Spielverlauf. Fünf Minuten vor Spielende kamen die Gäste zum verdienten Ehrentreffer. Ein großes Kompliment an alle Spieler  unserer Mannschaft die eine sehr gute Leistung zeigten.

 Am Mittwoch den 20.10 kommt es zum nächsten Meisterschaftsspiel in der BZK Ost bei dem unsere Mannschaft um 20:00 Uhr in Rengsdorf antreten muß.     

A-Junioren Rheinlandpokal 2.Runde

In der zweiten Runde des Rheinlandpokals mußte unsere Mannschaft auf dem Kunstrasen in Niederfischbach antreten. Das Spiel wurde zwar mit 3:1 gewonnen aber es zeigten sich Schwächen von vorne bis hinten. Häufige Abspielfehler, Einzelaktionen und zu wenig Laufbereitschaft von Anfang bis Ende prägten das Spiel. Die Tore in der recht schwachen Partie erzielten Maximilian Scheil, Fisnik Blakay und Dennis Burbach.

Nächstes Spiel: 16.10.2010  16:00 Freundschaftsspiel  SF Troisdorf ( Mittelrheinliga )

Burbach Stadion Hachenburg

JSG Hachenburg : JSG Kirchen

Zu einem ungefährdeten 5:0 Sieg gegen einen harmlosen Gegner aus Kirchen kam unsere Mannschaft. Vor der Pause erzielten Dennis Burbach, Maximilian Müller und Fisnik Blakay die Tore zur 3:0 Führung. In der zweiten Halbzeit traf Stuart Dykewicz noch zweimal in die Maschen des Gegners die nie den Hauch einer Torchance hatten.

Nächstes Spiel: 02.10.2010 um 17:00 Uhr in Rengsdorf 

JSG Westerburg : JSG Hachenburg 3:4

Was die Mannschaft in der ersten Halbzeit in Gemünden zeigte war eine Zumutung.

Sämtliche Zweikämpfe wurden verloren und ein Spielaufbau kam überhaupt nicht zu Stande da ein Fehlpass dem anderen folgte. In der 16.Minute ging der Gastgeber durch einen verwandelten Handelfmeter in Führung und konnte wenige Minuten später sogar die Führung ausbauen. Vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff gelang Fisnik Blakay der Anschlußtreffer. Nachdem sich die Spieler in der Pause die nötigen Worte  anhören mußten zeigten sie in der zweiten Hälfte der Partie eine gute kämpferische  Leistung . Unserem Goalgetter Fisnik Blakay gelang in der 48. Minute der Ausgleich und zwei Minuten später mit seinem dritten Tor der Führungstreffer. Von nun an wurde das Spiel auf tiefem Boden von unserer Mannschaft bestimmt und Maximilian Scheil erzielte in der 66. Minute das 4:2. In der folgenden Spielzeit wurden einige Chancen die Führung auszubauen nicht genutzt und man ließ dem Gastgeber wieder wie in der ersten Halbzeit zu viele Freiheiten. So gelang ihnen kurz vor Schluß noch der Anschlußtreffer. Unglaublich ist, daß eine Mannschaft die größtenteils schon einige Jahre zusammenspielt solche Abstimmungs und Unsicherheiten zeigt.

Im nächsten Spiel gegen die JSG Kirchen wird hoffentlich wieder attraktiver erfolgreich Fußball gespielt. 

Michael Klöckner

JSG Hachenburg . JSG Puderbach 2:0

Im dritten Spiel der Saison mußten wir auf den Grippe geschwächten

Maximilian Rosenbauer und auf Fabian Hüsch der mit einem Fingerbruch einige Zeit ausfallen wird verzichten. Die Mannschaft mußte auf einigen Positionen umgestellt werden und so rückten Maximilian Scheil und Maximilian Müller in die Startformation die ihre Sache gut machten. Schon nach fünf Minuten konnte Fisnik Blakay die 1:0 Führung erzielen und man bestimmte das Geschehen auf dem Platz wobei die Gäste durch Konter stets für Gefahr sorgten. Mit seinem zweiten Treffer in der 32.Minute

stellte Fisnik Blakay die Zeichen auf einen Sieg unserer Mannschaft. Doch wurden einige Torchancen leichtfertig vergeben und auch die Gäste die vor dem Tor harmlos agierten konnten ihre Chancen nicht nutzen und so blieb es nach 90 Minuten beim 2:0 für unsere Elf.

Nächstes Spiel am Samstag den 11.09 um 17:00 Uhr in Gemünden gegen die JSG Westerburg

Michael Klöckner

TUS Asbach : JSG Hachenburg 6:4

Einen Traumstart erwischten unsere Jung's beim ersten Auswärtsspiel der Saison auf dem Kunstrasenplatz in Asbach. Bereits nach 40 Sekunden konnte Fisnik Blakaj einen Patzer des Keepers ausnutzen und das 0:1 erzielen. Doch war bei den weiteren Angriffen spätestens am Strafraum der Gastgeber Endstation. Der TUS Asbach kam immer besser ins Spiel  und wurde von unseren Defensivspielern zum Toreschießen eingeladen. So erzielten sie den Ausgleich in der 35.Minute und ließen wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff den Führungstreffer folgen. Fünf Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, da lag der Ball zum dritten mal bei uns in den Maschen. In der 55.Minute konnte Dennis Burbach mit einen verwandelten Foulelfmeter auf 2:3 verkürzen und es keimte noch einmal Hoffnung auf. Doch drei Minuten später

stellten die Gastgeber mit einem Sonntagsschuß den 2-Tore Abstand wieder her.

Zwei sehr gut vorgetrage Angriffe wuren von dem unermüdlichen Fisnik Blakay mit

Toren zum 4:4 abgeschlossen. Es sollten allerdings nicht die letzten Treffer in dem abwechslungreichen Spiel gewesen sein. Die Gastgeber zeigten sich vor dem Tor entschlossener als unsere Elf und erzielten noch zwei weitere Treffer zum 6:4 Endstand.

Nächster Gegner am Samstag den 4.9.2010 um 17:00 im Stadion Hachenburg

ist die JSG Puderbach. Da muß der erste Dreier eingefahren werden!

 

 Michael Klöckner

A Jugend - Rheinlandpokal 1.Runde

JSG Mittelhof/N : JSG Hachenburg 1:3

In der ersten Runde traf unsere neuformierte Mannschaft auf die JSG Mittelhof.Der Gegner der uns in der vergangenen Saison noch bei den B-Junioren eine Niederlage und ein Unentschieden bescherte ging von Beginn an recht kampfbetont ins Spiel. Doch die spielerische Überlegenheit wurde durch einen schön vorgetragenen Angriff von Fabian Hüsch in der 10.Minute erfolgreich abgeschlossen. Doch in unserer Abwehr stimmte es absolut nicht und so kamen die Gastgeber in der 30.Minute zum Ausgleich. Zehn Minuten später erzielte wiederum Fabian Hüsch die erneute Führung. In der zweiten Halbzeit boten sich unsere Elf noch einige Torgelegenheiten die aber teils kläglich vergeben wurden.Mit seinem dritten Treffer in der Partie krönte Fabian seine Leistung an diesem Abend. Anzumerken ist, dass man sich auf kampfbetonte Gegner auch in der Bezirksklasse einstellen muss.

Es gibt noch viel zu tun = packen wir es an

Michael Klöckner

A - Junioren JSG Hachenburg gegen JSG Ellingen 1:2

Im ersten Saisonspiel traf man auf den Absteiger aus der Rheinlandliga die JSG Ellingen.

In der ersten viertel Stunde der Partie bestimmte der Gast eindeutig das Geschehen auf dem Platz und kam auch in der 12.Minute zum 0:1 . Fünf Minuten später konnte Fisnik Blakay den Ausgleich erzielen. Von nun kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und auch zu einigen Torgelegenheiten die aber von dem sehr guten Keeper pariert wurden. Auch in der zweiten Halbzeit hatten unsere Jung's nicht das Glück auf ihrer Seite und scheiterten immer wieder am Torhüter der Ellinger. Sieben Minuten vor dem Ende der Partie konnte die Gäste einen der wenigen Konter zum 1:2 erfolgreich abschließen was auch der Endstand war. Trotz der Niederlage muß man der Mannschaft ein Kompliment für die gezeigte Leistung machen die mit ein wenig mehr Glück auch hätte gewinnen können.


Michael Klöckner