----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------
 

B - Jugend LK WW/Sieg 26. Spieltag

JSG Müschenbach - JSG Fehl-Ritzhausen 13:1

Meister Saison 2009/2010

Am letzten Spieltag der Saison gab unsere Mannschaft die Tabellenführung nicht mehr aus der Hand und sorgte mit 13 weiteren Treffern für ein Torverhältnis von 135:22 Tore. Die sehr defensiv eingestellte Gästeelf ließ unsere Angreifer in der ersten Halbzeit ein um das andere mal ins Abseits laufen. Doch in der 18.Minute klingelte es zum erstenmal im Gehäuse der Gegner. Berkan Kindik konnte nach Vorlage von Fabian Hüsch zum 1:0 vollstrecken. Björn Englert traf fünfzehn Minuten später zum 2:0 ehe unser Keeper Lukas Brenner in gewohnt lässiger Manier mit einem verwandelten Elfmeter in der 38.Minute für das 3:0 sorgte. Kurz vor dem Pausenpfiff besorgte Fabian Hüsch noch das 4:0 und zehn Minuten später das 5:0. Der eingewechselte Niklas Wienand traf zum 6:0. In der 55.Minute kamen die Gäste zum Ehrentreffer wobei Lukas Brenner einlud. Ab der 64. Minute wurden die weiteren Tore im drei Minuten Takt geschossen. Björn Englert und Dennis Schnorr trafen jeweils noch einmal bevor Stuart Dykewicz mit fünf Toren in Folge auch Torschützenkönig mit 36 Treffern wurde. Nach dem 22. Saisonsieg und der anschließenden Ehrung durch den Staffelleiter A. Steub wurde die Meisterschaft im neuen Stadiongebäude entsprechend gefeiert. Ein großes Lob an unsere Mannschaft die nach einer langen Saison mit 31 Pflichtspielen und 5 Freundschaftspielen und vielen Trainingseinheiten sich sozusagen jeden dritten Tag von Juli 2009 bis Juni 2010 auf dem Fußballplatz traf.


Bei den 135 Saisontreffern waren fast alle Spieler beteiligt:

1. Stuart Dykewicz 36 Tore

2. Fabian Hüsch 30

3. Niklas Wienand 19

4. Philipp Klöckner 12

5. Berkan Kindik 8

6. Tim Arfeller 7

7. Dennis Schnorr 6

8. Nico Birk 3

Björn Englert

9. Duncan Dykewicz 2

Maximilian Krämer

John Breuer

10. Emrah Arslan 1

Henning Jochmann

Lukas Brenner

Simon Denter

Maximilian Rosenbauer

Jetzt muß man noch bis zum 15.Juni warten, um zu wissen ob man direkt für die BZK ( Ost ) A- Jugend qualifiziert ist, oder ob noch eine Relegationsrunde gespielt werden muss.

Michael Klöckner


B-Junioren 25 Spieltag JSG Honigsessen gegen JSG Nistertal I 1:6


Einen Tag nach dem Remis in Salz musste unsere Mannschaft beim Tabellenfünften Honigsessen antreten. Auf dem Hartplatz am Uhlenberg tat sich unsere Mannschaft sehr schwer die das kampfbetonte Spiel vom Vortag noch in den Knochen hatte. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr ließ den Gastgeber in der 10. Minute in Führung gehen. Es dauerte bis zur 29. Minute bis das Fabian Hüsch den Ausgleich markierte. Berkan Kindik gelang vor der Pause der sehr wichtige Führungstreffer. In der 49. Minute konnte wiederum Fabian Hüsch die Führung ausbauen. Mit seinem sechsten uns siebten Saisontreffer traf Berkan Kindik noch zweimal in die Maschen der Gastgeber. Aufgrund einer enormen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit unserer Jung’s, setzte Nico Birk in der 67. Minute den Schlusspunkt zu einem verdienten Sieg.


Michael Klöckner


B-Jugend 21 Spieltag, JSG Salz gegen JSG Müschenbach I 1:1

Mit einem leistungsgerechten 1:1 endete das Nachholspiel der Tabellennachbarn in Salz. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber die größeren Spielanteile im Mittelfeld von der unsere Mannschaft in vielen Situationen zu viel Respekt zeigte . Doch Torszenen sah man nur ganz wenige da beide Abwehrreihen gut postiert waren. Erst in der 72. Minute konnte unser Goalgetter Stuart Dykewicz den Führungstreffer erzielen. So sah man sich schon als sicheren Sieger, doch in der letzten Minute der Nachspielzeit kamen die Gastgeber recht glücklich, aber letztendlich verdient zum Ausgleich.


Michael Klöckner



15 Spieltag -Nachholspiel JSG MüschenbachI gegen JSG Altenkirchen 9:0

Im Spiel gegen die JSG Altenkirchen mußten wir auf die Nummer 1 Lukas Brenner verzichten, der aber von unserem „ Langen“ Simon Denter im Tor super vertreten wurde. In der 4.Minute gelang Niklas Wienand nach toller Vorlage von Stuart Dykewicz die frühe Führung die Nico Birk in der 13.Minute zum 2:0 ausbaute. Nachdem die Gäste mit einem Elfmeter an Simon Denter scheiterten erzielte Fabian Hüsch in der 18.Minute das 3:0 und eine viertel Stunde später das 4:0. Direkt nach der Halbzeitpause konnte Henning Jochmann zum 5:0 abstauben. Fabian Hüsch machte mit seinem dritten Treffer das halbe Duzend voll, bevor der eingewechselte Dennis Schnorr mit zwei weiteren Treffern für das 8:0 sorgte. Den letzten Treffer in dem Spiel erzielte Emrah Arslan gegen die mittlerweile resignierenden Gäste.


Nächstes Spiel Freitag 28.05.2010 gegen den Tabellendritten um 19:00 Uhr ins Salz

Michael Klöckner

24. Spieltag   JSG Müschenbach I - JSG Rosenheim/Malberg 2:0


Bei dem Aufeinandertreffen Zweiter gegen Ersten wurde den Zuschauern kein technischer Leckerbissen geboten. Dafür zeigte unsere Mannschaft eine kämpferisch starke Leistung. Die Abwehr wurde mit zunehmender Spieldauer im sicherer und die Torjäger der Gegner kamen nicht zur Entfaltung. Eine der wenigen Torchancen wurde von unserem Neuzugang Björn Englert in der 38. Minute zum 1:0 genutzt. In der zweiten Halbzeit ging von dem Gegner nur durch Standardsituationen Gefahr aus die im Vergleich zum Hinspiel doch etwas enttäuschten. Stuart Dykewicz erzielte 10 Minuten vor Schluß den alles entscheidenden Treffer zum 2:0. Nun ist mit einem verdienten Sieg die erste Hürde genommen, bevor am Dienstag um 19:00 Uhr in Müschenbach die JSG Altenkirchen antritt.

Michael Klöckner

23 Spieltag  JSG Niederfischbach - JSG Müschenbach I  1:7

Am darauf folgenden Spieltag dachte anscheinend unsere Mannschaft man könnte die Punkte ähnlich leicht mit nach hause nehmen . Jegliche Aggressivität und Entschlossenheit wurde vermisst. So kam der Gegner mit der ersten Torgelegenheit in der 16.Minute zum Erfolg. In der 31. Minute konnte Stuart Dykewicz zum 1:1 ausgleichen was auch der Pausenstand war. In der zweiten Halbzeit wurde, nachdem Fabian Hüsch in der 47. und 49. Minute die Führung erzielte dann endlich die spielerische Überlegenheit in Tore umgewandelt. So erzielten Max Krämer, Tim Arfeller, Dennis Schnorr und Simon Denter die weiteren Treffer gegen eine recht harmlose Mannschaft. In den nächsten Spielen muß unsere Mannschaft von Beginn an hellwach sein und ihre Torchancen eher nutzen sonst kann man gegen Rosenheim und Salz nicht zum Erfolg kommen.

Michael Klöckner

22 Spieltag  JSG Müschenbach I - VFL Hamm 3 Punkte, Hamm nicht angetreten !

B-Junioren LK WW/Sieg 20. SPIELTAG

JSG Müschenbach I – JSG Niederhövels 1:1

Wenige Minuten waren gespielt, da mußte sich unser Keeper Lucas Brenner fünf Minuten das Spiel von draußen anschauen. Vorausgegangen war ein Foul außerhalb des Strafraums . Doch auch in Unterzahl setzte unsere Mannschaft den Gegner aus Niederhövels mächtig unter Druck und Fabian Hüsch erzielte in der 24.Minute die 1:0 Führung. Trotz der spielerischen Überlegenheit war man am Strafraum der Gäste meistens zu unentschlossen und so wurden mit dem knappen Vorsprung die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild , immer wieder wurde die Überlegenheit nicht in Tore umgewandelt. Und so kam es wie es kommen mußte , in der 60. Minute nutzten die Gegner eine der wenigen Torgelegenheiten zum 1:1. Im Anschluß wurde noch einmal Posten und Latte des gegnerischen Tores getroffen und eine Minute vor Schluß war die Freude groß als der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte. Doch auch diese Riesenchance das Spiel zu gewinnen blieb ungenutzt. Jetzt geht es im nächsten Spiel am 04. Mai gegen die JSG Salz wo man zielstrebiger vor dem Tor agieren muß um zum Erfolg zu gelangen.


Michael Klöckner

B-Junioren LK WW/Sieg  19. Spieltag

SSV Weyerbusch gegen JSG Nistertal I 1:9

Beim Tabellenletzten kam unsere Mannschaft zu einem deutlichen Sieg der auch in der Höhe durch die gute Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit verdient war. In der 15.Minute erzielte Fabian Hüsch den Führungstreffer der aber in der 29. Minute durch den Gastgeber ausgeglichen wurde. Eine Minute später machte Fabian Hüsch seinen zweiten Treffer der mit Stuart Dykewicz im Offensivbereich kaum zu bremsen war. Der Captain war es auch der in der 35.Minute den 3:1 Halbzeitstand besorgte. Der in Hälfte zwei eingewechselte Berkan Kindik erzielte noch drei weitere Treffer und Fabian Hüsch krönte seine Leistung an diesem Tag mit einem weiteren Hattrick.

Michael Klöckner

B-Junioren LK WW/Sieg
18. Spieltag

JSG Berod/Wahlrod gegen JSG Nistertal I 1:2

Mit einem knappen 2:1 Sieg fuhr unsere Mannschaft weitere drei Punkte ein und steht nun mit einem Spiel weniger punktgleich mit dem jetzigen Tabellenführer der JSG Rosenheim auf Platz zwei. In der 22. Minute konnte Niklas Wienand die 1.0 Führung erzielen. Die Gastgeber waren bei Standardsituationen stets gefährlich und so kamen sie auch in der 36.Minute zum Ausgleich. Gleich nach Wiederbeginn gelang Maximilian Krämer mit einem Kopfball die erneute Führung. Trotz spielerischer Überlegenheit wurden in der zweiten Halbzeit keine weiteren Tore erzielt.

Michael Klöckner

B-Junioren LK WW/Sieg
17. Spieltag

JSG Nistertal I gegen JSG Freirachdorf 5:0

Im 16. Spiel der Saison mußte man noch immer auf den langzeitverletzten Maximilian Rosenbauer sowie auf Simon Denter und Henning Jochmann verzichten die auf Klassenfahrt waren. Gegen die sehr defensiv eingestellten Gäste tat sich unsere Mannschaft sehr schwer zum Erfolg zu kommen. So dauerte es bis zur 31. Minute bis daß man die 1:0 Führung durch Niklas Wienand zu sehen bekam. Zwei Minuten später erzielte Berkan Kindig sein erstes Saisontor für unsere Mannschaft. In der zweiten Halbzeit baute Tim Arfeller mit zwei sehenswerten Treffern die Führung aus. Den Schlußpunkt setzte wiederum Niklas Wienand mit seinem 16.Saisontor in der 76. Minute.
Fazit : In der neu formierten Abwehr machte Nico Birk ein sehr gutes
Spiel und im Mittelfeld muß man wieder Ideenreicher spielen um schneller zum Erfolg zu kommen.

Michael Klöckner

B-Junioren Rheinlandpokal
Achtelfinale

Eine Nummer zu groß war der Rheinlandliga Spitzenreiter die JSG Heimbach-Weis für unsere Elf in der fünften Runde. Die ersten 25 Minuten konnte man die Partie noch ausgeglichen gestalten und mit einem Pfostenschuß hatte man auch die erste Torchance im Spiel. Doch die spielerische Überlegenheit der Gäste wurde immer größer und so führten sie zur Pause mit 2:0. In der sehr fairen Partie erzielten die Rheinlandligsten noch zwei weitere Treffer zum 4:0 Endstand.
Kompliment an unsere Jung’s die doch alles gegeben hatten um gegen
die zwei Klassen höher spielende Mannschaft zu bestehen.


B-Junioren LK WW/Sieg
15. Spieltag

JSG Rennerod gegen JSG Nistertal I 0:4

Gegen den Tabellenfünften zeigte unsere Offensivabteilung von Beginn an ein sehr überzeugendes Spiel. Im Abwehrbereich dagegen hatten wir Anfangs doch einige Probleme die aber im Laufe des Spiels beseitigt wurden und Simon Denter stellte den Torjäger der Gastgeber kalt. In der 17.Minute zog Tim Arfeller in Arjen Robben Manier von der Außenlinie nach innen um mit dem linken Fuß unhaltbar für den Torhüter den Ball ins lange Eck zu befördern. Fünf Minuten vor der Pause erzielte Philipp Klöckner den 2:0 Halbzeitstand. In der 65.Minute wurde ein sehr schnell vorgetragener Spielzug über Fabian Hüsch von Stuart Dykewicz zum 3:0 verwandelt. Das 4:0 besorgte der eingewechselte Nico Birk in der 68.Minute was auch der Endstand war.

Michael Klöckner

B-Junioren LK WW/Sieg
14. Spieltag

JSG Nistertal II gegen JSG Nistertal I 0:3

Im ersten Spiel nach der langen Winterpause ohne die Möglichkeit ein Vorbereitungsspiel zu bestreiten gewann unsere Mannschaft hochverdient mit 3:0 bei dem Lokalrivalen. Von Beginn an bestimmten unsere Jung’s das Geschehen auf dem Platz und man erspielte sich etliche Torchancen die aber erst in der 20. Minute durch ein Tor von John Breuer genutzt wurde. Mit dem knappen Vorsprung wechselte man die Seiten .
Auch in der zweiten Hälfte wurden trotz spielerische Überlegenheit etliche Torchancen versiebt und man mußte bis zur 78.Minute warten bis das der Ball seinen Weg ins Tor fand. Philipp Klöckner traf mit einem verwandelten Foulelfmeter zum 2:0. Den Schlußpunkt setzte Duncan Dykewicz zwei Minuten später mit dem 3.Treffer der Partie.

Nächtes Spiel: Mittwoch den 24.03.2010 um 19:00 Uhr
Rheinlandpokal-Viertelfinale
Gegner: JSG Heimbach-Weis ( Tabellenführer in der Rheinlandliga )


Neuzugänge in der Winterpause:
Berkan Kindik von der JSG Berod Wahlrod und Björn Englert vom Vfl Hamm der aber erst im Mai spielberechtigt sein wird.

Michael Klöckner

B-Junioren Rheinlandpokal
4.Runde

JSG Nistertal I gegen SG 06 Betzdorf II 5:3

In der 4.Runde des Rheinlandpokals traf unsere Mannschaft in Malberg auf dem für uns zur Verfügung gestellten Kunstrasenplatz auf den Bezirksligisten aus Betzdorf. Von Beginn an wurden die Gäste unter Druck gesetzt und in der 5.Minute schlug der Ball zum erstenmal im Gehäuse ein. Gegen einen Fernschuß von Simon Denter war der Gästekeeper machtlos, ehe drei Minuten später Fabian Hüsch das 2:0 erzielte. Bis zur Halbzeit sah man ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften , doch Tore wurden erst in Hälfte zwei wieder erzielt. Nach der Pause kamen die Gäste immer dichter vor unser Tor und es war eine Frage der Zeit wann der Anschlußtreffer fallen sollte. Überraschend für alle, sorgte Niklas Wienand in der 52.Minute für das 3:0 der einen Konter erfolgreich abschloß. Doch Betzdorf gab nicht auf und kam mit 2 Treffern innerhalb weniger Minuten noch einmal dicht heran. Mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel stellte Niklas Wienand wieder eine zwei Tore Führung her. Fünf Minuten später das nächste Tor, doch leider für die Gäste von der Sieg die immer stärker wurden. Der für den verletzt ausgeschiedenen Fabian Hüsch eingewechselte Dennis Schnorr machte nach einem klug vorgetragenen Konter mit seinem Tor zum 5:3 in der 77. Minute den Sack zu. Ein Lob an unsere Mannschaft, die in einem tollen Pokalderby mit dem nötigen Glück die nächste Runde erreicht hat.

B-Junioren Rheinlandpokal
3.Runde

JSG Nistertal I gegen Spfr. Eisbachtal II 3:1

Am Dienstagabend empfing unsere Mannschaft in Gehlert den Bezirksligisten aus Eisbachtal und man sah von Beginn an, daß sich unsere Jung’s viel vorgenommen hatten. Niklas Wienand erzielte bereits in der 3.Minute das 1:0. Doch zehn Minuten später kamen die Gäste zum Ausgleich. Stuart Dykewicz der die gegnerischen Spieler das ein um das andere mal narrte, gelang in der 16.Minute die erneute Führung zum 2:1. Er war es auch der zwei Minuten später mit einem weiteren Treffer für das 3:1 sorgte, was auch der Pausenstand war. In der zweiten Hälfte kamen die Gegner immer besser ins Spiel, doch unsere Abwehrspieler ließen nur wenige Torchancen zu, die Keeper Lukas Brenner souverän parierte. Einige Konterangriffe unserer Mannschaft führten noch zu Tormöglichkeiten die aber nicht konsequent genutzt wurden und so endete die Partie mit 3:1 und man ist eine Runde weiter.
Am Mittwoch den 9.12 .09 trifft unsere Mannschaft um 19:00 Uhr auf den
Bezirksligisten aus Betzdorf. Mit dem nötigen Kampf- und Siegeswillen könnte man die 5.Runde im Rheinlandpokal erreichen.


Michael Klöckner

12. Spieltag Nachholspiel

JSG Fehl-Ritzhausen gegen JSG Nistertal I 0:9

Im Nachholspiel gegen den Tabellenneunten zeigten unsere Jung’s
trotz einiger Grippegeschwächten eine super Leistung und führten bereits nach 16 Minuten mit 0:3, durch zwei Tore von Stuart Dykewicz und Niklas Wienand. Bis zum Pausenpfiff hatte man noch einige „dicke“ Chancen die leider nicht genutzt wurden. In der 46.Minute erzielte Philipp Klöckner das 0:4 was dem Gastgeber den endgültigen KO versetzte. Drei weitere Tore von Niklas Wienand bis zur 69.Minute folgten ehe Philipp Klöckner mit seinem zweiten Treffer das 0:8 markierte. Tim Arfeller erzielte in der 74.Minute nach wiederholter Vorlage von Dennis Schnorr den 0:9 Endstand. Der Mannschaft ein dickes Kompliment die bisher eine super Vorrunde gespielt hat. Am Dienstag den 1.12.09 findet in Gehlert um 19:30 Uhr
das Rheinlandpokalspiel gegen Eisbachtal II statt. Dort ist die Mannschaft noch einmal gefordert alles zu geben um die nächste Runde zu erreichen.

Michael Klöckner

13. Spieltag

JSG Nistertal I gegen JSG Honigsessen 7:0


Am 13.Spieltag traf man auf die Mannschaft die am vergangenen Wochenende gegen die JSG Niederhövels ( unsere bisher einzige Niederlage ) mit 3:2 gewann. Aus einem sicheren Mittelfeld heraus wurden einige gefährliche Angriffe gespielt, die in der 20. Minute zum erstenmal durch Dennis Schnorr erfolgreich abgeschlossen wurde. Fabian Hüsch gelang in der 35.Minute das 2:0 ehe Niklas Wienand kurz vor der Pause das 3:0 folgen ließ. Auch in der zweiten Halbzeit beherrschte unsere Mannschaft das Spielgeschehen. In der 57. Minute machte Fabian Hüsch sein zweites Tor und Niklas Wienand sorgte mit Treffer zwei und drei für das 6:0. Philipp Klöckner verwandelte in der 78. Minute einen Foulelfmeter zum 7:0 Endstand.

Nächste Spiele: Mittwoch 25.11.09 19:30 Uhr Stadion Hachenburg
Rheinlandpokal 3.Runde
Gegner: Eisbachtal II

Samstag 28.11.09 15:00 Uhr
12. Spieltag Nachholspiel
in Fehl-Ritzhausen

Michael Klöckner

11. Spieltag

JSG Nistertal I gegen JSG Niederfischbach 7:2

Aus einem kollektiven Tiefschlaf erwachte unsere Mannschaft in der 3.Spielminute, da stand es schon 0:2 für die Gäste aus dem Siegerland
die einen Auftakt nach Maß hatten. Der Anschlußtreffer in der 7.Minute durch unseren Captain und der Ausgleich von Philipp Klöckner mit einen verwandelten Foulelfmeter gaben der Mannschaft etwas mehr Sicherheit .Doch schlichen sich immer wieder individuelle Fehler vorne wie hinten ein ,die aber von dem Gegner ungenutzt blieben. In der 17.Minute gelang Stuart Dykewicz die Führung zum 3:2 . Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt und in der 48. Minute erzielte wiederum unser Goalgetter mit seinem dritten Treffer das 4:2 bevor sein Bruder Duncan in der 62. Minute das 5:2 folgen ließ. Das sechste und siebte Tor unsere Mannschaft gingen auf das Konto des eingewechselten Niklas Wienand. Kein gutes Spiel aber 3 Punkte.
Wenn man weiter an der Tabellenspitze stehen will muß man sich am kommenden Samstag aber gewaltig steigern um gegen die JSG Honigsessen erfolgreich zu spielen.

Michael Klöckner

10. Spieltag

JSG Rosenheim gegen JSG Nistertal I 1:1

Im Spiel der Tabellennachbarn Erster gegen Zweiten bekam man zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten zu sehen. Im ersten Durchgang waren es unsere Jung‘s die das Spiel bestimmten und auch frühzeitig
hätten in Führung gehen können, doch leider wurde der Ball im Tor nicht untergebracht. In der zweiten Hälfte nahm der Gastgeber das Heft in die Hand und unsere Mannschaft geriet einige Male ganz schön in Bedrängnis. In der 65.Minute ging Rosenheim in Führung und es sah danach aus als sollte man die zweite Saisonniederlage
kassieren. Doch John Breuer war es der mit einem satten 30 Meter Schuß in der 77 .Minute den Ausgleich erzielte. Die Zuschauer sahen ein gerechtes Unentschieden der führenden Mannschaften der Leistungsklasse, leider nur mit wenigen Torchancen.

Michael Klöckner

B-Junioren Rheinlandpokal

JSG Nistertal I gegen JSG Daaden 6:1

Wegen Blinddarm-und Weisheitszähneentfernung mußte man auf Simon Denter , Nico Birk sowie den Muskelgezerrten Nico Balkoulis verzichten. Doch sah man einen auch in der Höhe verdienten Sieg unsere Mannschaft gegen den Bezirksligisten aus Daaden . Zur Halbzeit stand es 3:1 durch Tore von Emrah Arslan (24), Fabian Hüsch(29), Niklas Wienand (35) und durch ein unnötiges Foul resultierenden Elfmetertor der Gäste. In Hälfte zwei sah man weitere drei Tore von Tim Arfeller(56) und Fabian Hüsch (60+67) gegen einen harmlosen Gegner. Am kommenden Mittwoch wird die Mannschaft in Malberg sicher ganz anders gefordert gegen die bisher noch ungeschlagene Mannschaft aus Rosenheim
Spielbeginn 19:00 Uhr , Malberg Kunstrasenplatz

Michael Klöckner

9. Spieltag

VFL Hamm gegen Nistertal I 1:8

Auf dem Hartplatz in Hamm tat sich unsere Mannschaft in der ersten Hälfte der Partie sehr schwer, obwohl Niklas Wienand bereits in der 6.Minute zum 0:1 und Stuart Dykewicz fünf Minuten später zum 0:2 trafen. Einen direkt verwandelten Freistoß der Gastgeber führte zum Gegentreffer in der 17.Minute doch Stuart Dykewicz stellte den alten Abstand in der 36. Minute wieder her, was auch der Halbzeitsand war. 10 Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt da erhöhte Fabian Hüsch auf 4:1 und in der 52 Minute gelang ihm mit seinem zweiten Treffer das 5:1.In der 57.Minute war Niklas Wienand wieder zur Stelle und erhöhte auf 6:1. Philipp Klöckner erzielte mit seinem 6.Saisontor das 7:1 ehe Stuart Dykewicz den Schlußpunkt setzte und das 8:1 folgen ließ.

Michael Klöckner

8. Spieltag

JSG Nistertal I gegen JSG Salz 5:3


Die zahlreichen Zuschauer im Hachenburger Stadion bekamen im
5 Heimspiel der Saison ein tolles Spiel der Tabellennachbarn geboten. Der Tabellenführer wurde von Beginn an ständig unter Druck gesetzt und die beiden Spitzen Niklas Wienand und Stuart Dykewicz wurden aus dem Mittelfeld heraus geschickt in Szene gesetzt. Niklas Wienand erzielte bereits in der 7.Minute das 1:0. Vier Minuten später erhöhte Philipp Klöckner mit einem sehenswerten Treffer auf 2:0 ehe er in der 23.Minute das 3:0 folgen ließ. In der 35. Minute kamen die Gäste zum Anschlußtreffer und mit dem Halbzeitstand von 3:1 wurden die Seiten gewechselt. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gelang den Gästen in der 44.Minute ein weiteres Tor und es wurde wieder spannend. Stuart Dykewicz hieß der Spieler des Abends der seine Gegenspieler ein ums andere mal narrte und den alten Abstand wieder herstellte. Fünf Minuten später trafen die Gäste aus Salz ein weiteres Mal. In einer rassigen Partie war es unserem Captain vorbehalten mit seinem zweiten Treffer zum 5:3 den Schlußpunkt zu setzen. Fazit : Ein super Fußballabend von zwei guten Mannschaften mit einem verdienten Sieger. So macht Fußball Spaß, weiter so Jung’s.

Nächtes Heimspiel : Rheinlandpokal 24.10.09 um 14:30 Uhr gegen JSG Daaden.

Michael Klöckner

7. Spieltag

JSG Niederhövels gegen JSG Nistertal 2:0

Am siebten Spieltag traf man in Niederhövels bei sehr schlechten Platzverhältnissen auf eine von Beginn an aggressiv spielende Mannschaft die unsere Jung’s nicht ins Spiel kommen ließ.
Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. In der 50.Minute traf der Gastgeber durch einen sehenswerten Freistoß zum 1:0. Der gleiche Spieler erzielte wenige Minuten später den vorendscheidenden Treffer zum 2:0.Fabian Hüsch schied zwischenzeitlich noch verletzt aus, auf den es die teils undiszipliniert agierenden Gegner wiederholt abgesehen hatten. Alles in allem war es aber ein verdienter Sieg der Gastgeber die den größeren Kampfgeist und Siegeswillen zeigte. Jetzt heißt es am kommenden Freitag in Hachenburg gegen den Tabellenführer aus Salz zu gewinnen um in der Tabelle oben zu bleiben.

Michael Klöckner

6. Spieltag

JSG Nistertal I gegen SSV Weyerbusch 10:0

Einen Traumstart legten unsere Jung’s im 6.Saisonspiel an den Tag.
10 Minuten waren gespielt, da stand es schon 3:0 durch Tore von Fabian Hüsch und zwei Treffer von Stuart Dykewicz. Mann erspielte sich Chance um Chance aber Tore wollten bis zur Pause keine mehr fallen.In der 50.Minute war der Bann dann endlich gebrochen und Tim Arfeller erzielte das 4:0. Stuart Dykewicz und Max Rosenbauer schraubten das Ergebnis in fünf Minuten auf 6:0. Der eingewechselte Niklas Wienand traf mit zwei weiteren Treffern in der 70. und 72 Minute, bevor der unermüdliche Stuart Dykewicz mit zwei weiteren Toren den 10:0 Endstand bei den mittlerweile resignierenden Gästen besorgte.

Michael Klöckner

5. Spieltag

JSG Nistertal I gegen JSG Berod/Wahlrod 10:0

Ein nicht alltägliches Endergebnis erzielte unsere Mannschaft gegen die JSG Berod/Wahlrod. Von Beginn an war man dem Gegner in allen Belangen überlegen , doch wie so oft in den vergangenen Spielen konnte man diese Überlegenheit nicht in Tore umwandeln.So führte man zur Pause lediglich mit 2:0 durch Tore von Stuart Dykewicz und Fabian Hüsch. In der zweiten Halbzeit waren zwei Minuten gespielt , erzielte Stuart Dykewicz mit seinem zweiten Treffer das 3:0.Von nun an klingelte es in regelmäßigen Abständen im Beroder Tor und nach 80 Minuten hieß es 10:0. Fabian Hüsch traf noch dreimal das Gehäuse. Ebenso traf Philipp Klöckner dreimal und Stuart Dykewicz schoß zwischenzeitlich seinen dritten Treffer gegen einen sehr schwachen Gegner.

Michael Klöckner

4. Spieltag

JSG Freirachdorf gegen Nistertal I 1:3


Den vierten Sieg in Folge erreichten unsere Jung’s auf dem recht holprigen Platz in Freirachdorf. Unsere Mannschaft kam mit den schlechten Platzverhältnissen besser zurecht als die Gastgeber und Dennis Schnorr erzielte in der 23.Minute den Führungstreffer. Nach einem nicht verwandelten Foulelfmeter der unserer Mannschaft mehr Sicherheit gegeben hätte , wurden die Seiten gewechselt und Stuart Dykewicz vollstreckte in der 52.Spielminute .In der von unserer Mannschaft bestimmten Partie schloß Fabian Hüsch in der 75.Minute einen schön vorgetragen Angriff zum 3:0 ab, ehe der Gastgeber zwei Minuten vor Schluß durch einen Elfmeter den Endstand herstellte.

Michael Klöckner

3.Spieltag

JSG Nistertal I gegen JSG Rennerod 6:2

Am 3.Spieltag erreichte unsere Truppe den dritten Sieg der Saison
gegen die JSG Rennerod . Von Beginn an bestimmte unsere Mannschaft daß Spiel, doch wie auch in der letzten Begegnung vergab
man zu viele Torchancen.Durch eine umstrittene Situation gelang den Gästen der Führungstreffer mitte der ersten Halbzeit. Stuart Dykewicz konnte aber wenige Minuten später ausgleichen und erzielte kurze Zeit später den Führungstreffer. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr glich Rennerod zum 2:2 aus, was auch der Halbzeitstand war. Nach der Pause beherrschten unsere Jung’s das Geschehen auf dem Rasen und die weiteren Treffer gingen auf das Konto von Stuart Dykewicz und Fabian Hüsch.

Michael Klöckner

2. Spieltag

Nistertal I ( Müschenb./Hachenb./Hattert) -Nistertal II ( Alpenrod/L/N/U) 2:1

Im Lokalderby zeigten beide Mannschaften im Stadion Hachenburg
den zahlreichen Zuschauern ein sehr schnelles Spiel was der Gastgeber verdient aber doch glücklich durch das entscheidende Tor in der vorletzten Spielminute gewann. An den Gästen, die sehr defensiv eingestellt waren, kamen unsere Stürmer einigemale vorbei, hatten allerdings Pech im Abschluß. Mit einem 0.0 wurden die Seiten gewechselt und man sah wie schon in der ersten Halbzeit
ein Spiel auf ein Tor .Durch einen erfolgreichen Konter der Gegner der zum 0:1 führte wurde der Spielverlauf völlig auf den Kopf gestellt. Stuart Dykewicz war es, der in der 65.Minute zum längst fälligen Ausgleich traf.Der kurz vor der Pause eingewechselte Fabian Hüsch erzielte zwei Minuten vor Schluß der Partie den vielumjubelten Siegtreffer. Ein dickes Lob an die Mannschaft die läuferisch und spielerisch einen sehr guten Eindruck hinterließ.

Michael Klöckner

1. Spieltag

 JSG Altenkirchen - JSG I 2:5


Im ersten Saisonspiel in Altenkirchen tat man sich Anfangs sehr schwer und man geriet mit 0:1 in Rückstand.Aber dann zeigten unsere Jungs Moral und Siegeswille und man drehte das Spiel in wenigen Minuten auf 4:1 was auch der Pausenstand war. Kurz nach Wiederbeginn parierte unser Keeper Lukas Brenner einen Elfmeter doch wenige Minuten später erzielten die Gastgeber den Anschlußtreffer zum 4:2.Tim Arfeller war es der den alten Abstand durch sein Tor zum 5:2 wiederherstellte. Es war ein verdienter Sieg unserer Mannschaft ,aber man sah auch Schwächen
die noch zu verbessern sind.

Michael Klöckner



Michael Klöckner

Nachlese der Vorbereitungsspiele :

Fehl-Ritzhausen/G/E (LK) : SG Nistertal I 1:2

Torschützen : Nico Birk und Stuart Dykewicz

SG Puderbach/R/U : SG Nistertal I 1:7

Torschützen : Stuart Dykewicz 2, Fabian Hüsch 2, Duncan Dykewicz ,
Niklas Wienand, Eigentor der Gastgeber

Rheinlandpokalspiel

SG Nistertal I : DJK Friesenhagen 22:0

Bei diesem Spiel konnte einem die gegnerische Mannschaft Leid tun, die
nie den Hauch einer Torchance hatte und man gewann mit Sage und Schreibe
22:0 Toren. In die Torschützenliste trugen sich ein:
Stuart Dykewicz 4 Tore, Fabian Hüsch 8, Philipp Klöckner 6, Nico Birk 1 und
Dennis Schnorr 3.

B-Junioren LK WW/Sieg 22 und 23. Spieltag

JSG Müschenbach I gegen VfL Hamm ausgefallen

JSG Niederfischbach gegen JSG Müschenbach I 1 : 7


Nachdem am 22.Spieltag der Gegner aus Hamm nicht antreten konnte,

erhielt man die Punkte kampflos geschenkt. Am darauf folgenden Spieltag dachte anscheinend unsere Mannschaft man könnte die Punkte ähnlich leicht mit nach hause nehmen . Jegliche Aggressivität und Entschlossenheit wurde vermisst. So kam der Gegner mit der ersten Torgelegenheit in der 16.Minute zum Erfolg. In der 31. Minute konnte Stuart Dykewicz zum 1:1 ausgleichen was auch der Pausenstand war. In der zweiten Halbzeit wurde, nachdem Fabian Hüsch in der 47. und 49. Minute die Führung erzielte dann endlich die spielerische Überlegenheit in Tore umgewandelt. So erzielten Max Krämer, Tim Arfeller, Dennis Schnorr und Simon Denter die weiteren Treffer gegen eine recht harmlose Mannschaft. In den nächsten Spielen muß unsere Mannschaft von Beginn an hellwach sein und ihre Torchancen eher nutzen sonst kann man gegen Rosenheim und Salz nicht zum Erfolg kommen.

Michael Klöckner


23 Spieltag JSG Niederfischbach gegen JSG Nistertal I 1 : 7


Nachdem am 22.Spieltag der Gegner aus Hamm nicht antreten konnte,

erhielt man die Punkte kampflos geschenkt. Am darauf folgenden Spieltag dachte anscheinend unsere Mannschaft man könnte die Punkte ähnlich leicht mit nach hause nehmen . Jegliche Aggressivität und Entschlossenheit wurde vermisst. So kam der Gegner mit der ersten Torgelegenheit in der 16.Minute zum Erfolg. In der 31. Minute konnte Stuart Dykewicz zum 1:1 ausgleichen was auch der Pausenstand war. In der zweiten Halbzeit wurde, nachdem Fabian Hüsch in der 47. und 49. Minute die Führung erzielte dann endlich die spielerische Überlegenheit in Tore umgewandelt. So erzielten Max Krämer, Tim Arfell, Dennis Schnorr und Simon Denter die weiteren Treffer gegen eine recht harmlose Mannschaft. In den nächsten Spielen muß unsere Mannschaft von Beginn an hellwach sein und ihre Torchancen eher nutzen sonst kann man gegen Rosenheim und Salz nicht zum Erfolg kommen.

Michael Klöckner