----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

17.05.2009 26.Spieltag

SC Berod/Wahlrod II - SG II 1:3 (1:1)

Im letzten Saisonspiel in Berod spürte man von Beginn an das die Mannschaft nochmal alles geben wollte um die ordentliche Billanz nach der Winterpause zu bestätigen.Von Beginn an bestimmten wir das Spiel  doch die Gastgeber kamen, durch einen schlimmen Abwehrfehler, in der 15. Minute zum 1:0 Führungstreffer.In der 37. Minute war es A.Bleich der nach einer Ecke zum 1:1 einköpfte.Nach der Pause gestaltete sich die Partie sehr offen und es gab Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.Unser "Not" Keeper Manuel Dell war aber in seiner ersten Partie als Torwart ein sicherer Rückhalt.In der 65.Minute erzielte dann V.Rehan mit einem schönen Linksschuss den 2:1 Führungstreffer.Das Tor des Tages war dann M.Hassel vorbehalten der mit einem KLASSE Heber in den Winkel den 3:1 Endstand markierte.Durch den Sieg konnten wir noch an Siegtal  in der Tabelle vorbeiziehen.

Nach der Winterpause haben wir in 12 Spielen noch 19 Punkte eingespielt  und damit mit 27 Punkten es geschafft  die  Klasse sicher zu halten.Das Ziel was wir uns vor der Saison gesteckt hatten,einen Platz im oberen Mittelfeld der Tabelle, haben wir durch die vielen Verletzungsprobleme bzw. Berufliche Gründe -Studium und in einigen Spielen auch durch  fehlende Erfahrung(teilweise waren 9 Spieler unter 19) nicht erreicht.Trotz der nicht so gut gelaufenen Saison bleibt zu sagen das die ca 30 eingesetzen Spieler sich Woche für Woche als TEAM präsentiert haben! Ein besonderer Dank gilt an die vielen A Jugenspieler die besonders nach der Winterpause Woche für Woche dazu beigetragen haben das wir  die Klasse  doch noch mit Platz 11 abschliessen konnten.Nun ist erstmal Pause und danach werden wir uns auf die Saison 2009/2010 vorbereiten.

H.Boll

In der unteren Reihe, der dritte von links ,das ist M.Hassel der heute das Tor der Jahres der SG II erzielte. Autogramme nach Anfrage....................

10.05.2009 25.Spieltag

SG II - Spfr. Schönstien 1:3  (0:1)

Im letzten Heimspiel der Saison ,gegen den Tabellendritten aus Schönstein ,konnte die Mannschaft leider nicht an die gute Partie der letzten Woche anknüpfen. In der 30 .Minute erzielten die Gäste nach einem Konter  den 1:0 Führungstreffer.Nach der Pause kamen wir etwas besser in die Partie und M.Schug erzielte in der 60.Minute den Ausgleichstreffer.Durch einen abgefälschten Ball gingen die Gäste in der 70.Minute durch ein Eigentor in Führung.Die Mannschaft versuchte nochmal das Blatt zu wenden aber die erfahrene Mannschaft aus Schönstein stand sicher und erzielte nach einem Konter den Treffer zum 3:1 Endstand.

H.Boll

03.05.2009 24.Spieltag

SG II - SG Alpenrod II  0:0

Gegen den Tabellenzweiten aus Alpenrod spielte die junge Mannschaft eine Klasse Partie.Die Abwehr um Libero T. Sturm stand bis auf wenige Ausnahmen doch sehr sicher. Besonders die beiden Spieler  C.Werle und P.Thomer, die auf  den für Sie ungewohnten Inneverteidiger Positionen spielten, zeigten an diesem  Tag eine sehr gute Leistung.Dazu unser Keeper heute mit den "Bild" Note 1!Die Stürmer H.Mustapha und A. Nasiri bewegten sich  gut  und hatten so die eine oder andere Chance.Beide Mannschaften hatten Tormöglichkeiten aber es blieb beim gerechten 0:0.Die ganze Mannschaft zeigte im Lokalderby guten Einsatz und erkämpfte sich am Ende ein verdientes Unentschieden.Endlich mal wieder eine gute Leistung gegen ein eingespieltes Team des Tabellenzweiten.Noch 2 Spieltage ..... Also Jungs nochmal alles geben auch wenn es  verständlicherweise schwer ist wenn man Woche für Woche  (Berufliche Gründe-Studium-Verletzungen..usw.) mit einer komplett anderen Mannschaft antreten muss.

H.Boll 

26.4.2009 23.Spieltag

Spfr.Fensdorf - SG II    2:1 (0:1)

Auf dem Hartplatz in Selbach bot die U 19 (ausser Schuggi Ü 29) der SG in der ersten Halbzeit eine gute Partie.In der 30 .Minute erzielte H. Mustapha mit einem schönen Rechtsschuss den 1:0 Führungstreffer.Kurz nach der Pause führte ein schlimmer Fehler ,des in den letzten Wochen sicheren Keepers K.Giese ,zum 1:1 Ausgleichstreffer.In der 60. Minute erzielten die Gastgeber per Elfmeter das 2:1.Einen Klasse Fernschuss von  Schuggi wehrte der Keeper der Gastgeber in der 75.Minute mit einer guten Parade ab.Die heute neu zusammengewürfelte Truppe, da einige Spieler fehlten, versuchte alles aber es reichte nicht mehr  zum Ausgleichstreffer.Eine gute Partie bot S. Basharat ,in seinem ersten Seniorenspiel , der in 2.Halbzeit auf der Libero Position spielte. Genau wie H. Mustapa der in seiner zweiten Partie den schönen Treffer zu Führung erzielte.

H.Boll

       Die wohl jüngste 2. Mannschaft der SG Geschichte die heute spielte...

19.4.2009 22.Spieltag

Vatanspor Hamm II - SG II  1:4 (0:2)

In Hamm dauerte es bis zur 15 . Minute bis wir in Spiel fanden. Bis dahin waren die Gastgeber immer einen Tick schneller an Ball. In der 20 .Minute war es dann V. Rehan der den  1:0 Führungstreffer erzielte.Das "verstärkte" Team der Gastgeber erspielte sich sich danach erneut die eine oder andere Tormöglichkeit die aber aber unser sicherer Keeper K.Giese abwehrte.Nach einem  Konter erzielte A.Nasiri mit einem super Heber den Treffer zum 2:0 Pausenstand.in der 60. und 65. Minute vergaben unsere beiden Stürmer klarste Tormöglichkeiten und  hätten den "Sack" zu machen können.In der 70. Minute war es dann erneut V. Rehan der aus 16 Metern das 3:0 erzielte.In der 80. Minute setzte sich dann H.Mustapha über die rechte Seite super durch, legte quer auf M. Hassel ,der den Ball zum 4:0 einschob. Kurz vor Ende der Partie erzielten die Gastgeber den absolut unnötigen Treffer zum 1:4 Endstand.Alles in allem eine gute Partie der sehr jungen Mannschaft (10 Spieler 18-19 Jahre  Alt !) ........ausser .....mal wieder ....die .......Chancenverwertung ..... aber das ist ja nichts neues und zieht sich bereits über die ganze Saison.

H.Boll

11.4.2009 21. Spieltag

SG II - Spvvg. Lautzert 1:4 (1:0)

Gegen den Tabellenführer zeigte die Mannschaft eine gute Leistung.In der ersten Halbzeit waren wir auf Augenhöhe mit dem klaren Favoriten und erzielten in der 25. Minute durch Christian Werle den 1:0 Führungstreffer.Jeder Spieler hielt klar seine Position und  die Zweikämpfe konnten wir  für uns entschieden. In der 60.Minute erzielten die Gäste durch einen abgefälschten Ball  den Treffer zum 1:1 Ausgleich.Dieser Treffer brachte Lautzert wieder besser  ins Spiel und wir verloren etwas die Ordnung.  Dazu kam das einige Spieler an Limit ihrer Kräfte angekommen waren, dadurch enstanden Fehler ,welche die erfahrene Mannschaft der Gäste  in der 70.Minute zum  2:1 Führungstreffer nutzte.Das Team versuchte nochmal dagegen zu halten aber es reichte nicht. Durch 2 Konter siegte Lautzert  mit 4:1. Die erste Halbzeit zeigte wozu die Mannschaft in der Lage ist.Guter Einsatz ..guter Kampf... weiter so Jungs...

H.Boll

08.04.2009 20.Spieltag

SG II - SV Mammelzen 3:2 (1:1)

Gegen den SV Mammelzen gingen wir bereits in der 3. Minute durch D.Spies in Führung.Danach waren sich einige Spieler der Sache wohl zu sicher und dem  Gegner wurde  zuviel Platz gelassen.So erzielten die Gäste  in der 35. Minute den verdienten Ausgleichstreffer.Keine Zweikämpfe wurden angenommen....  fast  alle Kopfballduelle wurden verloren! So kann man kein Übergewicht im Mittelfeld bekommen indem man nur schön Hacke eins zwei drei spielt..! Nach dem Wechsel zuerst das gleiche Spiel.Leichtfertige Ballverluste und viel zu langsames  Umschalten  von Abwehr auf Angriff und umgekehrt. In der 60.Minute ging Mammelzen per Elfmeter mit 2:1 in Führung.Die eingewechselten T. Sturm und V. Rehan und C.Werle brachten neue Impulse ins Spiel und wir übernahmen endlich das Spielgeschehen und A. Bleich erzielte in der 80.Minute den verdienten 2:2 Ausgleichstreffer. Nach schönem Solo von  V. Rehan erzielte A. Nasiri  in der 84. Minute den Siegtreffer zum 3:2 Enstand.Der Kampfgeist der Mannschaft stimmte in den letzten 20 Minuten aber das reicht nicht um am Samstag dem Tabellenführer Lautzert Paroli zu bieten! Mit der momentanen Mannschaft  ist Lautzert auf dem gleichen Niveau  wie Mündersbach II die letze Saison, das Team was die C -Klasse bestimmte und wohl als Aufsteiger  durch die B  in die A -Klasse marschiert.  Da muss   jeder 90 Minuten KÄMPFEN um überhaupt eine Chance zu haben!

H.Boll

05.04.2009 19.Spieltag

SG II - SG Betzdorf II 1:4 ( 0:1)

In den ersten 30 Minuten waren wir klar die bestimmende Mannschaft konnten jedoch erneut  beste Tormöglichkeiten nicht verwerten.In der 35. Minute erzielten die Gäste per Freistoss den 1:0 Führungstreffer.Nach der Pause merkte man deutlich das einige Spieler aus Beruflichen Gründen kaum Trainieren können und so fehlte die notwendige Kraft um die 2-3 guten Spielgestalter der Betzdorfer "aus der Partie" nehmen zu können.Immer mehr Fehler im Spielaufbau machte es es Gästen einfach um auf 4:0 zu erhöhen.Den 1:4 Endstand markierte Amir Nasiri per Kopf.Die Mannschaft kämpfte aber es reichte nicht um das Ergebnis besser zu gestalten ,zumal wir noch einen Elfmeter verschossen und die eine oder andere klare Torchance vergaben.Kopf hoch Jungs und die nächsten Spiele alles geben um  noch einige Punkte zu holen.

H.Boll

29.03.2009 18.Spieltag

TUS Bitzen II - SG II  1:3 ( 1:1)

Im Spiel in Bitzen  konnte die Mannschaft 3 wichtige Punkte einfahren und sich etwas Luft verschaffen in der unteren Region der Tabelle. Die ersten zwanzig Minuten bestimmten die Gastgeber das Spiel. Danach fing sich unsere Mannschaft etwas und kam besser ins Spiel jedoch vergab man, wie in der ganzen Saison, wieder klarste Tormöglichkeiten. In der 35 . Minute erzielten dann die Gastgeber nach unnötigem Ballverlust im Mittelfed den 1:0 Führungstreffer.Im direkten Gegenzug spielte sich Andreas Bleich durch die komplette Abwehr der Bitzener und war nur durch ein Foul im Strafraum zu bremsen. Den Elfmeter verwandelte unser "Oldie" Christain Schneider  sicher zum 1:1 Halbzeitstand.Nach der Pause bestimmten wir  das Spiel aber  es dauerte bis zur 70. Minute ehe der gerade eingewechselte Amir Nasir den Treffer zum 2:1 erzielte.In der 80. Minute war es dann erneut Amir Nasiri der nach einem Konter den 3:1 Endstand erzielte.Eine ordentliche Leistung der Mannschaft mal abgesehen von den ersten zwanzig Minuten.

H.Boll

22.03.2009 17.Spieltag

SG II- SSV Weyerbusch

SSV Weyerbusch nicht angetreten

0:0  Tore 3 Punkte für SG II

15.03.2009 16.Spieltag

SG II - SG Atzelgift I   0:3

Bericht folgt

08.03.2009 15.Spieltag

SG II- Spfr. Siegtal II  3:1  (0:0)

Erste Halbzeit stand die Mannschaft um die Abwehr von Thomas Sturm sehr sicher und ließ keine Torchance zu. Mit dem Erreichen des vor dem Spiel gesteckten Ziels "mit null zu null in die Halbzeit zu gehen" ging es dann in der zweiten Halbzeit erst richtig zur Sache. Da die Angriffe in der ersten Halbzeit nicht den Erfolg brachten spielte man in der zweiten viel
gezielter über die Außen...Das Ergebniss war dann die Führung kurz nach der Pause!Der Druck wurde weiter beibehalten und folgerichtig gingen wir mit 2 : 0 in Führung.eine Unkonzentriertheit nutzte der Gegner zum 2:1...aber unsere Jungs ließen nicht lange mit der Reaktion warten und erhöhten kurz später auf 3:1.Super Leistung der gesammten Mannschaft da jeder zu fast 100% seine Aufgabe erfüllte.Tore : Hassel - Werle - Leukel

F.Wisser

16.11.2008 14.Spieltag

SG Bruchterseifen II - SG II  1:1 (0:1)

In der ersten Halbzeit war es ausgeglichene Partie auf dem Hartplatz in Bruchertseifen.In der 25. Minute erzielte C.Akat nach Vorlage von A.Bleich den 1:0 Führungstreffer.Nach der Pause  erzielten die Gastgeber nach einem Freistoss den  1:1 Ausgleichstreffer.Danach kamen wir wieder etwas  besser ins Spiel und es  ergaben sich eine vielzahl von Tormöglichkeiten , die aber teilweise freistehend vor dem Tor, leichtfertig vergeben wurden.Der Einsatz der Mannschaft stimmte nur muss man konzentrierter im Abschluss sein damit endlich die nötigen Punkte eingefahren werden.

H.Boll

05.11.2008 13.Spieltag

SG II - SC Berod Wahlrod II  2:3 (2:0)

In der ersten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine gute Leistung und führte auch verdient durch Treffer von M. Anastasini in der 10. Min und D.Spies in der 20.Minute.Die Zweikämpfe wurden gewonnen und im Spiel nach vorne wurde schnell umgeschaltet aber leider wieder klarste Tormöglichkeiten ausgelassen um das Spiel frühzeitig zu entscheiden.Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel  weil unsere Mannschaft die Zweikämpfe nicht mehr gewann.Die beste Chance in der 2. Halbzeit hatte in der 80.Minute K.Torun der mit einem  25 Meter Knaller  an der Latte scheiterte.Gegen solch erfahrenen Mannschaften wie Berod in der heutigen Formation ,mit T. Brandenburger,Dineiger,Müller usw. ,müssen alle Spieler..ALLE..  Fit sein für 90.Minuten sonst  geht es wie heute und das Spiel kippt in der 2.Halbzeit.Wir sind nicht schlechter wie die meisten anderen Teams nur wenn jeder mal hinschaut, sieht  er das wir in den letzten 6 Partien zur Pause nie in Rückstand lagen  und nach der Pause die Spiele verloren haben.Wir müssen in den letzten 4 Spielen  bis zur Winterpause alles versuchen noch zu Punkten damit der Abstand zu den gesicherten unteren Mittelfedlplätzen nicht zu groß wird.Los Jungs nochmal Gas geben da müssen wir durch.

H.Boll

02.11.2008 12.Spieltag

SG Alpenrod II - SG II      3:0 (0:0)

Zum Lokabderdy nach Alpenrod mussten wir erneut mit einem mini Kader von 12 Spielern Anreisen, wobei noch 2 "angeschlagene" Spieler sich zur Verfügung stellten damit wir überhaupt antreten konnten.Dennoch bot die Mannschaft eine ordentliche Leistung und versuchte alles um einen Punkt aus Unnau mitzunehmen.Bis zur Halbzeit konnten wir das Spiel teilweise ausgeglichen gestalten und die Abwehr um unseren sicheren Keeper Frank Wisser hielt ein unentschieden zur Halbzeit.In der 55. Minute ergab sich sogar nach einem Konter die klare Chance zum Führungstreffer aber diese wurde leichtfertig vergeben.Kurz danach erzielten die Gastgeber  den 1:0 Führungstreffer.Danach mussten wir unsere Abwehrreihen öffnen und die Gastgeber erzielten die weiteren Treffer zum  verdienten 3:0 Erfolg.Die klaren Stellungsfehler wie bei dem 1:0  müssen abgestellt werden,das ausnutzen klarer Chancen muss besser werden und besonders die Trainingsbeteiligung einiger Spieler muss mehr werden damit  man in der Lage ist 90 Minuten ein Tempo zu gehen. Kämpferisch ist keinem ein Vorwurf zu machen jeder hat alles abgerufen was möglich war. 

H.Boll

26.10.2008 11.Spieltag

SG II- Spfr. Selbach         1:2 ( 1:1)

in der ersten halben Stunde bestimmten wir das Spiel und führten auch verdient mit 1:0 durch einen Elfmeter von A. Bleich.Nach dem Führungstreffer kippte das Spiel und durch nachlässigkeiten im Mittelfeld erzielten die Gäste den Treffer zum 1:1 Halbzeitstand. Nach der Pause wurden die klarsten Tormöglichkeiten leichtfertig vergeben! Teilweise kläglich!In der 76. Minute erzielten die Gäste den Treffer zum 1:2 Endstand.Wenn man die besten Chancen so leichtfertig vergibt muss man sich nicht wundern das so Spiele verloren werden!

H.Boll

19.10.2008 10.Spieltag

Spfr. Schönstein - SG II    2:0 ( 0:0)

Beim Meisterschaftsanwärter in Schönstein bot die Mannschaft trotz der unglücklichen Niederlage die bisher beste Leistung der Saison. Von der ersten Minute an gewannen wir die Zweikämpfe und liessen so die spielstarken Gastgeber kaum zur Enfaltung kommen. Die Abwehr mit Wisser,Werle,Sturm,Kämpf,Hassel um dem klasse spielenden Libero C.Schneider stand sicher. Das Mittelfeld mit Arha, Wahl und Anastasini zeigte sich sehr laufstark und setzte so unsere beiden Stürmer Bleich und Torun in Szene. Endlich wurden fast alle Kopfballduelle gewonnen,was in der letzten Wochen kaum der Fall war. In der 15.Minute traf K.Torun freistehend nur den Pfosten. Kurz vor der Pause traf A.Bleich aus spitzem Winkel nur das Aussennetz. In der 55. Minute kam es wie in den letzten Spielen....Fehler in der Abwehr .....Foul ......Elfmeter..1:0 für die Gastgeber. Die Mannschaft steckte aber nicht auf sondern versuchte alles um  den Ausgleich zu erzielen.I n der 75. Minute erzielten die Gastgeber den Treffer zum 2:0 Endstand. Leider mussten einige Spieler wegen Krankheit kurzfristig absagen und so waren wir nur 12 Spieler. Die Gastgeber waren mit einem 17 er Kader am Start! Diesen Vorteil nutzen die Schönsteiner und brachten in der zweiten Halbezeit 3 frische Spieler was mit ausschlaggebend für den Sieg war da bei einigen unserer Spieler ab der 60.Minute die Kräfte nachliessen, wir aber nicht die Möglichkeit hatten zu wechseln. Alles in allem eine kämpferisch Klasse Vorstellung unserer Manschaft die aber leider nicht mit einem Punktgewinn belohnt wurde.

12.10.2008 9.Spieltag

SG II- Vatanspor Hamm II   9:0 (2:0)

Von der ersten Minute an spürte man das die Mannschaft endlich mal wieder Vollgas gab.Besonders im Mittelfeld war durch "Schuggi" wieder mehr Ruhe im Spiel. Mit zwei schön herausgespielten Treffern führten wir zur Pause mit 2:0. Nach dem Wechsel dezimierten sich die Gäste mit 2 mal gelb-rot und einmal rot bis auf acht Mann.Mit teilweise guten Kombinationen in der zweiten Halbzeit sicherten wir den klaren Erfolg.Besonders erfreulich war das Uwe Preuß nach  monatelanger Verletzung wieder zur Verfügung stand genau wie Michael Schug der die junge Mannschaft gut führte.

Tore: K. Torun 2 , C.Schneider , U.Preuß , M.Wahl , D.Siewers 2 , Th. Sturm , Bleich

H.Boll

05.10.2008 8.Spieltag

SV Mammelzen - SG II   3:1 (0:0)

im sechsten Auswärtsspiel blieben wir erneut ohne Punktgewinn. In Mammelzen auf dem "Rasen" bestimmten wir in der ersten Halbzeit das Spiel ,konnten jedoch erneut die  besten Tormöglichkeiten nicht nutzen.Nach der Pause brachten WIR durch nachlässigkeiten in den Zweikämpfen die Gastgeber  immer besser ins Spiel und so erzielten die Gastgeber nach einem Eckball in der 70.Minute den 1:0 Führungstreffer.In der 80.Minute erzielte A.Bleich den 1:1 Ausgleichstreffer.Wenige Minuten vor Ende der Partie gingen die Gastgeber per Elfmeter erneut in Führung.Die letzten Minuten warfen wir alle Spieler und Torwart nach vorne jedoch reichte es nicht mehr zum Ausgleichstreffer. In der 90. Minute erzielte Mammelzen den Treffer zum 3:1 Endstand.Mal davon abgesehen das viele Spieler durch Verletzungen oder Beruflichen Gründen  fehlen ,sollten sich doch mal einige Spieler Fragen was sie auf dem Platz machen.Auf so einem "Rasen" , gegen so eine robuste Mannschaft kann man nur gewinnen wenn man die Zweikämfe gewinnt und auch mal aus 20 Meter auf die Kiste" haut "anstatt zu versuchen  hacke ..spitze ..eins ,zwei .drei den Ball ins Tor zu tragen.Einige glauben immer noch das man mit ..locker Schongang .. und"Schönspielen" gegen so Teams gewinnen kann. Nein das geht nicht!Der letzte Wille jeden Ball für sich behaupten zu wollen fehlt! Angst pure Angst bei einigen  sich mal Aua zu machen. Aber das genau ist es wie man in der Spiele gewinnt .. Durch KAMPF um jeden Ball.............So wird es schwer  sich aus dem Keller der Tabelle zu  befreien.

H.Boll

28.09.2008 7. Spieltag

SG Betzdorf II - SG II     5:0 (1:0)

Bei der "verstärkten" SG Betzdorf II war an diesem Tag nichts zu holen.Unsere Mannschaft eh nur mit 12 Spielern angereist, dazu noch 3 Spieler die Monate nicht gespielt haben, versuchte  alles aber es waren keine Punkte zu holen.Von Beginn an bestimmte die SG Betzdorf das Spiel und kam so in  der 10.Minute zum 1:0 Führungstreffer.Nach der Pause erhöhten die Gastgeber nochmals das Tempo und und so hatten wir keine Chance .Dazu kam noch das wir ab der 55. Minute nur noch zu zehnt waren da  Sebi Wunder  mit gelb-rot den Platz verlassen musste.Unser Keeper Frank Wisser verhinderte mit guten Paraden eine höhere Niederlage. Jeder Spieler unserer Mannschaft der auf dem Platz war hat alles gegeben aber gegen so eine spielstarke Mannschaft war  nicht mehr drin.

H.Boll

23.09.2008 6.Spieltag

SG II - TUS Bitzen II        8:0 ( 4:0)

Gegen den TUS Bitzen II gelang endlich der erste Sieg in der Meisterschaftsrunde.Von Beginn an waren wir dem Gegner in allen belangen klar überlegen.Trotz der deutlichen Überlegenheit kam es besonders im Spielaufbau immer wieder  zu Fehlern.Das umschalten von Abwehr auf Angriff muss viel schneller erfolgen und das Passpiel genauer werden.Auch das eigensinnige "Hakengespiele" vor des Gegners Tor muss aufhören.Jeder sollte sich klar darüber sein das ein "einfach" eingeschobener Ball auch als TOR zählt! Am Sonntag in Betzdorf II wo wir auf einen ganz anderen Gegner Treffen müssen wir 90. Minuten alles geben um dort bestehen zu können.

Tore: Spies 2 , Bleich 2 , Hüsch 2 , Omiridis , Nasiri

H.Boll

14.09.2008 5.Spieltag

SSV Weyerbusch II - SG II 5:1 (2:1)   

In Weyerbusch war nur die  ersten 20 Minuten Fussball von unserer Mannschaft zu Sehen. Wie in den letzten Spielen auch hatten wir zu beginn 1-2 klare Tormöglichkeiten die aber eigensinnig und leichtfertig vergeben wurden. Es kann einfach nicht sein das  einige so eigensinnig Spielen das es auf Kosten der gesamten Mannschaft geht ! Drei Spieler standen frei vor dem Tor zum einschieben! Dann wären wir mal in Führung gegangen und das Spiel hätte evetuell einen anderen Verlauf genommen Aber NEIN! Angriff  der Gastgeber...alle schauen zu ..eins zu null....Kopf nach unten und alles  ist vorbei! Kurz danach erneut ein schlimmer Stellungsfehler zum 2:0. Kurz vor der Pause erzielte Dennis Siewers  den 1:2 Anschlußtreffer.Nach der Pause dann wieder das gewohnte Bild der letzten Wochen.Was ist das für eine Einstellung bei einigen Spielern ! Der Gastgeber körperlich und in Sachen Kampf klar überlegen haute zu Beginn mal kräftig auf die "Socken" ! Unsere Mannschaft beschäftigte sich eher damit hinterher zu Laufen und den Spielern der Gastgeber noch auf die Beine zu helfen wenn mal einer ausgeruscht war und noch zu Fragen ob er ihm noch einen Schluck Wasser holen soll ! Was ist das für ein Spiel?? Beachsoccer ? Hobbyfreizeit" Klickern "?  Es sollten sich mal alle  im klaren sein worum es hier geht! Alles Spieler die Ansprüche stellen und angeblich alles können ,egal ob erfahrene, die genau so schlecht waren, wie auch jüngere Spieler die mal langsam merken müssten das es im Fußball nur über Kampf und "harten" aber Fairen Einsatz geht.Der einzige auf dem Platz der eine Klasse Leistung bot und zeigte  warum er auf dem Sportplatz ist war unser Keeper Frank Wisser ! Aber das alleine nützt nun mal nichts um ein Spiel zu gewinnen! Nächsten Dienstag gegen Bitzen müssen 3 Punkte herbei wie ist  ganz egal !Nun haben wir aus den 5 Spielen,vier auswärts und ein Heimspiel ,einen Punkt!So wird das nichts mit dem erreichen des gesetzten Zieles einenes guten Mittelfeldplatzes sondern ein Kampf gegen den Abstieg.

Jungs " Ärmel"  hoch,zweimal die Woche ins Training , alles andere mal den Abend vor den Spielen vergessen und dann ist die Sache zu drehen!

H.Boll

07.09.2008 4.Spieltag

SG Atzelgift I - SG II          4:1 (2:1)

Irgendwie ist es nicht zu beschreiben wie man  3 Tage zuvor TOP gespielt hat gegen ein gutes Team der B- Klasse und dann in Atzelgift teilweise in den selben alten Trott zurückfällt und die Mannschaft nur ein Bruchteil zeigt von der Leistung am Mittwoch.Nach 5 Minuten führten die Gastgeber bereits nach einem Stellungsfehler mit 1:0.Danch fing sich die Mannschaft etwas und kam besser ins Spiel und erzielte nach  tollem Freisstoss durch D. Siewers den Ausgleichstreffer in der 20.Minute. Danach bestimmten wir das Spiel und hatten einige Tormöglichkeiten die aber mal wieder nicht verwertet wurden.Kurz vor der Pause kippte dann das Spiel zu gunsten der Gastgeber. In der 40. Minute eine erneut schlimmer Fehler in der Abwehr und das unnötige Foul brachten die Gastgeber per Elfmeter aus dem "nichts" auf die Siegerstrasse .Mit dem Halbzeitpfiff bekam T. Sturm dann noch gelb -rot ,erneut wegen einem unnötigen Foulspiels.Nach der Pause ergaben sich trotz der Unterzahl noch einige Tormöglichkeiten aber leider keinen Treffer. Durch schnelle Konter erzielten die Gastgeber dann die Treffer zum 1:4Endstand.Es muss einfach mehr getan werden,mehr Kampf ,mehr Einsatz um den Sieg  auch mal zu erzwingen!

H.Boll

3.Pokalrunde:

SG II - SG Weitefeld II       0:1  (0:0)

Im Stadion in Hachenburg waren die Gäste in der ersten zwanzig Minuten die bessere Mannschaft und kamen zu einigen Tormöglichkeiten die aber unser guter Keeper Frank Wisser parierte.Danach kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und erspielte sich die eine oder andere Tormöglichkeit vor der Pause. Nach der Pause bestimmten wir klar das geschehen auf dem Platz aber es wurden enige 100% Tormöglichkeiten vergeben.Und so kam es wie es immer kommt.......Ein Abstimmungsfeher , 5 Meter Abseits ,und mit der einzigen Torchance in der zweiten Halbzeit sicherten sich die Gäste in der 75.Minute den Sieg. Die Mannschaft versuchte nochmal alles aber der Ball wollte nicht an dem Klasse Keeper der Gäste vorbei ins Tor. Alles in allem eine sehr gute Vorstellung unsereres Teams in allen Mannschaftsteilen.Diese Einstellung wie heute, in den nächsten wichtigen Meisterschaftspielen, dann wird der erste "dreier"  bald eingefahren!

HBoll

31.08.2008  3.Spieltag

Spfr. Siegtal II - SG II        5:3 ( 2:1)

In Siegtal bot die Mannschaft nur die ersten 10 und die letzten 15 Minuten ordentlichen Fußball. Unerklärlich das nach gutem sicheren Beginn das Spiel dann plötzlich so kippte und alle Gegengtore durch Einzelaktionen Mann gegen Mann für die Gastgeber fielen.Nach 15 Minuten erzielten die Gastgeber aus dem nichts den 1:0 Führungstreffer.Kurz danach mussten wir umstellen weil Cafer Akat verletzt ersetzt werden musste.In der 30. Minute erzielte Siegtal nach erneut schwacher Abwehrleistung das 2:0. Kurz vor der Pause erzielte Dennis Siewers mit einem Fernschuß den 1:2 Anschlusstreffer. Nach der Pause merkte man einigen Spielern erneut die magelnde Fitness und dadurch waren die Gastgeber immer wieder einen Tick schneller  im Spiel eins gegen eins und zogen  so auf  5:1 davon.Die  Mannschaft steckte  nicht auf und  Dennis Siewers und C. Werle erzielten die Treffer zum Endstand .

24.08.2008   2.Spieltag

SG II - SG Bruchertseifen II  2:2 ( 0:1)

Zu diesem Spiel gibt es nur eins zu sagen.........schwach..... absolut schwache Vorstellung der gesamten Mannschaft.

Tore : Spies - Bleich

17.08.2008  1. Spieltag

Spvvg. Lautzert - SG II          3:1 (0:1)

In Lautzert spielte unsere Mannschaft zwei unterschiedliche Halbzeiten.In der ersten Hälfte waren wir die bessere Mannschaft und Amir Nasiri erzielte in der 20. Minute nach Klasse Vorlage von Dennis Spies den 1:0 Führunsgtreffer.Immer wieder klappte das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff und so ergaben sich einige Tormöglichkeiten die aber nicht genutzt wurden.Der an diesem Tag Klasse spielende Amir Nasiri beschäftigt teilweise drei Abwehrspieler der Gastgeber aber das 2:0 wollte einfach nicht fallen. Nach der Pause kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel da man bei einigen Spielern deutlich die konditionellen Mängel sah.Die Zuteilung stimmte nicht mehr und so erzielten die Gastgeber noch 3 Treffer zum 3:1 Sieg.Es war in der ersten Halbzeit zu Sehen ,zu was die Mannschaft in der Lage ist aber durch den Ausfall von 2-3 Spielern und die Mängel in der Fitness war das Team nicht in der Lage  über 90.Minuten gegen die erfahrene Mannschaft aus Lautzert zu bestehen.

09-08-2008 Krombacher Pokal 2. Runde

SG II - SG Herschbach II          5:0 (1:0)

In der zweiten Runde des Pokals spielten wir gegen den B-Ligisten aus Herschbach. In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichen Partie mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. In der 30. Minute erzielte D.Spies nach toller Vorarbeit von A. Bleich den 1:0 Führungstreffer. Unser Keeper F.Wisser sicherte mit guten Paraden den 1:0 Halbzeitstand. Nach der Pause war unser Team noch aggresiver in den Zweikämpfen und zeigte noch mehr Laufbereitschaft. Die Gäste konnten Ihr Spiel nicht entfalten, da wir direkt in deren eigener Hälfte zu stören begannen. Unsere Mannschaft kämpfte bis zur letzten Minute um jeden Ball. So übernahmen wir auch immer mehr das Spielgeschehen und A.Bleich erzielte mit einem klasse Linksschuss in den Winkel den 2:0 Führungstreffer in der 65. Minute. In der 74 .Minute erzielte J.Omiridis nach Zuspiel von A.Nasiri das 3:0. Danach war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und unserer Mannsnchaft kombinierte nach Belieben. D.Spies und A. Bleich sicherten dann mit dem 4:0 und 5:0 den klar verdienten Erfolg gegen den B- Ligisten.
Der Mannschaft ist ein grosses Kompliment auszusprechen, da jeder Einzelne mehr als 100% gab und sich als Team präsentierte.
Klasse Jungs, das hat Spaß gemacht!


H.Boll

02.08.2008 Krombacher Pokal 1. Runde

SG II- SG Alpenrod II               2:1 (0:1)

Im Lokalderby gegen Alpenrod kam die Mannschaft in der ersten Halbzeit nicht gut ins Spiel.Zuviele Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung und einige Stellungsfehler in der Abwehr führten dazu das die Gäste in der30 .Minute den 1:0 Führungstreffer erzielten.Nach der Pause wurde besser kombiniert und so ergaben sich einige Tormöglichkeiten.Nach schöner Vorarbeit von V.Rehan erzielte K.Torun in der 65. Minute den Treffer zum 1:1 Ausgleich.In der 75.Minute war es dann A.Bleich, der nach Doppelpass mit D.Henn, der den 2:1 Siegtreffer erzielte.In den letzten 15. Minuten drückten die Gäste nochmal auf unser Tor aber unsere Abwehr um den  an diesem Tag gut aufspielenden Libero C.Akat sicherten den Sieg.Einige klare Konterchancen wurden noch leichtfertig ausgelassen.
Insgesamt eine gute Vorstellung der Mannschaft die zu keinem Zeitpunkt der Partie aufsteckte und immer an sich glaubte.


H.Boll



30.07.2008

SG II - SV Pottum   1:2  Abbruch nach 60 Minuten wegen Gewitter

Im zweiten Testspiel bot die Mannschaft eine schwache Leistung.Kein Dampf im Spiel , keine Bewegung.Im Abwehrbereich war man immer zu weit vom Gegner und das Mittelfeld war nicht anwesend.Nach 60.Minuten war das Spiel wegen Gewitter beendet.
Das einzige Tor erzeilte C.Schneider per Elfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich.Es reicht nicht aus das  2-3 Spieler alles geben und der Rest meint er wäre auf einem Hobbyturnier.Für das Pokalspiel am Samstag gegen Alpenrod muss jeder mal was drauflegen um bestehen zu können.


H.Boll



SV Marienrachdorf - SG II   5:1  ( 3:0)

Im ersten Testspiel der Saison zeigten sich schlimme Konditiosnmängel bei einigen Spielern und so hatte die Mannschaft in der Verfassung, gegen die Gastgeber die 90. Minuten ein Tempo gehen konnten,keine Chance. Anfang der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft kurz mal ins Spiel und erzielte durch A.Bleich  den 1:3 Anschlußtreffer.Das war es auch schon was wir gegen eine kompakt,konditionell starke Mannschaft zu bieten hatten.Erfreulich an diesem Abend war die gute Vorstellung von C .Werle der in der zweiten Halbzeit die Libero Position spielte.