----------- Fußball für die Region - aus der Region -----------

D-Junioren JSG Müschenbach 1 sichern sich mit 1:0-Sieg bei der JSG Höhn2 die Meisterschaft in der Staffel 2

Am letzten Spieltag brauchte die Mannschaft beim Tabellenzweiten JSG Höhn 2 mindestens einen Punkt um das große Ziel zu erreichen. Auf dem Hartplatz in Neuhochstein entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Zwei starke Abwehrreihen ließen kaum Chancen zu und viele Aktionen spielten sich im Mittelfeld ab. Eine der wenigen Chancen nutzte Marek Thiel nach feinem Pass von David Fleischer nach rund 20 Minuten zur 1:0-Führung.

Die zweite Halbzeit verlief ebenfalls ziemlich ausgeglichen. Auch die letzte Drangperiode der Gastgeber wurde überstanden. Mit einer starken Abwehrleistung wurde der Sieg gesichert. Nach dem Abpfiff war der Jubel natürlich riesig.

Eine tolle Saison mit dem überraschenden Gewinn der Hallenkreismeisterschaft im Februar und nun dem Staffelsieg ist zu Ende. Die Mannschaft musste nur eine Niederlage einstecken. Bei 13 Siegen wurden 56:10 Tore erzielt.

 

13. Spieltag D-Junioren JSG Grirkenroth gegen JSG Müschenbach1 2:0 (1:0)


Auf dem Hartplatz in Girkenroth mussten unsere D-Junioren die erste Saisonniederlage hinnehmen. Die Gastgeber gingen nach 10 Minuten mit der ersten Chance in Führung. Nach dem Rückstand fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und war überlegen. Leider wurden die Chancen zum Teil überhastet vergeben oder der starke Torhüter der Gastgeber stand im Weg. Pech hatte David Fleischer mit einem Pfostenschuss.

In der zweiten Halbzeit ging es so weiter wie in der ersten. An diesem Tag wollte einfach kein Tor gelingen. Im Gegenteil, die Heimmannschaft erzielte nach einem Freistoss das 2:0.


12. Spieltag D-Junioren JSG Müschenbach1 gegen JSG Rennerod2 5:1 (3:1)

Eine durchschnittliche Leistung reichte zum Sieg gegen Rennerod. Bereits nach 3 Minuten erzielte Marek Thiel nach schöner Einzelleistung die 1:0-Führung. Bis Mitte der Halbzeit hatten Thomas Gehann nach Pass von Marek Thiel und David Fleischer mit einem Weitschuss auf
3:0 erhöht. Nach diesem Treffer lief es irgendwie nicht mehr. Kein Spielfluss mehr, zu viele Einzelaktionen, Abspielfehler und zum Teil fehlender Einsatz brachten den Gegner besser ins Spiel. Kurz vor der Pause gelang den Gästen nach einem Eckball der Anschlusstreffer.
In der zweiten Halbzeit ging es so weiter. Moritz Schäfer nach einer Hereingabe von Darian Leicher und Darian Leicher nach Vorlage von Robin Thiel er zielten die weiteren Treffer
zum 5:1.

 11. Spieltag D-Junioren JSG Herdorf2 gegen JSG Müschenbach1 0:7 (0:1)

Nicht in Bestbesetzung und zum Großteil geschwächt von einer Klassenfahrt ging es zum Spiel nach Herdorf. Trotz der frühen 1:0-Führung durch Darian Leicher nach feiner Einzelleistung tat sich die Mannschaft schwer. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten die Gastgeber immer wieder gefährliche Angriffe starten. Kurz vor der Pause wurden einige Chancen zum möglichen 2:0 vergeben. Beflügelt durch zwei schnelle Tore zum 3:0 von Darian Leicher, nach Einzelaktion und Kopfball nach Ecke von Moritz Schäfer, zeigte das Team in Durchgang zwei eine gute Leistung. Der Ball lief besser durch die eigenen Reihen und es gab einige gelungene Spielzüge zu sehen. Marek Thiel gelang nach einem schnellen Gegenangriff das 4:0. In den letzten Minuten gelangen drei weitere Treffer. Zunächst leistete Daniel Weidenfeller die Vorarbeit zum 5:0 durch Erwin Mohn der auch das 6:0 erzielte. Den Schlusspunkt setzte Darian Leicher nach erneuter Vorarbeit von Moritz Schäfer.

10. Spieltag D-Junioren JSG Müschenbach1 gegen JSG Kausen 5:2 (2:0)

Im Heimspiel gegen Kausen trafen unsere D-Junioren auf den erwartet starken Gegner. Die Gäste hatten die besseren Chancen und hätten in Führung gehen können. Mitte der Halbzeit fand die Heimmannschaft besser ins Spiel und ging nach 20 Minuten durch Marek Thiel nach schönem Pass von Moritz Schäfer in Führung. Wenig später hatte Darian Pech mit einem Lattentreffer. Kurz vor der Pause erhöhte David Fleischer nach einem Konter und gutem Pass von Yannick Buchner auf 2:0.
In der zweiten Halbzeit gelang Kausen nach wenigen Minuten mit einem Weitschuss das 2:1 und hätte den Ausgleich erzielen können. Mitte der zweiten Halbzeit erzielt Daniel Weidenfeller nach guter Vorarbeit von Marek Thiel das 3:1. Auch nach dem 4:1 von David Fleischer nach einem Pfostenschuss von Marek Thiel steckten die Gäste nicht auf und es blieb spannend. Kurz vor Schluss erzielte Erwin Mohn aus abseitsverdächtiger Position nach Vorarbeit von Moritz Schäfer das 5:1. Fast mit dem Schusspfiff gelang Kausen der Treffer zum 5:2-Endstand.

D-Junioren JSG Unnau3 gegen JSG Müschenbach1 1:7 (0:4)

Ein ungefährdeter Sieg gelang beim Auswärtsspiel in Gehlert. Bereits nach 5 Minuten erzielte Darian Leicher im Anschluss an einen Eckball die 1:0-Führung. Bis zur Halbzeit konnten
David Fleischer, Thomas Gehann und Patrick Stahl auf 4:0 erhöhen.
In der zweiten Halbzeit wurde bis auf wenige Ausnahmen zu sehr durch die Mitte gespielt und es fehlte die letzte Konzentration. Den Gastgebern gelang nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr der Treffer zum 1:4. David Fleischer nach schönem Pass von Patrick Stahl, Darian Leicher und Yannick Buchner nach toller Vorarbeit von Thomas Gehann erzielten die weiteren Treffer.

8. Spieltag D-Junioren JSG Müschenbach1 gegen JSG Kölbingen3 6:0 (5:0)

Im ersten Spiel der Rückrunde zeigte die Mannschaft eine insgesamt ordentliche Leistung und kam zu einem souverän heraus gespielten Sieg gegen den Gast aus Kölbingen. Bereits nach
sieben Minuten erzielte Patrick Stahl mit einem Freistoss das 1:0. Wenig später konnte Marek Thiel nach einem Torwartfehler auf 2:0 erhöhen. Patrick Stahl mit 2 Weitschüssen und Erwin Mohn nach schönem Zuspiel von Darian Leicher erzielten die Treffer zum 5:0-Pausenstand.
In der zweiten Halbzeit lief der Ball gut durch die eigenen Reihen und es wurde teilweise gut kombiniert. Leider wurden einige Chancen leichtfertig vergeben. Einzig Moritz Schäfer nach toller Vorarbeit von Darian Leicher traf noch ins Schwarze.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

D-Junioren JSG Müschenbach1 erreichen mit 4 Siegen souverän die Zwischenrunde beim Sparkassen-Cup in Westerburg

Am Samstag 28.11.09 bestritt die Mannschaft in Westerburg die erste Runde im Sparkassen-Cup. Trotz Überlegenheit fehlte im ersten Spiel gegen Langenhahn noch etwas der Elan und es wurden einige gute Chancen vergeben. Darian Leicher erzielte mit einem überlegten Schuss den 1:0-Siegtreffer. Im nächsten Spiel gegen Lautzert spielte das Team auch nach 0:1-Rückstand ruhig weiter und gewann nach einer guten Leistung durch Tore von Yannick Buchner, Erwin Mohn und Darian Leicher noch mit 3:1. Gegen Daaden2 gelang nach schönen Kombinationen und gut heraus gespielten Toren ein deutlicher 6:0 Sieg. Die Treffer erzielten Erwin Mohn(2), Moritz Schäfer, Daniel Weidenfeller, Darian Leicher und Marek Thiel. Im letzten Spiel gegen Unnau3 waren wir überlegen und gewannen nach Toren von David Buchner, Darian Leicher und Marek Thiel verdient mit 4:0.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

D-Junioren JSG Müschenbach1 sichern sich mit 1:0-Sieg gegen JSG Höhn2 die Herbstmeisterschaft


Mit einem knappen, aber verdienten Sieg gegen Tabellenführer JSG Höhn 2 sicherten sich unsere D-Junioren die Herbstmeisterschaft. Beide Mannschaften hatten die bisherigen Vorrundenspiele alle gewonnen und so bekamen die Zuschauer auf dem Rasenplatz in Müschenbach ein gutes und spannendes Spiel geboten. Die Heimmannschaft hatte den besseren Start und bereits nach fünf Minuten gelang Yannick Buchner im Anschluss an einen Eckball von Darian Leicher der 1:0-Siegtreffer. Auch in der Folge waren wir überlegen und zeigten eine spielerisch gute Leistung. Trotz einiger Chancen gelang kein weiterer Treffer. Pech hatte Vincent Hain mit einem Lattentreffer nach einem schön vorgetragenen Angriff.
In der zweiten Halbzeit ging die spielerische Linie etwas verloren und das Spiel wurde kampfbetonter. Zwei dicke Chancen durch Moritz Schäfer und Thomas Gehann konnten leider nicht genutzt werden und so bleib es spannend. Es ging hin und her und beide Mannschaften zeigten warum sie die Tabelle anführen. Es blieb beim viel umjubelten 1:0-Sieg und der damit verbundenen Herbstmeisterschaft die die Spieler mit einem ausgelassenen Tänzchen feierten.
Fazit:
Eine tolle Hinrunde die den beiden Trainern sehr viel Spass gemacht hat. Besonders die Art und Weise wie die Spiele teilweise gewonnen wurden war toll.
Weiter so !!!

6.Spieltag:

D-Junioren JSG Rennerod2 gegen JSG Müschenbach1 1:4 (0:1)

Trotz einer nicht überzeugenden Leistung gelang ein am Ende deutlicher Sieg beim Gastspiel in Westernohe. Nach der frühen Führung durch einen Weitschuss von Patrick Stahl in
der 4. Minute wurde zu behäbig und unkonzentriert gespielt. Man bekam die gegnerischen Stürmer nicht in den Griff und viele Abspielfehler ermöglichten den Gastgebern immer wieder Chancen.
Nach der Pause ging das Spiel so weiter. Meist überlegen wurden die zahlreichen Chancen leichtfertig und unkonzentriert vergeben und man musste sich immer wieder den schnellen Angriffen der Gastgeber erwehren. Mitte der 2. Hälfte erzielte Yannick Buchner nach einem energischen Einsatz von David Fleischer das erlösende 2:0. Wenige Minuten später erhöhte Moritz Schäfer im Anschluss an einen Eckball auf 3:0. Nach einem krassen Abwehrfehler gelang der Heimmannschaft der Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss erzielte Yannick Buchner nach tollem Anspiel von Moritz Schäfer das 4:1.

5.Spieltag:

D-Junioren  gegen JSG Herdorf2 5:0 (1:0)

Gegen einen über weite Strecken des Spiels in der Defensive gut organisierten Gegner gelang am Ende ein deutlicher und in der Höhe auch verdienter Sieg. Obwohl überlegen wurden in der ersten Halbzeit nur wenige klare Chancen herausgespielt. Mit einem Schuss von der Strafraumgrenze erzielte Darian Leicher nach Vorlage von Marek Thiel die 1:0-Halbzeitführung.
In der 2. Halbzeit zeigte unsere Mannschaft eine starke Leistung und begeisterte die Zuschauer mit schönen Kombinationen und Spielzügen. Nach toller Vorarbeit von Erwin Mohn der sich gegen mehrere Gegenspieler durchsetzte gelang Yannick Bucher das 2:0. In den letzten 10 Minuten gelangen Yannick Buchner mit einem abgefälschten Schuss, Darain Leicher und Moritz Schäfer nach Vorlage von Erwin Mohn die Treffer zum 5:0-Endstand.
Eine vor allem in der zweiten Halbzeit überzeugende Vorstellung.

4.Spieltag:

D-Junioren JSG Kausen gegen JSG Müschenbach1 0:2 (0:1)

Beim Spiel in Kausen zeigten die D-Junioren eine geschlossene Mannschaftsleitung und gewannen verdient mit 2:0. Obwohl überlegen tat man sich in der ersten Halbzeit schwer. Es wurden zuviel hohe Bälle gespielt und nur selten gab es echte Torchancen. Fünf Minuten vor der Pause spielte Darian Leicher einen tollen Pass über die gesamte gegnerische Abwehr und David Fleischer vollendete zur 1:0-Führung.
Mit der Führung im Rücken lief der Ball besser durch die eigenen Reihen und die Mannschaft hatte das Spiel sicher im Griff. Mitte der 2. Hälfte gelang Yannick Buchner mit einem satten Schuss in den Winkel nach überlegtem Pass von Erwin Mohn das 2:0. Vincent Hain hatte mit einem Lattenkopfball Pech. Die einzige echte Torchance der Heimmannschaft 2 Minuten vor dem Ende vereitelte Rafale Stoplmann mit einer guten Reaktion.

3.Spieltag:

D-Junioren JSG Müschenbach1 gegen JSG Unnau3 6:0 (2:0)

Ein deutlicher Sieg gelang unseren D-Junioren gegen die Gäste aus Gehlert. Bereits nach
2 Minuten erzielte Yannick Buchner nach einer Einzelleistung die 1:0-Führung. In der Folge fehlte es oft an Genauigkeit beim Passspiel und der notwendigen Laufbereitschaft. Einzige Ausnahme war der Treffer zum 2:0 durch Marek Thiel nach schönem Zusammenspiel zwischen Darian Leicher und Daniel Weidenfeller.
Inder 2. Halbzeit erhöhte Erwin Mohn nach feiner Vorarbeit von Moritz Schäfer auf 3:0. Patrick Stahl gelang mit einem Weitschuss im Anschluss an einen Eckball das 4:0. David Fleischer nach schöner Einzelleistung und Darian Leicher nach einer Ecke von David Fleischer erzielten die Tore zum 6:0-Endstand. Die mangelnde Chancenverwertung verhinderte einen noch höheren Sieg.

2.Spieltag:

D-Junioren JSG Kölbingen3 - JSG Müschenbach1 0:4

Auf dem schwer bespielbaren, sehr holprigen Hartplatz in Kölbingen brauchte die Mannschaft einige Minuten um zu ihrem Spiel zu finden. Danach hatten wir den Gegner sicher im Griff und das Spiel war zur Pause entschieden. Darian Leiche sorgte mit einem Weitschuss für die frühe Führung. Dabniel Weidenfeller nach tollem Pas von Darian, David Fleischer im Anschluss an einen Eckball von Thomas Gehann und Erwin Mohn nach Vorarbeit von David Fleischer erhöhten auf 4:0.
Auch in der zweiten Halbzeit waren wir überlegen aber vor dem Tor fehlte der letzte Tick Entschlossenheit. Eine ganze Reihe von Chancen wurde vergeben und immer wieder genau auf den Torwart gezielt.
Ein ungefährdeter Sieg nach ordentlicher Leistung.

1.Spieltag:


D-Junioren JSG Müschenbach1 gegen JSG Girkenroth 4:3 (2:1)

Auf den erwartet starken Gegner trafen unsere D-Junioren im Heimspiel gegen Girkenroth. Die Zuschauer bekamen ein gutes und spannendes Jugendspiel zu sehen. Nach 5 Minuten setzte Yannick Bucher Marek Thiel mit einem schönen Pass in Szene, dessen Hereingabe verwandelte Danie Weidenfeller zu 1:0-Führung. Weitere 5 Minuten später kam Girkenroth durch einen Konter zum Ausgleich. Wenig später konnte Marek Thiel nach toller Vorarbeit von Daniel Weidenfeller auf 2:1 erhöhen. Ging die erste Hälfte an die Heimmannschaft so war der Gast in der zweiten Halbzeit überlegen. Trotzdem blieb es bis 10 Minuten vor Schluss beim Spielstand von 2:1. Dann ging es Schlag auf Schlag, zunächst gelang Girkenroth nach einem Ballverlust im Mittelfeld mit einem Weitschuss der Ausgleich. Im direkten Gegenzug erzielte Jordanis Ftoulis nach Pass von Moritz Schäfer die erneute Führung. Mit dem nächsten Angriff glich der Gast zum 3:3 aus. Zwei Minuten vor Schluss gelang Yannick Bucher der viel umjubelte Siegtreffer zum 4:3-Endstand. Nach einem schön von Thomas Gehann über die linke Seite vorgetragenen Angriff wurde der Schuss von Marek Thiel zunächst abgeblockt, aber der Nachschuss von Yannick Buchner traf ins Schwarze.
Ein am Ende glücklicher aber nicht unverdienter Heimsieg. Kompliment an beide Mannschaften für ein tolles D-Juniorenspiel.