----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

26. Spieltag 17.5.09   FSV Kroppach - SG I    5:4   ( 2:2 )

Am Letzten Spieltag der Saison 08 - 09 musste das Team beim Nachbarn FSV antreten. Ohne Keeper, nur mit 1 Ersatzspieler und nach einer durchzechten Nacht ( 30er Party - A. Müller, C. Schneider, F. Wisser - tolle Feier - gruß Holunderschnaps ) verkaufte sich die Mannschaft ordentlich. B. Klein stand im Tor und machte das sehr gut. Die Tore machten T. Benner, D. Spies, M. Barkschat und M. Merz. Insgesamt ist die Saison nicht so verlaufen wie alle gedacht haben. Die Zielsetzung wurde weit verfehlt. Jetzt heist es, die Saison abzuhacken und nach vorne schauen. Der neue SG Vorstand hat die Weichen, für die neue Saison schon gestellt. Veränderungen im Spielerkader sind vollzogen. M. Merz, M. Müller, M. Sartor, T. Kohlhaas und A. Müller ( alle SSV Hattert ) werden weiterhin das Trickot der SG M./H. tragen. Wir alle hoffen, dass alle Langzeitverletzten nach der Sommerpause gesund zurückkehren.

B. Klein - M. Schug, M. Sartor, T. Pfeiffer, M. Anastasini, M. Merz, M. Müller, T. Benner, J. Leukel, D. Spies, M. Barkschat - R. Lange

Bernd Kohlhaas

25. Spieltag 10.5.09   SG I - SG Herschbch II  0:0  ( 0:0 )

Spiel über 90 Minuten auf das Tor von Herschbach. Die Gäste hatte im ganzen Spiel keine eine Torchance. Unsere Mannschaft hatte eine Vielzahl von Torchancen. Allein Mini Müller stand in der ersten HZ. 4 X alleine vorm Torwart. Der Keeper der Gäste Uwe Haupt entschärfte sie alle. Zweite HZ. das gleiche Bild. Am Ende holten die Gäste den einen Punkt, den sie noch brauchten, um in der Klasse zu bleiben. Warum ? Unvermögen in der Chancenauswertung ! Von Interresse war noch, dass wir wieder einmal, mit einer völlig neuen Aufstellung spielten.

F. Wisser - T. Benner, M. Sartor, A. Arhan, A. Bleich, M. Anastasini, M. Merz, A. Müller, M. Müller, T. Pfeiffer, D. Spies - A. Hamad, M. Schug

Bernd Kohlhaas

24. Spieltag 2.5.09    SG I - SG Elsoff     1:3    (1:1)

Die erste Niederlage nach 13 nicht verlorenen Spielen hat genau aufgezeigt, warum wir unsere Ziele in dieser Saison nicht erreicht haben. Im Gegensatz zu dem Spiel gegen Fehl- Ritzhausen musste die Mannschaft wieder auf drei Positionen geändert werden ( A. Müller, F. Wisser, M. Barkschat fehlten). Die langfristigen Ausfälle wollen wir nicht aufzählen, aber einige Spieler konnten qualitativ nicht ersetzt werden. Schlecht für jedes Team ist auch, wenn kein Konkurenzkampf vorhanden ist, aufgrund von fehlenden Alternativen. Desweiteren sind einige nicht in der besten körperlichen Verfassung ( schlechte Fitness ), sei es aus beruflichen Gründen ( Montage ) oder aus Gemütlichkeit. Hinzu kommt seit Monaten eine mangelhafte Chancenauswertung, die an das Relegationsspiel gegen Wallmeroth erinnert. Sechs sogenannte 100% wurden gegen Elsoff fahrlässig vergeben und dann kommt es im Fußball meistens so, dass man dafür bestraft wird. Die ganze 2 Halbzeit, spielte die Mannschaft nur auf das Tor von Elsoff, eine Chance nach der anderen, aber Elsoff erzielt kurz vor Schluß mit zwei Konter, dass 1:2 und 1:3 !!! M. Müller hatte uns mit einem Super Alleingang in der 13 Minute mit 1:0 in Führung geschossen. Kurz vor der Halbzeit erzielte die SG Elsoff durch einen direkten Freistoß das 1:1. Schuldlos an allen drei Gegentoren war A - Jugend Keeper Koni Giese. Auch der reaktivierte "SCHUGI" spielte einen soliden Libero !!! Jetzt gilt es die zwei letzten Spiele der Saison 08 - 09 ordentlich über die Bühne zu bringen. Der neue SG Vorstand muss die richtigen Erkenntnisse aus dieser Saison ziehen, um die Weichen für die neue Saison richtig zu stellen. 

K. Giese - M. Schug, M. Sartor, T. Pfeiffer, T. Benner, D. Jung, M. Merz, M. Müller, D. Spies, M. Anastasini, J. Leukel - R. Lange

Bernd Kohlhaas

23. Spieltag 26.4.09   SG Fehl-Ritzhausen - SG I   0:0   (0:0)

Auf dem staubigen Hartplatz in Fehl-Ritzhausen war unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. M. Müller und J. Leukel vergaben zwei gute Torchancen. In der zweiten Halbzeit baute unser Team von Minute zu Minute mehr ab! Warum ? Wieder nur mit 12 Mann angereist ( der Rest langfristige Verletzungen ) und davon noch 3 Mann angeschlagen ( T. Pfeiffer, M. Barkschat, D. Jung ). So kam es, dass in der zweiten HZ. fast nur noch die Heimmannschaft spielte. Mit viel Glück, besonders in der Schlussphase, wurde wieder mal nicht verloren und die Serie von 13 Spielen ohne Niederlage hielt. Mittlerweile haben wir zwar auch, die zweitbeste Abwehr nach Gegentoren, aber mit 10 Unentschieden kann man nicht zufrieden sein. Es fehlt die Durchschlagskraft im Mittelfeld und Angriff! Um die 40 Punkte Marke noch zu erreichen, müssen die beiden letzten Heimspiele in der Saison 08 - 09 gegen Elsoff und Herschbach gewonnen werden.

F. Wisser - D. Jung, M. Sartor, T. Pfeiffer, M. Anastasini, M. Merz, M. Müller, A. Müller, T. Benner, M. Barkschat, J. Leukel - D. Spies

Bernd Kohlhaas

22. Spieltag 19.4.09   SG Westernohe - SG I       0:0 __(0:0)

2009 weiterhin ungeschlagen, aber wir kommen keinen Schritt weiter nach vorne. Das Spiel war über 90 Minuten ausgeglichen. Die SG Westernohe hatte drei echte Torchancen, wobei zwei unser Keeper F. Wisser entschärfen konnte. Unsere Mannschaft war an diesem Tag, nur mit Standardsituationen gefährlich. Im Grunde war es von beiden Seiten ein sogenannter Sommerkick. In den letzten vier Spielen muss jetzt öfters mal dreifach gepunktet werden, um die 40 Punkte Marke noch zu erreichen !!!

F. Wisser - D. Jung, M. Sartor, T. Pfeiffer, M. Anastasini, A. Müller, M. Barkschat, M. Müller, M. Merz, D. Spies, J. Leukel - M. Dell

Bernd Kohlhaas

21. Spieltag  11.4.09   SG I - SG Meudt               3:3    (1:0)

Die drei Tore von M. Müller ( 2 ) und D. Jung ( 1 ) reichten nicht zum erhofften Heimsieg. Die SG Meudt konnte in den letzten zehn Minuten den 3:1 Rückstand noch aufholen. Die Mannschaft war ab der 75 Minute einfach müde, unkonzentriert und dadurch in allen Mannschaftsteilen unsortiert. Keiner war mehr in der Lage für Ordnung zu sorgen. Meudt konnte diese Schwächephase ausnützen und erzielte noch den Ausgleich. Hätte der gut spielende A - Jugend Keeper K. Giese nicht den Foulelfmeter kurz vor Schluss gehalten, wäre die erste MS. - Niederlage im Jahr 09 perfekt gewesen.

K. Giese - D. Jung, M. Sartor, T. Pfeiffer, C. Hüsch, T. Benner, A. Müller, M. Merz, M. Müller, D. Spies, J. Leukel - M. Barkschat, F. Kasel

Bernd Kohlhaas

20. Spielttag 9.4.09   SG I - FSV Merkelbach         5:1    (1:1)

Das Lokalderby war bis zur 60 Minute ausgeglichen. Danach baute der SSV von Minute zu Minute immer mehr ab und unsere Mannschaft konnte die Freiräume dann auch nutzen. M. Müller erzielte in der 21 Minute nach schöner Vorarbeit von T. Benner das 1:0. Kurze Zeit später konnte aber, der sehr agile John Peter Altgeld für den SSV ausgleichen. In der 63 Minute erzielte dann D. Jung nach einer Ecke das 2:1. J. Leukel und C. Hüsch waren dann für das 3:1 verantwortlich. C. Hüsch bereitete das Tor vor und J. Leukel konnte abschließen. Das 4:1 und das 5:1 fielen kurz vor Schluß. 4:1 M. Müller mit einem Alleingang. 5:1 Abbas Hamad nach Vorarbeit von M. Müller. Alles in allem: Ein verdienter Sieg, aber um zwei Tore zu hoch!

F. Wisser - D. Jung, T. Pfeiffer, M. Sartor, M. Merz, T. Benner, A. Müller, M. Müller, C. Hüsch, D. Spies, J. Leukel - A. Hamad, K. Torun, F. Kasel

Bernd Kohlhaas

19. Spieltag 5.04.09   SG I - SG Mündersbach II    1:1   (1:0)

Kompliment an die gesamte Mannschaft die trotz vieler Schwierigkeiten ( Verletztenmisere) und Turbulenzen ( Trennung SSV ) wieder eine starke kämpferische Leistung zeigte. Hinzu kam, dass die Mannschaft in der ersten HZ. auch spielerisch überzeugen konnte. In der zweiten HZ. hatte Mündersbach mehr Spielanteile. M. Barkschat erzielte kurz vor der Halbzeit mit einem schönen Heber über den TW. das 1:0. F. Wisser konnte in der 76 Minute an einen Foulelfmeter zur Ecke abwehren. Bei dieser Aktion konnte man sehen, dass der Teamgeist innerhalb der Mannschaft intakt ist. Alle Spieler freuten sich riesig und besonders F. Noll. Der hüpfte auf einem Bein hin und her, als ob er selber den Ball gehalten hätte.  Leider erzielte der Tabellenführer aber 8 Minuten später, doch noch den Ausgleich. Nach einem Freistoß von Außen, stimmte die Zuordnung nicht und M. Dönges köpfte den Ball ins Tor. Zum Schluß stand ein gerechtes Unentschieden. Fünf MS - Spiele im Jahr 09 sind jetzt vorbei! Wir haben keine Niederlage kassiert, aber die erwünschte Punktzahl haben wir auch nicht geholt. Man kann aber feststellen, dass die Mannschaft wieder Spaß am Fussball hat und sich immer mehr wieder als Einheit präsentiert.

F. Wisser - D. Jung, M. Sartor, T. Pfeiffer, M. Merz, A. Müller, M. Müller, T. Benner, C. Hüsch, J. Leukel, M. Barkschat - K. Torun, R. Lange

Bernd Kohlhaas

18.Spieltag 29.03.09  SG Irmtraut - SG I        1:1__(0:0)

Unsere Mannschaft zeigte trotz weitere Ausfälle ( M.Merz und D. Spies standen auch nicht zur Verfügung ) das die Moral innerhalb der Mannschaft intakt ist. Von der ersten bis zur letzten Minute wurde um jeden Ball gekämpft. In der ersten Halbzeit konnten nur Standardsituation auf beiden Seiten für Torgefahr sorgen. Dabei vergab D. Jung die beste Chance und für uns rettete die Torlatte. Ab der zweiten HZ. musste Oldie R. Lange (42 Jahre) für den verletzten A. Müller einspringen. In der 48 Minute ging dann Irmtraut durch einen direkten Freistoß mit 1:0 in Führung. Spielerisch konnten wir uns aber danach steigern und wurden feldüberlegen. Gute Chancen wurden herausgespielt aber leider vergeben. In der 61 Minute ein weitere Rückschlag. E. Kulakowski bekam die Rote Karte. Die Mannschaft steckte den Tiefschlag aber weg und drängte weiterhin auf den Ausgleich. Kurz vor Schluß Handspiel im 16er von Irmtraut. M. Müller konnte im Nachschuß den hochverdienten  Ausgleich erzielen. Großes Kompliment an die Mannschaft, die eine tolle Einstellung zeigte. Die beiden A - Jugend Spieler K. Torun und M. Dell haben Ihre Aufgabe auch gut erfüllt.

F. Wisser - D. Jung, B. Klein, M. Sartor, T. Pfeiffer, T. Benner, E. Kulakowski, A. Müller, M. Müller, K. Torun, M. Barkschat - M. Dell, R. Lange

Bernd Kohlhaas

17.Spieltag 22.03.09  SG I - SG Weitefeld II       3:0      (1:0)

Aufgrund einer guten kämpferichen Leistung und einem stabilen Abwehrblock ( F. Noll, M. Sartor, D. Jung, B. Klein ) konnte der erste Dreier 09 eingefahren werden. Spielerisch konnten WIR wieder nicht überzeugen. Durch viele Paßfehler im Mittelfeld wurden die Aktionen nach vorne immer wieder unterbrochen. Man merkt einfach, dass viele Spieler nicht oder gar nicht trainieren ( Montage ) können. Hinzu kommt noch die lange Verletztenliste ( siehe Spielbericht 15.3.09 ), wodurch wir keine Alternativen haben. Zu dieser langen Verletztenliste gesellt sich seit gestern, auch noch F. Noll ( Knöchelfraktur - Pause 2 Monate - trotzdem bis zur 90 Minute durchgehalten ) und A. Hamad ( Muskelfaserriß - Pause 4 Wochen ). Das Spiel war in der ersten HZ. ausgeglichen, wobei M. Merz in der 16 Minute durch einen Freistoß das 1:0 erzielen konnte. In der zweiten HZ. war Weitefeld feldüberlegen und wir wollten durch Konter zum Érfolg kommen. Kurz vor Schluß konnten dann M. Müller und J. Leukel zwei Konter erfolgreich abschließen. Gut gekämpft, schlecht gespielt! Egal, hauptsache drei Punkte. Von dieser Stelle, gute Besserung und eine schnelle Genesung an alle Langzeitverletzten.   

F. Noll - D. Jung, M. Sartor, B. Klein, T. Benner, T. Pfeiffer, M. Merz, M. Müller, A. Müller, R. Siefen, A. Hamad - D. Spies, J. Leukel, C. Hüsch

Bernd Kohlhaas

16. Spieltag 15.3.09   SG I - SG Niederroßbach    1:1    ( 1:1 )

Es soll keine Entschuldigung sein, aber man muss auch mal erwähnen, dass wir wieder einmal mit dem letzten personellen  Aufgebot spielen mussten. Ohne 7 ( M. Barkschat, C. Hüsch, A. Müller, T. Kohlhaas, M. Boll, E. Kulakowski, S. Schneider ) standen nur noch 12 Mann zur Verfügung und von denen 12 waren noch zwei ( A. Hamad, T. Pfeiffer ) stark angeschlagen. Trotzdem spielte die Mannschaft in den ersten 30 Minuten noch gut und ging auch verdient mit 1:0 in Führung. M. Müller gelang nach einer guten Flanke von M. Merz per Kopf das Tor. Unverständlich der Abbau nach den ersten 30 Minuten. Niederroßbach kam immer besser ins Spiel und man spürte, dass der Ausgleich in der Luft lag. F. Noll konnte mehrmals den Ausgleich mit guten Paraden verhindern. Aber auch er, war in der 42 Minute machtlos. Unnötiger Ballverlust an der Mittellinie, schneller Konter, unsere Spieler reklamierten Abseits anstatt direkt nach zu setzen. Niederroßbach braucht zwar drei Torschüsse um das Ding ins Tor zu schießen, aber letztendlich war der Ball zum Ausgleich im Tor. Zweite Halbzeit gab es von beiden Seiten nur noch Kampf zu sehen, wobei Niederroßbach noch zwei Torchancen hatte. F. Noll war aber wieder zur Stelle und verhinderte schlimmeres. Überhaupt, was der Junge diese Saison leistet, ist richtig stark !!!! Da können sich andere mal ein Beispiel dran nehmen !! Über 90 Minuten gesehen war es ein gerechtes Unentschieden, wobei es für uns eine weitere Enttäuschung war.

F. Noll - D. Jung, B. Klein, M. Sartor, M. Müller, M. Merz, T. Pfeiffer, T. Benner, J. Leukel, A. Hamad, D. Spies - R. Lange

Bernd Kohlhaas

15. Spieltag 8.3.09      SG I - FC Emmerichenhain    0:0   ( 0:0 )

Im ersten Meisterschaftsspiel 2009 konnte unsere Mannschaft nicht überzeugen. Deshalb konnten die Gäste völlig verdient einen Punkt mit nach Hause nehmen. Unser Keeper F. Noll hatte zwar über 90 Minuten nicht einen gefährlichen Ball zu halten, aber auch unser Team hatte durch B. Klein, A. Hamad und T. Benner nur drei Torchancen. Wir hatten uns für dieses Spiel soviel vorgenommen, aber nichts wollte an diesem Tag so richtig klappen. Woran lag es: Mit Sicherheit spielten einige weit unter ihrer Normalform, einige andere wirkten übermotiviert und verkrampft. Hinzu kam ein Fehlpassfestival, keine Kreativität und hektisches Anrennen. Des weiteren waren wir in der ersten Halbzeit viel zu weit von den Gegenspielern entfernt. Positiv war, dass wir zum ersten Mal in dieser Saision, auch unseren Kasten sauber hielten. Einen großen Anteil daran hatte der gut spielende Libero D. Jung. Wir werden aber bis zum letzten Spieltag, Sonntag für Sonntag, um jeden Sieg kämpfen. Am letzten Spieltag wird abgerechnet.

F. Noll - D. Jung, M. Sartor, E. Kulakowski, M. Merz, M. Müller, B. Klein, T. Benner, T. Pfeiffer, A. Hamad, M. Barkschat - M. Anastasini, D. Spies, J. Leukel 

Bernd Kohlhaas

14. Spieltag 16.11.08   SG Bad Marienberg - SG I    3:4  ( 1:3 )

Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde konnte unsere Mannschaft beim Tabellenzweiten einen verdienten Sieg feiern. Von der ersten Minute an, konnte man spüren, dass die Mannschaft unbedingt gewinnen wollte. Zweikämpfe wurden energisch angenommen und gewonnen. Nach einer guten Flanke von Michael Merz konnte Dennis Spies mit dem Kopf das 1:0 erzielen. Dadurch bekam die Mannschaft noch mehr Sicherheit in ihrem Spiel. Nach einer Ecke erzielte Daniel Jung das 2:0, ebenfalls durch einen Kopfball. Die Gastgeber konnten aber kurze Zeit später den Anschlusstreffer erzielen. Michael Merz erzielte aber kurz vor der Halbzeit das 3:1. Nach der Halbzeit spielte unser Team weiterhin mutig nach vorne. Dennis Spies ( großer Mann ) konnte dann einen Freistoß zum 4:1 ins Tor der Marienberger ablenken. Zittern mussten dann die wenigen mitgereisten Zuschauer ( Dauerregen ) doch noch in den letzten 15 Minuten, weil Marienberg sich nicht aufgab und noch zwei Tore zum 3:4 Endstand erzielten. Hätte Fabi Noll in dieser Phase nicht noch zwei 100 % gehalten, wäre es düster geworden. Aber wie schon gesagt, aufgrund der ersten 75 Minuten ein verdienter Sieg.

Bernd Kohlhaas

13. Spieltag 7.11.08    SG I - FSV Kroppach   1:1  ( 1:1 )

Im letzten Vorrundenspiel gab es gegen den Drittie letzten und Lokalrivalen FSV Kroppach wieder nur einen Punkt. Nach 8 Minuten gingen die Gäste schon mit 1:0 in Führung und vergaben danach noch zwei 100 % Torchancen. Mini Müller konnte in der 43 Minute durch einen Foulelfmeter das 1:1 erzielen. Im zweiten Durchgang war es ein ausgeglichenes Spiel wobei Björn Klein, Michel Barkschat und Daniel Jung mit guten Kopfbällen am Keeper vom FSV scheiterten. Aber auch die Gäste hatten noch die eine oder andere Torchance. Nach der Vorrunde muss man leider festhalten, das 18 Punkte aus 13 Spielen viel zu wenig ist, für diesen vorhandenen Spielerkader. Die Zielsetzung wurde bisher sehr weit verfehlt und ist auch fast nicht mehr zu erreichen. Da gibt es nichts, aber auch gar nichts, schön zu reden ! Tabellen lügen nicht! 

Bernd Kohlhaas

12. Spieltag 2.11.08     SG Elsoff - SG I      1:1    ( 0:0 )

Sport Lokal WW - Zeitung 3.11.08 = Ein gutes und schnelles Spiel ( ?????????? ) brachte erst in der Schlussphase die wichtigsten Aktionen. Die Gäste gingen durch Thomas Benner ( 85 ) in Führung. Anschließend vergaben die Gastgeber mehrere Großchancen, bevor Michael Merz den Ball auf der Linie per Hand abwehrte. Die Rote Karte und der verdiente Ausgleich waren die Folge.

Bernd Kohlhaas

11. Spieltag 26.10.08    SG I - SG Fehl-Ritzhausen    3:3   ( 2:1 )

Unsere Mannschaft konnte gegen die Gäste nicht dreifach punkten, weil die Mannschaft nach zweimaliger Zwei - Tore - Führung zu Nachlässig, Unsortiert und die entscheidenden Zweikämpfe verlor. Die Gäste erkämpften sich den Punkt redlich. Tommy Benner erzielte in der 11 Minute mit einem schönen Freistoß das 1:0. In der 31 Minute erhöhte Michel Barkschat nach guter Vorbeit von Michael Merz auf 2:0. Die Gäste kamen kurz vor der Pause zum Anschlußtreffer. Dieses Tor war aber abzusehen. Die Minuten vor dem Gegentor, wurde defensiv nicht mehr gut gearbeitet. Nach der Pause war es wieder ein ausgeglichenes Spiel. In der 72 Minute konnte dann Dennis Spies das 3:1 erzielen. Was sich danach abspielte, hat wohl keiner der Zuschauer mehr erwartet. Die oben genannten Punkte führten dann dazu, dass die Gäste in der 81 und 84 Minute noch die Ausgleichtore erzielen konnten. Nach 11 Spieltagen, sage und schreibe 15 Punkte hinter dem Tabellenführer, dass hätte wohl niemand erwartet. Der vor der Saison oft genannte Titelfavorit ( siehe Tempo, Tore, Titeljagd ), befindet sich im Moment im Niemannsland der Tabelle. Warum ?????? Das müssen sich die Spieler, der Trainer und der Vorstand fragen !!!!! 

Bernd Kohlhaas 

10. Spieltag 19.10.08   SG Herschbach II - SG I     2:0   ( 2:0 )

Da ich leider aus beruflichen Gründen nicht vor Ort sein konnte, muss ich mich hier auf die persönlichen Aussagen einiger Spieler beziehen. Die Rede war von einer grottenschlechten Mannschaftsleistung und das beim bis dahin Tabellenletzten. Weitere Aussagen : Unterirdisch, Grauenhaft, Ohne Worte, Keine Worte, keiner ging an die Leistungsgrenze, schlechte Vorbereitung auf das Spiel, vor dem Spiel war es schon zu spüren das heute alles Tralalaaa wird !!!!! Die Mannschaft hat dadurch die Chance vergeben, den Anschluss an die Spitzengruppe herzustellen. Das ist einfach nur Mittelmaß und deshalb nur noch enttäuschend was da gezeigt wird. Wenn man beim Tabellenletzten nicht gewinnt und dabei noch eine fahrlässige Einstellung zeigt, hat man in der Spitzengruppe auch nichts verloren. Eine Entschuldigung dafür, kann es auch nicht sein, dass der eine oder andere fehlte !!!! Diese Problematik haben andere Mannschaften auch !!!

Bernd Kohlhaas

9. Spieltag 12.10.08   SG I - SG Westernohe     11:1   ( 5:1 )

Ein unglaubliches Endergebniss, aber auch in dieser Höhe verdient. Für die Gäste hätte es noch schlimmer kommen können. Nach 15 Minuten stand es schon 4:0 für unser Team. Drei Tore wurden von Tim Kohlhaas vorbereitet und das vierte schoß er selbst ( 1:0 Mini Müller, 2:0 Eigentor, 3:0 Byörn Klein ). In der 32 Minute verkürzten die Gäste durch einen Handelfmeter auf 4:1. Von der 20 Minute bis zur 40 Minute hatten die Gäste seltsamer Weise die größeren Spielanteile. Warum ? Jeder hatte irgendwas zu sagen oder zu meckern!!  In dieser Phase fehlte wieder ein "Leader" der für Ordnung sorgt und voran geht! Kurz vor der Pause erzielte dann Abbas Hamad das 5:1 und damit war die Partie endgültig entschieden. Kurz nach der Pause gab es Gelb / Rot für einen Spieler von Westernohe. Danach war fast jeder Angriff ein Treffer. 6:1 und 7:1 Abbas Hamad, 8:1 und 11:1 Thomas Benner ( Schönen Gruss vom SD ), 9:1 Michael Merz und 10:1 Dennis Siewers. Ein hochverdienter Sieg gegen einen ganz schwachen Gegner. Jetzt heist es: zwei Tage freuen und dann sich schon auf das Spiel in Herschbach konzentrieren. Uns helfen nur "Punkte, Punkte, Punkte"!!!!!!

Bernd Kohlhaas

8. Spieltag 5.10.08   FSV Merkelbach - SG I        1:2   ( 1:1 )

Trotz Regen, Wind, schlechte Platzverhältnisse und ca. 60 Minute in Unterzahl ( Gelb/Rot D. Siewers ) zeigte unser Team eine starke Leistung. Es war noch keine Minute gespielt, da erzielte J. Altgeld das 1:0 für den FSV. Danach folgte Angriff auf Angriff auf das Tor vom FSV. In der 32 Minute erzielte Abbas Hamad nach guter Vorarbeit von Tim Kohlhaas das 1:1. Nach der Halbzeit wurden die Spielanteile gleichwertig. Die besseren Torchancen hatte aber unser Team. Thomas Benner traf nur den Pfosten, Daniel Jung hatte Pech mit zwei Kopfbällen und Abbas Hamad scheiterte 2 mal an Keeper Vohl. In der 83 Minute erzielte Martin Boll mit einem überlegten Rechtsschuß den 2:1 Siegtreffer. Eingeleitet wurde der Angriff über Christian Hüsch, der auf der rechten Seite durchgebrochen war und mustergültig Martin Boll anspielte. Jetzt gilt es, Sonntag für Sonntag Punkte zu sammeln und erst gar nicht auf die Tabelle schauen. Noch einen Satz zu D. Siewers. Nimm dir mal ein Beispiel an den drei gleichaltrigen Spieler C. Hüsch, J. Altgeld ( FSV )und G. Oettgen( FSV ). Die spielen guten Fussball und halten die Klappe.

Bernd Kohlhaas

7. Spieltag 28.9.08   SG Mündersbach II - SG I     1:0   ( 0:0 )

Beide Mannschaften zeigten über 90 Minuten vollen Einsatz und viele Zweikämpfe im Mittelfeld. Spielerische Elemende waren von beiden Mannschaften selten zu sehen. Deshalb gab es in der ersten Halbzeit keine Torchancen für beide Mannschaften. Nach der Pause ging es zuerst so weiter. Erst ab der 60 Minute wurde das Spiel offener. In der 62 Minute und in der 66 Minute hatten Dennis Spies und Daniel Jung zwei gute Möglichkeiten unsere Mannschaft in Führung zu schießen. Dazwischen traf Timo Stein ( SG Mündersbach ) mit einem 20 Meter Hammer die Torlatte. Die 73 Minute war dann die Minute von unserem Keeper Fabi Noll. Er konnte in dieser Minute zwei sogenannte 100% Torchancen für die SG Mündersbach II parieren. In der 80 Minute fiel dann die Entscheidung zu Gunsten der SG Mündersbach II. Ugur Tütüncü konnte eine Unaufmerksamkeit eiskalt zum 1:0 für den Gastgeber nutzen. Ein Unentschieden wäre nach dem Spielverlauf gerecht gewesen, wäre aber in unserer Situation ( siehe Tabelle ) auch zu wenig gewesen.

Bernd Kohlhaas

6. Spieltag 21.9.08   SG I - SG Irmtraut I     7:1  ( 2:1 )

Die Mannschaft zeigte nach einem zweimaligen emotionalen WECKRUF endlich eine positive Reaktion und schickte die SG Irmtraut mit einer mehr als deutlichen Klatsche nach Hause! Bis zur Halbzeit war es noch ein offenes Spiel, mit Toren von Byörn Klein und Abbas Hamad zur 2:1 Halbzeitführung. Spätestens mit dem Doppelschlag, kurz nach der Halbzeit von Mini Müller war das Spiel entschieden. Die weiteren Torschützen waren Martin Boll, Dennis Spies und noch einmal Abbas Hamad. Weitere gute Tormöglichkeiten wurden noch vergeben. Dieser Sieg dürfte der Mannschaft plus Trainer Uwe Jünge wieder neues Selbstvertrauen und neuen Aufwind geben. Die Saison ist noch sehr lang und es sind noch viele Punkte zu vergeben. Jetzt geht es am Sonntag zum Tabellenführer nach Mündersbach II, wo unsere Mannschaft mit Sicherheit top motiviert sein wird.

Bernd Kohlhaas

5. Spieltag 17.09.08  SG Weitefeld II - SG I 2:1 ( 1:0 )

Unglaublich, aber wahr ! 5 Spiele und schon die dritte Niederlage ! Der in "Tempo, Tore,Titeljagd" so oft genannte Titelfavorit, versinkt in der B - Klasse im Mittelmaß !!!!! Torschütze: M. Barkschat

Bernd Kohlhaas

4 Spieltag 6.9.08 FC Niederroßbach - SG I     2:0

In der ersten Halbzeit hatte unsere Mannschaft einige Torchancen um in Führung zu gehen. Sie wurden aber zum Teil kläglich vergeben bzw. es fehlte der letzte Einsatz, um das Ding rein zu machen. Der Gastgeber ging in der 29 Minute mit der ersten Chance mit 1:0 in Führung. Nur drei Minuten später, erhöhte Niederroßbach auf 2:0. Nach der Pause war es ein Spiel in Richtung Niederroßbacher Tor. Torchancen wurden aber keine mehr herausgespielt. Nur ein Freistoß landete an der Niederroßbacher Torlatte. Die Gastgeber hätten in den Schlussminuten noch durch zwei Konter, dass Ergebnis in die Höhe schrauben können. Fabian Noll war aber zur Stelle. Er spielte als einzigster in Normalform. Niederroßbach war wesentlich Aggressiver / Zweikampfstärker und sie hatten den größeren Siegeswillen. Wir spielten Konzeptlos, ohne Durchschlagskraft und wir hatten auch nicht den Einsatz, um das Spiel zu drehen. Einige beherrschen am besten das Jammern ( AU, AU ) ! Wirklichkeit und Anspruch liegen bei unseren Spielern, im Moment meilenweit auseinander. Es standen 10 Spieler auf dem Platz, die den Anspruch haben, A - Klasse spielen zu können. Vor lauter Harmonie, vergessen die Spieler, was Sie vor der Saison als eigenes Saisonziel 08 / 09 genannt haben.

Bernd Kohlhaas

3 Spieltag 31.8.08 FC Emmerichenhain - SG I     1:3

Unser Team konnte insgesamt einen verdienten Sieg feiern. Fabian Noll bewahrte unsere Mannschaft in der 9 Minute mit einer guten Parade vor einem Rückstand. Überhaupt zeigte Fabian Noll über 90 Minuten eine fehlerlose Partie. Michel Barkschat erzielte in der 26 Minute mit einer schönen Einzelleistung das 1:0. Nur eine Minute später, scheiterte Emmerichenhain an der Querlatte unseres Tores. Kurz vor der Halbzeit, konnte Mini Müller nach einem schönen Spielzug, dass 2:0 erzielen. Nach der Halbzeit musste leider umgestellt werden, weil der bis dahin gut spielende Libero Matthias Strunk das Feld verlassen musste. Kurze Zeit später, musste auch noch Thomas Pfeiffer ( Grippe ) ausgewechselt werden. Dadurch bekam Emmerichenhain mehr Spielanteile. Abbas Hamad entschied aber dann mit einem Supertor die Partie. In den letzten 10 Minuten wurden einige 100% vergeben (D. Spies, M. Barkschat, M. Müller). Kurz vor Schluß erzielte dann Gündogan den Ehrentreffer für die Gastgeber. Einen guten Einstand feierte auch Daniel Jung, der sein erstes Spiel für die SG. machte.

Bernd Kohlhaas

2 Spieltag 22.8.08 SG I - SG Bad Marienberg    1:4

Im ersten Heimspiel der Saison 08 / 09 gab es eine 1:4 Klatsche. In der ersten Halbzeit spielte nur die SG Bad Marienberg und führten deshalb auch zur Pause verdient mit 2:0. Fabi Noll konnte in der 5 Minute noch das 0:1 verhindern, aber in der 24 Minute und in der 39 Minute war er machtlos. Alle beide Tore erzielte Waldemar Laubach, der eigentlich für seine Torgefährlichkeit bekannt ist. Die einzigste Torchance in der ersten Halbzeit vergab Abbas Hamad. Nach der Pause änderte sich das Bild. Die SG Bad Marienberg stellte ihre Angriffsbemühungen förmlich ein, dadurch bekam unser Team Oberwasser. Thomas Benner erzielte dann auch den Anschlusstreffer zum 1:2. Danach stand der SG Bad Marienberg mehrmals das Glück zur Seite. Mini Müller und Michael Merz trafen jeweils nur Aluminium. In der 84 Minute fiel dann die Entscheidung zu Gunsten der SG Bad Marienberg. Nach einem Konter erhöhte Oleg Bese auf 1:3. Das schönste Tor des Tages, erzielte die SG in der 91 Minute zum 1:4, durch einen sehenswerten Lupfer ins lange Eck. 

Bernd Kohlhaas 

 1 Spieltag 17.8.08 SG Meudt - SG I     1:2

Da der Reporter von KICKER.DE nicht vor Ort war, gibt es nur die Torschützen und Besonderheiten zu lesen. Torschützen: M. Müller ( Foulelfmeter ) und Abbas Hammad ! Fabi Noll hält Foulelfmeter ! D. Siewers 80 Minute Gelb/Rot !

Bernd Kohlhaas

9.8.08 Kreispokal SG I - SG Herschbach 1:4

Die SG Herschbach ging schon sehr früh mit 1:0 in Führung. M. Müller konnte dann in der 16 Minute durch einen Foulelfmeter den Ausgleich erzielen. Danach erhöhte die SG Herschbach das Tempo und erzielte bis zur Halbzeit noch zwei Tore. Unsere Mannschaft musste Verletzungsbedingt mehrmals Umstellen und verlor dadurch jeglichen Spielfluss. In der zweiten Halbzeit gab es wenige Höhepunkte. Die Gäste konnten durch einen Freistoß noch das 4:1 erzielen. Zu hoffen ist, dass bis zum Saisonstart alle Spieler wieder zur Verfügung stehen. Ab nächste Woche geht es jetzt wieder um MEISTERSCHAFTSPUNKTE !!!!!!

Bernd Kohlhaas

3.8.08 Kreispokal SV Stockum / Püschen - SG I 0:2 n.V.

Gegen den C - Ligisten zeigte unsere Mannschaft eine ganz schwache Vorstellung und hatte in der 21 Minute und in der 78 Minute Glück, dass der Gastgeber nicht in Führung ging. Pfosten und Latte standen dem Gastgeber im Weg. Spielzüge waren kaum zu sehen. Dafür aber, eine hohe Anzahl an Fehlpässen. Sturm und Mittelfeld konnten sich nie entscheidend durchsetzen. Stockum musste dann ab der 70 Minute mit 10 Mann weiter spielen, da ein Spieler die gelb/rote Karte gesehen hatte. Jetzt häuften sich unsere Torchancen und auch uns, stand die Latte und der Pfosten im Weg. Teilweise war es aber auch Unvermögen, was da vergeben wurde. Es dauerte bis weit in die Verlängerung, bis die 1:0 Führung fiel. C. Hüsch erzielte per Kopf das Tor. Mit dem Schlusspfiff erzielte M. Müller das 2:0.

Bernd Kohlhaas

31.7.08 VS. SG I - SG Kirchen 1:1

Im Spiel gegen den Bezirksligisten war unser Team die bessere Mannschaft. Großer Schwachpunkt war aber in diesem Spiel die Chancenauswertung. Mindestens 7 klare Torchancen wurden vergeben bzw. Latte oder Pfosten wurde getroffen. D. Siewers erzielte in der 11 Minute das 1:0. Kurz vor Schluß kam es dann, wie es immer kommt, wenn mann seine Chancen nicht nutzt. Kirchen erzielte den Ausgleich und stellte damit den Spielverlauf auf den Kopf.

28.7.08 VS. SG I - SC Berod / Wahlrod I 4:4

Auf der Sportwoche in Wied zeigte unsere Mannschaft gegen Berod ein gutes Spiel über 90 Minuten. Beide Mannschaften spielten offensiv nach vorne und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Nach 25 Minuten führte unsere Mannschaft mit 2:0 durch Tore von T. Benner und D. Siewers. Berod konnte aber bis zur Pause ausgleichen und in der 61 Minute in Führung gehen. C. Hüsch erzielte aber nur kurze Zeit später den Ausgleich. Kurz vor Schluss war es dann D. Spieß der die 4:3 Führung erzielte. Mit dem Schlusspfiff fiel der Ausgleich für Berod.

Bernd Kohlhaas 

27.7.08 VS. SG I - TUS Honigsessen I 5:1

In den ersten 30 Minuten war es ein ausgeglichenes Vorbereitungsspiel. Die erste Torchance hatten die Gäste. Kurz danach erzielte T. Benner mit einem Schuss aus 20 Meter das 1:0. M. Merz erhöhte in der 36 Minute durch einen Foulelfmeter auf 2:0. Kurz vor der Pause erzielte  D. Siewers das 3:0. In der 61 Minute erzielte der Gast das 3:1. Mini Müller und D. Spies konnten dann auf 5:1 erhöhen. Insgesamt eine gute Leistung der gesamten Mannschaft, wobei festzuhalten ist, dass der Gast erhebliche konditionelle Probleme hatte.

Bernd Kohlhaas

22.7.08 VS. SG I - SV Alsdorf I 2:0

Das zweite Testspiel war über 90 Minuten eine ausgeglichene Partie, wobei unser Team die wenigen Torchancen besser nutzte. M. Merz konnte in der 59 Minute einen Foulelfmeter zum 1:0 verwandeln. D. Siewers erhöhte in der 81 Minute durch eine sehenswerte Einzelaktion auf 2:0.

Bernd Kohlhaas

18.7.08 VS. SG I - Borussia Salchendorf II 9:1

Im ersten Vorbereitungsspiel für die Saison 08 / 09 gab es einen deutlichen 9:1 Sieg. Das Team ließ Ball und Gegner laufen und kam in regelmäßigen Abständen zu den Toren. Die Tore erzielten: D. Siewers 3, M. Barkschat 2, M. Boll 2, T. Kohlhaas 1, D. Jung 1

Bernd Kohlhaas